Peavey Envoy 110 New

von studio73, 11.05.08.

  1. studio73

    studio73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 11.05.08   #1
    hallo,

    ich möchte mir diesen amp kaufen: https://www.thomann.de/de/peavey_envoy_110_new.htm

    hat jemand erfahrungen damit bezüglich klang, qualität usw...
    welchen eingang (high oder low-gain) benutzt man da unter welchen umständen?

    danke für Ihre hilfe!
    mfg
     
  2. sebbi

    sebbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    7.158
    Erstellt: 11.05.08   #2
    Hey Ho,
    ich habe einen alten Peavey Envoy 110 über ein Jahr lang als Übungscombo für zu Hause benutzt und muss sagen: ein guter AMP!
    Allerdings habe ich damals nur 80 € gezahlt, weil er gebraucht und eben die alte Version war. Ob die neuere Version (meiner hatte noch keine Transtube Technologie) also wirklich 198 € wert ist, kann ich nicht beurteilen. Du musst ihn anspielen und dein Ohr entscheiden lassen ;).
    Achja: besonders der Clean-Kanal gefiel mir ziemlich gut. Er vertrug sich auch super mit vorgeschalteten Zerr-Pedalen :great:. Die AMP-Interne Zerre klang relativ steril, aber nicht unbedingt schlecht. Man kann viel aus ihm rausholen :cool:.


    MfG, sebbi



    PS.: Ich habe immer den High-Gain Eingang benutzt. Mir kam der einfach etwas lauter vor als der andere :D.
    PPS.: Im Anhang noch ein Bild, damit du siehst was ich mit "alter" Envoy meine.
     

    Anhänge:

  3. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 12.05.08   #3
    Der interesiert mich auch ....in der G & B stehen die test's der 3 Peavey's drin 112, 110 , 258 ...konnte mir leider nur die vom 112 und 258 downloaden .In der 03.08 steht der testbericht vom 110 drin . Aber ich denke der wird genau so gut sein wie der 112 er der ja so super klingt . Bis auf das Damping
    (Loose/Medium/Tight) und das Power Level ....nicht zu vergessen 12 Speaker hat der 110 sonst alles gleich mal abgesehn vom Panel.

    :cool:
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 12.05.08   #4
    Qualitaet: Voellig in Ordnung
    Klang: Klingt gut. Rock, Metal, alles drin, aber man sollte auf nen weichen "fetten" Sound stehen - wer nen britischen Rotzsound sucht ist hier komplett falsch.
    Preis/Leistung: 1A. Besser geht's kaum. Wenn's fuer dne Proberaum ist, kann ich nur raten, zum groesseren Bandit 112 zu greifen - aehnlicher Klang (voller, aber dafuer nicht ganz so knackig oben rum) mit genug Power, um mit ner Band mitzuhalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping