Peavey PV 14 USB Mixer (USB-Problem mit Cubase SX3)

von Yajamahe, 03.06.08.

  1. Yajamahe

    Yajamahe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    28.07.13
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Hallo Musiker,
    ich habe mir gerade den Peavey PV 14 USB Mixer mit Effekten für 289 E. zugelegt.

    (Eigentlich wollte ich ein Behringer Mixer XENYX 1622 FX mit USB kaufen, der Händler meinte Peayey wäre besser).
    Noch zur Info, beim Peavey war keine Treiber CD für USB dabei, es ist auch auf der Homepage von Peavey nichts zu finden. Im Handbuch steht auch nur das es eine USB Buchse gibt, mehr nicht.

    Ich ging davon aus, dass ich den USB Aus- und Eingang mit Cubase SX 3.01 verwenden kann.
    Nach etlichen telefonaten mit dem Händler geht nun immerhin der WINAMP sein Audiosignal an den Mixer ab.
    Aber in Cubase SX 3.01 kann ich die Verbindung nicht herstellen.
    Bei den telefonaten meinte der Händler ausserdem, das der USB Anschluss des Mixer nicht dazu gedacht ist in Cubase Aufzunehmen und gleichzeitig abzuspielen. Die Latenz wäre dazu ungeeignet.
    Bisher verwende ich dazu eine M-Audio Delta AP Karte für ca. 80 Euro.

    Ich habe nun mehrere Fragen:
    Stimmt das was der Händler sagt. Mit dem Mixer USB kann ich nicht so aufnehmen wie mit der M-Audio Karte?
    Wenn ja, wozu ist dann der USB Ausgang am Mixer vorhanden, kostet ja ca. 80 Euro Aufpreis.
    und
    Wie Bekomme ich den Mixer mit Cubase verbunden?

    Bin über Tipps dankbar, auch wo und wie ich mich weiter informieren kann.
    Und vielleicht, Behringer ist ja recht verbreitet. Kann ich damit aufnehmen und gleichzeitig Audiospuren in Cubase abspielen. Natürlich in akzeptabler Latenz, so um die 5 - 8 ms.
    Vielleicht noch wichtig, ich arbeite fast ausschliesslich mit Audio, meine nicht mit Midi.

    Vielen Dank fürs lesen und freue mich über Antworten.
    Gruß
    René
     
Die Seite wird geladen...

mapping