Peavey vs. Marshall

von Neno, 10.11.03.

  1. Neno

    Neno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    12.11.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #1
    hallo zusammen...

    welcher amp wäre eurer meinung nach besser?!

    ein gebrauchter 50Watt JCM vollröhren combo von marshall oder ein neuer peavey bandit112 mit 80watt...??? der amp wäre für das proben im proberaum und für kleinere gigs gedacht...
    oder könnt ihr mir andere amps bis 500€ empfehlen...

    vielen dank!

    mfg neno :twisted:
     
  2. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    843
    Erstellt: 10.11.03   #2
    klingt jetzt vielleicht komisch aber ich würde dir mit vollem ernst zum TransenPeavey raten. weil du bei dem keinen stress mit kaputten röhren hast und der im großen und ganzen ein gtes stück flexibler ist...

    und wenn du den auf ohrenhöhe stellst, kreigst du im proberaum auf jeden fall genug power. auf der bühne kannste ja eigentlich auch mit nem Brüllwürfel spielen und es ist noch laut genug!!
    beimn peavey hast du ausserdem noch den coolen vorteil (den der marshall allerdings auch hat) das du ne exterene box anschließenb kannst. wenmn du das machst. wummst du auf jeden fall laut genug um ein schlagzeug mal eben an die wand zu spielen ....

    -¥osh
     
  3. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.769
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 10.11.03   #3
    hi

    um was für einen jcm handelt es sich?

    also mir gefällt der bandit sound überhaupt nicht! lieber mal kappute röhren, dafür marshall-power!

    ich sage aber nicht, dass mir peavey grundsätzlich nicht gefällt - hab sogar 2 (audition 110 + rockmaster) :D

    zur thread überschrift:

    nix " vs. " : marshall 6100 + peavey rockmaster :arrow: :twisted:


    ;)

    mfg kusi
     
  4. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 11.11.03   #4
    auf jeden fall der bandit !!!!!!!!!!!!
    iss der geilste "kleine" amp den ich je gesehn hab ( hab ihn selber !!!! ;) )
    auf jeden fall, der macht nen monstersound... iss nich umsonst nen bestseller !!!! un vor allem klingt die röhrensimulation sehr authentisch !!!

    auch für kleinere gigs isser geil, hab den bestimmt schon bei nem dutzend gigs gespielt un der macht nen monstersound, auch draußen ;) !!!! auf jeden fall empfehlenswert !!!!
     
  5. Softwarekiller

    Softwarekiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.03   #5
    Ersetzt aber wohl kaum eine echte Vollröhre...aber gut kommt drauf an was einem am klang gefällt
     
  6. Neno

    Neno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    12.11.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #6
    danke für eure antworten...

    ich werde wahrscheinlich den peavey nehmen...

    greets neno
     
Die Seite wird geladen...