peavey tour 700 + fmc ?

von Darkninja, 01.05.07.

  1. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.05.07   #1
    Servus zusammen
    letztens ist mir die box von meinem behringer 1200 flöten gegangen und da ich den bass immer über die PA laufen lassen musste um wenigstens annähernd durchzukommen
    ist jetzt endlich mal ein halfstack fällig.
    Wir spielen metalcore und die gitarristen spielen einen peavey 6505+ und einen diezel herbert => 2 top amps mit guter lautstärke.
    Ich ahtte einmal die möglichkeit mit einer "krossroads" 2x12 er combo zu spielen ,die aber auch teilweise wirklich zu leise war.
    und der besitzer meinte die hätte 300 watt gehabt.
    also denke ich sollten es schon mindestens 500 watt sein........

    jetzt wollte ich euch mal zu folgender kombination befragen :
    Peavey tour 700 (700 watt @ 4ohm ; 500 watt @8 ohm)
    +
    FMC 1x15+horn (500 watt @8 ohm)

    sind die impendanzen korrekt?
    oder gibt es altenativen im preisrahmen von 800 € gesamt?
    danke schonmal im vorraus
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 01.05.07   #2
    hey!
    300 watt reichen dir im praum nicht?:er_what:
    wie wärs, wenn ihr ihr mal alle n bissl leiser spielt!also ich mein, wir machen auch laute musik (auch sowas in richtung metalcore) aber da reichen mir 300watt alle mal!
    vllt liegts auch an deinen EQ einstellungen, dass du dich nicht durchsetzen kannst!

    n set, dass aus guten komponenten besteht ist das hier:
    https://www.thomann.de/de/hartkegallien_krueger_3500a410blxii.htm
    kostet sogar 100oi weniger, als du ausgeben kannst.
    das hartke top hat genug leistung und nen sehr guten EQ, mit dem du sehr Flexibel bist. außerdem hats noch eine röhrenemulation.
    die box wurde hier auch glaub ich schon gelobt. aber die ist auch auf keinen fall schlecht.

    ansonsten gilt natürlich immer antesten!
    die fmcs kann man zwar nicht gut antesten, aber ich würd dir generell lieber ne 4x10 raten, da es meistens n bissl mehr flexibilität in dem preissegment bietet. aber das kommt immer auf die speaker an und natürlich auf das geld, welches man ausgeben will. (HB <=> Glockenklang)
    die impadenzen stimmen, da kann man wenig falsch machen
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/36993-impendanzen-die-grundlagen-ohm.html

    mfg
    FtH
     
  3. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.05.07   #3
    Danke schonmal
    naja wir proben nicht wirklich übertrieben laut aber es sollte halt schön drücken :D
    naja der peavey is mir irgendwie ins auge gesprungen weil ich am samstag bei unsrem ersten gig über n peavey top (700 watt weiß aber leidre nimemr wies hieß) udn ne peavey 15 zoller gezockt hab und den sound fand ich fantastisch...........
    ich dahte auch zuerts an eine 4x10er aber da ich eigentlich nicht so nen höhenreichen klang brauche fänd ich die tiefen von ner 1x15er schon ganz nett^^


    bitte noch mehr vorschälge :great:
     
  4. metalkopf

    metalkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.05.07   #4
    mojn,
    ich kann dir aus persöhnlicher erfahrung nur sagen, dass ein 15" ,gerade bei Metalcore,
    und gerade bei 2 Gitarren untergeht. Ich habs mitm Ampeg B2 1x15" Combo ausprobiert, und das geht ganicht. Ich mag den Sound von 15"ern auch sehr gerne, aber er geht unter.
    Zum Peavey kann ich nicht viel sagen, hab ich nur einmal mit ner Peavey 2x10" angespielt...fand ich nicht soo prickelnd...gerade wegen der Box denk ich...
    naja überlegs dir ob nicht doch lieber 2x12" oder 4X10", damit bistu Lautstärketechnisch auf jeden fall beser beraten!

    mfg
    metalkopf
     
  5. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.05.07   #5
    @ metalkopf
    das ist allerdings ein argument..........:evil:
    der hochtöner wird da denk ich aml auch nicht mehr so viel reißen oder?
    schate.....
     
  6. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 01.05.07   #6
    im endeffekt ist es ja eh deine entscheidung...
    aber btw.: das drücken hat nicht nur mit der großen wattzahl zu tun, sondern auch mit der größe der membranfläche der speaker. weil umso größer die ist, umso mehr luft kannst du verdrängen und ums so mehr "drückt" es.
    wie wärs denn, wenn du vllt mal mit fmc sprichst, und dir ne 2x15" + 10" oder so bauen lässt?dann hast du viel bass und es drückt schön,aber die höhen kommen auch nicht zu knapp. ich würd da mal mit hans von fmc sprechen.
    oder frag mal bei basstown oder so an.
    aber pass auf, wenn du speakergrößen vermischst, manchen gefällt das hier im board nicht so. (wobei ich mich bei meinem mix aus 4x10 und 1x15 nicht beschweren kann)
    und ich denke, du brauchst nicht unbedingt 500 watt, ich spiel mit ~300watt und es drückt trotzdem wien sau....

    mfg
    FtH
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 01.05.07   #7
  8. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.05.07   #8
    die swr box scheint echt der hammer zu sein..........
    ich werd ihn auf jeden fall mal anschreiben
    dann werd ich wohl mal zum musicshop fahren und n paar tops anspielen
    wie siehts denn da jetzt leistungsmäßig aus wenn die box 400 watt hat?
    ich weiß nur dass es dann ratsam ist mehr als 400 verstärkerleistung zu haben
    aber weiviel mehr ....oder ist das egal?
    danke
     
  9. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 01.05.07   #9
    @ Metallkopf: Ich hatte noch keine Probleme mit meinem 15"er irgendwo durch zu kommen. Spätestens wenn ich die Mitten auf neutral gestellt habe bin ich auch schon gegen aufgerissene 50 Watt Gitarrenvollröhre angekommen. Weisst du wie laut das ist??? Also: auch so unglaublich wenig Membranfläche wie die eines 15 Zöllers (ja, das war ironisch) können tierisch drücken.

    @ Darkninja: Die SWR ist bestimmt gut (ich kenn sie nicht) aber ich werfe trotzdem noch eine Mesa Boogie in die Runde. Die gibts gebraucht auch für unter 400 Euro (gerade ist eine bei Ebay drin) und laut genug ist sie sicherlich. Mit einem Hartke oder auch dem Peavy Top dran machste damit sicherlich ordentlich Radau.
    nd es ist auch nicht nötig mehr Watt zu haben als die Box verträgt. Ich "bediene" meine Box mit ca. 280 Watt, während sie auch 400 verträgt. Man kanns so rum oder auch so rum machen, hauptsache man reisst den jeweiligen Amp nicht so weit auf, das er die Box überlastet, oder das die Endstufe zerrt wie sau.
     
  10. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.05.07   #10
    also vielen dank an alle
    ich habe grade eben das swr workingpro 400 top entdeckt........
    kann vllt jemand was zu dem top sagen?
    oder allgemein zum swr sound?
    :great:
     
  11. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 01.05.07   #11
    Wenn wir die gleiche meinen -> Die geht bei 399 los und ich habe ein Auge drauf geworfen :rolleyes:
    Ich habe eine Mesa noch NIE unter 400 aus der Bucht schwimmen sehen.
    Vielleicht das Gehäuse mit einem Chassis von Conrad :D
     
  12. Pockrop

    Pockrop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.05.07   #12
    jepp die gehen eigentlich selten unter 1000 Ös raus...
     
  13. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 02.05.07   #13
    Wenns richtig tief Drücken soll dann Nimm ruhig das Tour mit ner TVX 15ner drunter. Damit hast du Bassmäßig ne nen PRoblem. Das Teil hats im Laden geschaft meine Freundin zum Weggehen zu bewegen, weil sie den Druck auf den Ohren nicht haben konnte.

    Und das ist mein volelr ernst. Das Teil mit Drop D oder gar 5 Saiter ist brutal Bassig.

    Sonst das Hartke ist auch wirklich nicht schlecht. Echte Röhre drin, die man mitm Boden EQ schön ins Zerren bringen kann. Da läst sich leicht Drive ganz gut machen.

    Die TVX 4X10 ist auch schon sehr Bassig. Die geht schon verdammt tief und bringt selbst untenrum noch nen 5 Saiter schön klar rüber.
     
  14. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 02.05.07   #14
    Hier.
    Steht übrigens immernoch zum Verkauf. =)
     
  15. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 02.05.07   #15
    Ja, wir meinen die gleiche. Und ich habe noch NIE eine Mesa 1x15 aus der Diesel Serie für über 400 Euro aus der Bucht gehen sehen. Meine habe ich MIT VERSAND für 375 Euro bekommen, ne andere ging für so ziemlich genau den selben Preis raus und ne dritte an die ich mich erinnere war äußerlich ziemlich rampuniert und ging für unter 300 raus. Alle mit den EV 15L Chassis.
    Die Box gerade steht schon seit Wochen/Monaten drin, immer 450 (oder warens noch mehr) Euro Sofortkauf. Mir sind sogar die 400 jetzt noch ein bisschen viel, noch 50 Euro im Startpreis runter und ich würde mir auch noch 'ne zweite besorgen (wenn ich das Geld hätte :p ).

    :D:D:D Nenn mir den Menschen, der mir meine Mesa für 1000 Euro abkauft! :D:D:D Die gehört sofort ihm. Ich liefer die sogar im Umkreis von 250 Kilometern gratis aus.

    Ne, also im Ernst: 1000 Euro... das wäre über dem Neupreis. Du verwechselst da irgend etwas.
     
  16. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 02.05.07   #16
    hmm danke dextra
    aber irgendiwe fehlt mir da beim swr sound das gewissen etwas
    ich aknns nich beschreiben aber...........

    ich werde auf jeden fall am samstag beim musicshop hartke udn peavey anspielen und dann entscheiden

    nur boxenmäßig bin ich jetzt total unentschlossen ob 4x10 oder 1x15
    testen kann ichs ja schlecht im laden (also die bandtauglichkeit)
    und ich habe wenig lust nen haufen kohle für ein stack auszugeben das ich dann
    immer am limit fahren muss ums dannn n bisschen rauszuhören
     
Die Seite wird geladen...

mapping