Pedal/Effekt für diesen "kaputten, fuzzy" Sound (Video von ADHD)?

von rednote, 17.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. rednote

    rednote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.17
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.20   #1
    Hallo an alle!

    Ich möchte mir ein neues Fuzz holen. Generell bin ich sehr angetan von diesen "bröckeligen", "kaputten" Fuzz-Sounds. Als Beispiel sowas hier: (Bei Minute 6:25 startet er ein Solo bei dem man meinen angestrebten Sound ganz gut hört)




    Ich denke mal, dass ich auf jeden Fall in die Germanium-Fuzz Richtung schauen muss, aber dennoch habe ich bisher nichts vergleichbares gefunden. Ich kenne mich allerdings auch nicht sehr gut in der Effektewelt aus. Hat jemand ein Fuzz im Kopf mit dem ich in die Richtung komme?

    Oder ist das vielleicht doch "nur" ein Overdrive?

    P.S. Dass das gesamte Setup seinen Einfluss auf den Klang hat ist mir bewusst, aber ich denke von der Art der Verzerrung kann man da schon ziemlich in die gleiche Richtung kommen, oder?

    Danke schonmal an alle, die hier helfen können!

    LG Timo
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    4.623
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    3.304
    Kekse:
    26.655
    Erstellt: 17.01.20   #2
    Eine Frage ... Ist da was kaputt? :ugly:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    1.372
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    5.526
    Erstellt: 17.01.20   #3
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. rednote

    rednote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.17
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.20   #4
    Stimmt das geht schonmal in die Richtung, danke!

    Sonst noch vorschläge?
     
  5. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    6.268
    Zustimmungen:
    2.683
    Kekse:
    9.049
    Erstellt: 17.01.20   #5
    Geht es dir um den Ton wenn er spielt oder diese starken Störgeräusche in den Pausen bzw beim jeweils ersten Anschlag ?
     
  6. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    1.757
    Erstellt: 17.01.20   #6
    Ich denke, das sind gar keine Störgeräusche, das macht er ganz bewusst, indem er Saiten anschlägt, die er mit links gedämpft hat. Wenn er "ganz normal" spielt, klingt es eigentlich recht sanft und manierlich, irgendwie "summsig". :) (Ja, das Wort habe ich eben erfunden.)

    @rednote - Vielleicht hilft dir dieses Video weiter.



    Edit: Ich sehe gerade, dass man das Pedal nicht mehr im Laden kaufen kann. Aber informativ ist das Video trotzdem.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 17.01.20   #7
    Hey das ist ziemlich Genial gefällt mir gut.

    Könnten es zwei Fuzz Pedale in Reihe sein, klingt für mich ein wenig so.
    Ich muss allerdings auch an den Guyatone TZ2 denken und würde auch Effektgeräte wie Bitcrusher etc. nicht ganz ausschließen.
    Eigentlich klingt der Fuzz wie ein Sax

    Vielleicht kann der Ein oder andere hier etwas identifizieren.

    20251401-E9DA-44A0-B954-6E3DD4CD8DBA.png
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    6.268
    Zustimmungen:
    2.683
    Kekse:
    9.049
    Erstellt: 17.01.20   #8
    Klingt eben wie ein extrem starker "SAG" bei dem der Ton direkt abstirbt.
    Die Frage bleibt trotzdem erhalten:
    Geht es um den eigentlichen Ton oder will der TE diesen SAG, den ich Störgeräusch genannt habe, weil es wenig musikalisch klingt, auch abdecken ?
     
  9. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    2.854
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    669
    Kekse:
    16.240
    Erstellt: 17.01.20   #9
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 17.01.20   #10
    Das ist echt richtig gut .


    Geheimnis gelöst.
    So einfach kann’s sein.


    Ab min.9.30 ist es zu sehen.

    Fuzz Probe
    ist das ausschlaggebende Teil.
    Weiter vielleicht relevant:
    Ring Modulator fürs Tremolo
    Delay
    Weiterer Fuzz

    Hier für die weitere Indentifikation
    5DB75488-2314-4E23-BA9C-D0962E810C6E.png 3BAEB5C6-50DC-475E-99F1-C8411EEF0186.png 58F827EC-A72E-474B-8CA7-54D4CDA00F3C.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.01.20, Datum Originalbeitrag: 17.01.20 ---
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  11. rednote

    rednote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.17
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.20   #11
    @Kluson , Ja mir geht es tatsächlich auch um die "Störgeräusche"

    @chick guevara Super!! Vielen Dank!! Das ist perfekt. :D
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.01.20, Datum Originalbeitrag: 17.01.20 ---
    Natürlich auch an alle anderen nochmal ein Danke fürs Tipp geben und miträtseln! :)
     
  12. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 17.01.20   #12
    Ebenfalls Danke fürs einbringen dieser tollen Band
    Das Flasht mich gerade sehr.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. rednote

    rednote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.17
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.20   #13
    Ich find die auch wahnsinnig gut. War letztes Jahr auf einem Konzert von denen, kann ich nur empfehlen! Hab nur damals verpasst mir das Pedalboard genauer anzuschauen:facepalm1:
     
  14. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    1.372
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    5.526
    Erstellt: 17.01.20   #14
    Mich hats auch heut Mittag angefixt. Zwar nicht meine Richtung. Aber hörenswert! Mal was anderes.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    4.425
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.242
    Kekse:
    20.748
    Erstellt: 17.01.20   #15
    Wenn ich das nachspielen sollte, würde ich mit einem Fuzz Factory und etwas Ringmodulator artigem anfangen. Damit bekommt man alles kaputt. Das ist beides auch im Helix Stomp zufinden, was dort wohl auch auf dem Board ist.

    PS. nach dem "Genuss" des 2. Set... ich finde es extrem anstrengend diesem zerhacktem Gitarrensound zuzuhören.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. floydish

    floydish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.13
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    2.050
    Erstellt: 17.01.20   #16
    Prinzipiell bekommt man diesen bröselsound mit jedem Fuzz hin das über ein Bias-Pot verfügt. Ist letztenendes nix anderes als ein Fuzz mit "falsch" eingestelltem Bias.
     
  17. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 17.01.20   #17
    Ich denke das ist nicht der schlechteste Vorschlag.
    Dann kommt dein Name ja nicht von ungefähr @InTune

    Ich steh voll auf Ringmodulatoren und abgehackte Sounds, kann deine Aussage aber nachvollziehen.
    Der FuzzProbe reizt mich schon lange, hab ihn in dieser „radikalen Art“ jedoch noch nie in Anwendung gehört.
    Eigentlich bin ich ziemlich GAS-Imun aber nach diesem Einsatzbeispiel Fuzzt es mir schon in den Fingern.
    Sind halt leider echt Teuer die Teile.
    (Gibts Clones oder Bausätze)
    Zum Gesamtsound dürfte allerdings die spezielle Spiel-/Anwendungsweise von FX und Gitarre erheblich mehr beitragen als der FuzzProbe selbst.

    Ich finds gut, sehr musikalisch und spannend
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.01.20, Datum Originalbeitrag: 17.01.20 ---
    Interessanter Einwurf, kennst du hierfür Beispiele?
     
  18. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    4.425
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.242
    Kekse:
    20.748
    Erstellt: 17.01.20   #18
    Spannend alle mal! Dass jemand, der so gut und geschmackvoll spielen kann, mit so einer Fuzz Apokalypse dazu den kompletten Kontrast setzt, ist schon irgendwie cool. Doch man sieht ja, das da eine Menge der Töne die er spielt, garnicht übertragen werden, weil das alles gerade am überkotzen ist. Genau diesen Zustand kann ich nicht lange ertragen. Ist für mich genauso wie ein Radiosender, der schlecht eingestellt oder an der Empfangsgrenze ist.

    Genau das Fuzz Factory hat das. Leider ist das auch ziemlich teuer...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    717
    Kekse:
    6.250
    Erstellt: 18.01.20   #19
    Fuzz Factory war auch mein erster Einfall. Gibt's auch als Bausatz - falls das in Frage käme:
    https://www.musikding.de/Die-Factory-Germanium-Fuzz-Bausatz

    Ansonsten gibt's die auch öfters mal bei Kleinanzeigen zu guten Preisen - ich hab meine für 110,00€ gebraucht gekauft.

    Earthquaker Dirt Transmitter hätte auch einen Bias Regler - gibt's ab und an auch mal bei Kleinanzeigen. Wahrscheinlich ist da eine gebrauchte FF aber trotzdem günstiger.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 18.01.20   #20
    Eine wunderbare Beschreibung, genau das gefällt mir.

    Super, danke euch
    Werde mich mal umsehen, im Prinzip bekomme ich Ähnliches bereits mit vorhandenem Equipment hin.
    Aber der Fuzzsound ist schon toll.
    Erinnert irgendwie auch an mein völlig übersteuertes mit der Ratte angeheiztes Bandecho. Nur etwas kontrollierter und weicher, die Eingesetzten Tremolo und Hall Anteile sind bestimmt auch nicht unterschätzende Bestandteile des Sounds.

    Kaufe inzwischen ohnehin nur selten und wenn dann gebraucht. Ich schau mich mal um.
     
Die Seite wird geladen...

mapping