"Pedal-Nerds" - abgefahrene Boutique Sachen, die keiner kennt

Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
Hallo zusammen,

nach einem kurzen Exkurs im "Neues am Pedal-Markt"-Thread, dachte ich mir, warum nicht eine neue Ecke schaffen, in der ordentlich "rumgenerdet" wird.
Hier gehts dann weniger um den neuesten Tubescreamer-Nachbau und auch nicht um das neueste Boss-Pedal.

Hier kommen die eher abgefahrenen Sounds zur Sprache, von Herstellern, die (fast) keiner kennt. Nichts für die breite Masse, sondern eher was für den speziellen Geschmack.
Mal schauen, was draus wird und ob überhaupt die Nachfrage besteht. Ansonsten versinkt er halt in den unendlichen Weiten dieses Subforums. :)
(Allerdings dürften sich zumindest @Marcer und @Honeyspiders hier wohl fühlen glaube ich, sicherlich auch noch ein paar andere Leute)

Hab mir das ganze so vorgestellt, dass es nicht einfach nur ein einfaches Name-Dropping wird, sondern, dass man evtl. ein paar Facts oder Video-/Soundsamples mitliefert, das kann auch ruhig der Text des Herstellers sein. Evtl. ist auch eine Bezugsquelle ganz nett zu erfahren.


__________________________________________________________________________________________________________________

Dann fang ich mal mit ein paar speziellen Kandidaten an:

Einige kennen sicher Industrialectic, andere vielleicht nicht. Hat einige sehr interessante Sachen, häufig etwas dreckiger.
Das RM-1N steht auf jeden Fall auf meiner "mal probieren"-Liste.

The RM-1N is my take on what I always wanted to have in a reverb, people have called it an amp in a box.

- lite spring/room to massive ambient chaotic reverb
- boost-overdrive-distortion-fuzz going into and out of the reverb, the gain knobs can be used on their own as well as with the reverb
- unique massive chaotic drone
- dark and lite frequencies for unique reverb textures
- infinite reverb at the flick of a switch
- massive reverb depth which introduces explosive gain when turned all the way up
- momentary footswitch for oscillation on the fly or creating long beautiful trails
- you can select between the two distinct outputs of the reverb module or both
- feedback to trail into madness
- tone control for deep reverb
- master level to tame everything
- mix from dry to wet and everything in between

Industrialectic gibt's bei Fuzzmonster oder der East Stomp Boutique.

__________________________________________________________________________________________________________________

Weiter gehts mit der russischen Pedalschmiede Ezhi&Aka, die recht häufig krasse Modulation, Drones und heftige Fuzzes im Angebot haben.
Hier wird bei dem Tape+ z.B. ein kaputtes TapeDeck simuliert.


The Tape+ is the advanced version of broken tape deck emulator filtering your guitar signal, adding noise and a dirty cliking and popping vibrato and/or tremolo activated by a footswitch. The LFO speed range is widen to allow for some dirty ring modulation and super wide sweeeeeeeps. It also features a drive mode – a low-end gritty fuzz, making your single pickup sound like a fat ass humbucker on a heavy mahogany guitar. The knobs and switches interact with each other so if you enjoy twiggling the controls while you play you will be getting very unique and strange sounds.

Ezhi&Aka gibts nur über die Homepage http://ezhiandaka.ru zubestellen, das Pedal kommt dann direkt aus Russland.

__________________________________________________________________________________________________________________

Zum Abschluss für heute gibts noch ein Pedal, welches ich selber seit kurzem habe: Das Solen von Pladask Elektrisk.
Pladask Elektrisk kommen aus Norwegen und sind eigentlich eher für das Gjengar-Delay (Delay mit Gate) bekannt. Das Solen ist ein streng limitiertes (6 Einheiten) Lofi-Delay mit viel Rauschen und abgefahrener Modulation.
Das Dry-Signal lässt sich rausschalten und der 2. Footswitch treibt das Delay zügig in eine Selbstoszillation. Nur für Leute, die Rauschen nicht stört, denn je weiter man die Modulation aufdreht, desto rauschiger wird das ganze. :)

Solen3.jpg


Pladask Elektrisk is celebrating summer with overused literary references of syphilis induced insanity. The aftermath of a workshop at LydEksperimentKlubben, Trondheim; SOLEN is a lofi delay with features perfect for making your instrument sound all good and fucked, well-baked by the sun. The pedal is limited to the models shown in the shop, which are all uniquely illustrated.

https://soundcloud.com/fabian-teeske/pladask-elektrisk-solen-demo-clip

Pladask Elektrisk gibt es glaube ich nur über seine Website https://pladaskelektrisk.com/ zu erwerben.
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Honeyspiders
Honeyspiders
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
18.11.15
Beiträge
4.022
Kekse
62.803
Fein, fein :claphands:

Das wird und ist jetzt schon mein Lieblingsthread
:mmmh:
 
gutmann
gutmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
3.870
Kekse
25.321
Ort
88515
Netter Thread, gleich mal abonniert! Und ich steuere etwas bei mit einem Dr Scientist BitQuest angesteuert von einem Mission expressionator:


Und nochmal was, wieder BitQuest in Kombination mit expressionator

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
Au ja, der Bitquest steht auch noch auf meiner Wunschliste, am besten gleich mehrere davon! :)

Was soll der Geiz, einen hab ich noch für heut!

_____________________________________________________________________________________

Seppuku Pedals, auch eher was für die Noise und Drone Ecke und nicht für den Blues-Gitarristen unter uns.
Alles ziemlich Lofi, häufig Rauschen und Pfeifen.

Hier gibts mal das Memory Loss - ein Delay, welches für den Hersteller noch vergleichsweise harmlos klingt. Der Erbauer kann auf jeden Fall auch viel besser beschreiben, was das Teil alles kann als ich es könnte.

The memory loss allows you to manipulate the incoming signal using strange grounding techniques and a lofi delay chip. By fine tuning the effect with the glitch control you can slice up sound in unique paterns or manipulate 44Kb of ram to explore beautiful broken soundscapes of uneven gated echoes and percussive, creeping feedback loops.
The main contol is the GLITCH knob which adjusts the impact that the input has on the stability of the echo chip. By turning it all the way up the threshold will be breached and the echo will switch off. For gitching and slicing effects, turn the glitch control back slighty so that only the ‘signal peaks’ breach the threshold and causing sporadic chip resets. The REPEATS knob controls the feedback of the echo chip. Echoes will creep up in between each chip reset.. LATENCY controls the delay. Shorter delay times compact the glitches. Signal peaks are dispalyed by the LED and can be very helpful as a visual guide to whats happening inside.
The sensitivity of the pedal generates endless room for experimentation and used alongside other effects it adapts and develops completely different tonal qualities.
The memory loss allows you to manipulate the incoming signal using strange grounding techniques and a lofi delay chip. By fine tuning the effect with the glitch control you can slice up sound in unique paterns or manipulate 44Kb of ram to explore beautiful broken soundscapes of uneven gated echoes and percussive, creeping feedback loops.
The main contol is the GLITCH knob which adjusts the impact that the input has on the stability of the echo chip. By turning it all the way up the threshold will be breached and the echo will switch off. For gitching and slicing effects, turn the glitch control back slighty so that only the ‘signal peaks’ breach the threshold and causing sporadic chip resets. The REPEATS knob controls the feedback of the echo chip. Echoes will creep up in between each chip reset.. LATENCY controls the delay. Shorter delay times compact the glitches. Signal peaks are dispalyed by the LED and can be very helpful as a visual guide to whats happening inside.
The sensitivity of the pedal generates endless room for experimentation and used alongside other effects it adapts and develops new tonal qualities

Nach Hause ordern kann man sich die Seppuku-Pedale über die Website http://audioslime.net/products/, sie sind allerdings nicht ganz billig. Die Dollarpreise sind wohl auch amerikanische und (leider) nicht australische, obwohl der Sitz in Australien ist.
 
Honeyspiders
Honeyspiders
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
18.11.15
Beiträge
4.022
Kekse
62.803
Au ja, der Bitquest steht auch noch auf meiner Wunschliste, am besten gleich mehrere davon! :)
Kann es sein dass es ihn gar nicht mehr gibt?
Effekt Boutique hat ihn im Moment auch nicht mehr :nix:
 
Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
Japp, das ist wohl wahr. :D

Haben aber auch einige schöne Sachen, da kommt demnächst sogar noch etwas (ich glaube, dass das hier nicht das Serienmodell ist)

Und das hier ist vermutlich eines der abgefahrensten Sachen, von denen es immerhin ein Teil auch einzeln gibt. Ich hoffe ja, dass die anderen auch noch als Stand alones ausgekoppelt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
DerThorsten
DerThorsten
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
07.01.15
Beiträge
1.186
Kekse
2.582
Ort
Wästmünsterland
ABONIERT! :D

Die ersten wirklich abgefahrenen Pedale habe ich bei Iron Ether gesehen. Ist schon ein paar Tage her... Vornehmlich sind die im Bass/Synth Bereich unterwegs, mit Bitcrushern und Filtern, gibts aber auch auf dem ein oder andern Gitarren Paddelbrett.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Marcer
Marcer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
14.06.06
Beiträge
1.549
Kekse
7.445
Ort
Jena
Ich hab auch einen neuen Lieblingsthread. :D


Bei Fuzzmonster hätte ich letztens auch beinah was bestellt.. und zwar das Foxpedal Wave:

Ist nichts mega abgefahrenes, aber dafür kennt's niemand. Ich hab jedenfalls was in Richtung Delay/Reverb für mein zweites, kleineres Board gesucht und hab damit jetzt mehrere Delays und ein Reverb in einem.

Letztendlich hab ich's dann bei http://homeoftone.co.uk bestellt. Sehr netter Kontakt mit dem Besitzer per Mail und gegenüber Fuzzmonster noch knapp 50,00 € gespart (ich vermute mal dank Brexit..).
Also Bestellungen in UK können sich zur Zeit echt lohnen. :)

Im übrigen kommt von Foxpedal auch bald noch ein recht cooles Fuzz.


Der Feedback-Mode ist schon ziemlich geil.. und klanglich gefällt's mir ansonsten auch sehr gut. :)
Eventuell wird das auch auf mein zweites Board wandern.

Ist aber auch nicht sowas abgefahrenes wie die Sachen weiter oben hier im Thread. Generell steh ich eher auf "normalere" Pedale, die aber noch irgendeinen coolen Twist haben, á la Old Blood Noise zum Beispiel. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Honeyspiders
Honeyspiders
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
18.11.15
Beiträge
4.022
Kekse
62.803
Finde ich klasse was alleine am ersten Tag in diesem Thread alles zusammenkommt :great:
Letztendlich hab ich's dann bei http://homeoftone.co.uk bestellt. Sehr netter Kontakt mit dem Besitzer per Mail und gegenüber Fuzzmonster noch knapp 50,00 € gespart (ich vermute mal dank Brexit..).
Also Bestellungen in UK können sich zur Zeit echt lohnen.
Interessant dass du das Thema gerade aufgreifst. Für mich hat sich die letzten Tage jetzt endgültig herauskristalisiert, dass ich das Old Blood Noise Endeavors Dark Star unbedingt haben muss (auch wenn auf meinem Board nicht mehr der Hauch eines Platzes ist) ;)
Der Vollständigkeit halber, mit seiner wunderschönen Beschreibung und Videos:
http://www.oldbloodnoise.com/pedals/dark-star

Auf jeden Fall stellt sich jetzt die Frage wo ich es beziehe.
Effekt-Boutique Preis ist 249,-
Bei Fuzzmonster ist es gerade im Angebot für 219,- (plus 12 Euro Shipping), allerdings steht bei denen nicht dabei ob es sich wie bei allen anderen Shops auch um die V2 des Dark Stars handelt. Nicht das das ein "Ausverkauf" des Alten ist. :nix:
Und dann gibt's halt noch UK. Bei Andertons kostet es incl. Shipping 182,99 Pfund (ca. 217 Euro)
Weiß jemand ob oder wieviel da noch an Steuern draufkommt?

Ach ja, und dann gibt's da noch die Möglichkeit mit Kanada:
http://www.ebay.de/itm/Old-Blood-No...497645?hash=item1a18febded:g:PUUAAOSw65FXqker
Sind insgesamt incl. Shipping nur 186,72 Euro. Aber dann muss ich halt zusätzlich zu den Steuern auch noch mit Zoll rechnen. Keine Ahnung auf wieviel dass dann letztendlich kommt.

Ratschläge der "Auslands-Boutique-Shopper sind erwünscht ;)
 
Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
Kommt ja tatsächlich was zusammen hier. :)
Die Iron Ether Sachen sehen auch immer interessant aus, das stimmt wohl. Irgendwie treffen die aber nicht so richtig meinen Geschmack, keine Ahnung wieso das so ist.

Thema Auslandsshopping: Da Norwegen nicht in der EU ist, wurde ich auch vom Zoll überrascht. Aus den 170€ wurden dann nochmal knapp über 30€ draufgeschlagen, von daher würde ich nicht sagen, dass sich das aus Kanada für dich lohnt @Honeyspiders.

Zur Feier meines 1000. Beitrags grab ich auch nochmal ein Schätzchen aus:

_______________________________________________________________________________

Das MASF Raptio ist ein schniekes Glitch/Stutter Pedal, etwas vielfältiger, als beispielsweise das Stuttern mit den Boss DDs.
Mehrere verschiedene Geschwindigkeiten, teilweise auch fast wie ein EHX Freeze.


RAPTIO is a Glitch / Hold effects pedal. I can be of mode switching and Hold Glitch a toggle switch. Glitch delay sound tricky, Hold mode will mix the delayed sound 1mSec ~ 10mSec at the same time continue to extend the sound Glitch mode. Wet Volume controls the volume of the original sound effect volume, the Dry Volume. Speed repeated changes, Rate Control will change the delay speed to be mixed in the case of Hold mode in the case of Glitch mode. Momentary foot switch which is in effect On as long as the button is held down. To Glitch / Hold mode both, it does not sound to decay forever While you hold down the foot switch.

Zu erhalten wohl hier für 219 Dollar: http://www.tonefactor.com/MASF-Pedals-Raptio-Glitch-Delay-p/raptio.htm

________________________________________________________________________________

Aus Japan kommen dann noch Bananana Effects, die auch einige abgefahrene Sachen im Programm haben (und ein markantes Äußeres).
Hier z.B. das Aurora Pitchshifter Delay, welches vermutlich noch einigermaßen musikalisch ist.


Und das Pedal, weshalb ich sie gefunden habe: das Mandala Pitchshifter/Sampler Pedal.
Funktioniert ähnlich wie das Raptio von MASF, hat auf jeden Fall ein paar andere Funktionen noch mit dabei.


Bananana gibts wohl nur aus Japan auf folgender Homepage:http://www.banananaeffects.jp/products.html
Das Aurura und das Mandala kosten jeweils 16500 Yen (ca. 140€).

____________________________________________________________

Grade noch beim Stöbern gefunden: EQ.circuitos aus Costa Rica. Auch ziemlich coole Sachen, vor allem die Kombi aus Phaser/Fuzz und Delay/Vibrato gefällt mir zusammen.


Die Sachen gibts über die Website und den Bigcartel Shop: http://eqcircuitos.bigcartel.com
Die Preise liegen dabei zwischen 135 und 190 Dollar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Marcer
Marcer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
14.06.06
Beiträge
1.549
Kekse
7.445
Ort
Jena
Finde ich klasse was alleine am ersten Tag in diesem Thread alles zusammenkommt :great:

Interessant dass du das Thema gerade aufgreifst. Für mich hat sich die letzten Tage jetzt endgültig herauskristalisiert, dass ich das Old Blood Noise Endeavors Dark Star unbedingt haben muss (auch wenn auf meinem Board nicht mehr der Hauch eines Platzes ist) ;)
Der Vollständigkeit halber, mit seiner wunderschönen Beschreibung und Videos:
http://www.oldbloodnoise.com/pedals/dark-star

Auf jeden Fall stellt sich jetzt die Frage wo ich es beziehe.
Effekt-Boutique Preis ist 249,-
Bei Fuzzmonster ist es gerade im Angebot für 219,- (plus 12 Euro Shipping), allerdings steht bei denen nicht dabei ob es sich wie bei allen anderen Shops auch um die V2 des Dark Stars handelt. Nicht das das ein "Ausverkauf" des Alten ist. :nix:
Und dann gibt's halt noch UK. Bei Andertons kostet es incl. Shipping 182,99 Pfund (ca. 217 Euro)
Weiß jemand ob oder wieviel da noch an Steuern draufkommt?

Ach ja, und dann gibt's da noch die Möglichkeit mit Kanada:
http://www.ebay.de/itm/Old-Blood-No...497645?hash=item1a18febded:g:PUUAAOSw65FXqker
Sind insgesamt incl. Shipping nur 186,72 Euro. Aber dann muss ich halt zusätzlich zu den Steuern auch noch mit Zoll rechnen. Keine Ahnung auf wieviel dass dann letztendlich kommt.

Ratschläge der "Auslands-Boutique-Shopper sind erwünscht ;)

Das bei Fuzzmonster ist mit ziemlicher Sicherheit die alte Version. Am Bild fehlt zum einen die Exp-Buchse und passend wäre's ja auch: erst das alte günstig raushauen und dann die neuen anbieten. Bei Effektboutique waren die bevor's die V2er gab übrigens auch reduziert (glaub auf 229).

Zoll usw. solltes da nicht geben, wegen EU.

Ansonsten kommt bei UK soweit ich weiß nichts weiter drauf - noch sind sie ja in der EU. Zumindest bei meinem Wave war es so (ist aber auch nocht nicht da). Ich war nur etwas überrascht dass Paypal nochmal 3% für den Wechselkurs draufgeschlagen hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Honeyspiders
Honeyspiders
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
18.11.15
Beiträge
4.022
Kekse
62.803
Pedal kommt dann direkt aus Russland.
Pladask Elektrisk kommen aus Norwegen
Sitz in Australien
Aus Japan kommen dann noch Bananana Effects
EQ.circuitos aus Costa Rica
:eek: Wahnsinn, was für eine Weltreise dieser Thread :great:

@Marcer und @Fabian93 Danke für eure Infos bzgl. Shopping.
Ich denke dann werd ich wohl das erste Mal bei den Jungs von Andertons einkaufen gehen. Nachdem man sie von ihren Youtube-Videos ja schon so lange kennt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
In Europa kenn ich auch komischerweise kaum wirklich abgefahrenes Zeugs.

JPTR FX aus Deutschland ist ziemlich abgefahren, da kommen auch noch ein paar coole Sachen.
KMA aus Berlin hat mit dem neuen Octaver auch ein ziemlich heißes Teil und der Astrospurt Phaser ist eins meiner Lieblingspedale - wenn man an den internen Switches rumspielt, kann das Teil auch sehr sehr noisy.

Generell hab ich irgendwie den Eindruck, dass die Effektpedalhersteller in Europa erst langsam auftauen und dass sehr viele davon dann eher Mainstream-orientiert unterwegs sind. Zumindest die bekannteren.
Vielleicht täusche ich mich ja hier auch..


Apropos selten:
Habe soeben das Mr. Black Bloodmoon Reverb vorbestellt, welches Ende September verfügbar sein soll. :)
Nachdem im Newsletter von Jack angekündigt wurde, dass er nach Jahren mal wieder 12 Stück gebaut hat.

Vom Prinzip her ists ein normaler Supermoon, allerdings mit vollständigem Dry/Wet Regelweg - also auch bis 100% Wet. Da ich den Chrome schon habe und den normalen auch mal haben wollte, dachte ich mir, dass ich mir das nicht entgehen lasse. :D

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Marcer
Marcer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
14.06.06
Beiträge
1.549
Kekse
7.445
Ort
Jena
Ziemlich cool find ich auch Greenhouse Effects aus Israel.

Von denen hab ich mir jetzt (auch für mein zweites Board) das Sludgehammer Fuzz zusammen mit dem Walrus Messner bestellt. :)
Irgendwie ist das mit den Neuanschaffungen die letzten zwei Wochen auch etwas aus dem Ruder gelaufen... :D

Dazu werd ich dann sicher auch nochmal was posten wenn alles da ist.

Wieder zurück zu Greenhouse: ganz interessant fand ich auch das hier:

Quasi 4 Pedale in einem mit Modulen zum Austauschen. Eigentlich eine geniale Sache für unterwegs und kleinere Auftritte, zu mal die Module auch günstiger sein sollen als einzelne Effekte und man beispielsweise auch zwei Delays oder mehrere Zerren je nach Bedarf stacken kann. Gibt's ansonsten auch noch als Einzelpedal mit einem austauschbaren Modul (das gelbe daneben in dem Video).

Von Devi Ever war sowas auch schon mal in Planung hatte ich mal gelesen, aber anscheinend hat sich das wohl nicht durchgesetzt. :redface:

@Fabian93 Gibts zu dem KMA Octaver schon irgendwo Demos oder so? Ich find dazu gar nichts. Ich wusste bis eben übrigens auch gar nicht, dass die aus Deutschland kommen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
Die Greenhouse Sachen sehen auch echt spannend aus. Der Chorus macht einen echt guten Eindruck (auch wenn ich ihn nicht mehr gebrauchen kann).

Meinst du das "richtige" DeviEver? Oder das Dwarfcraft-DeviEver? Da hab ich noch nichts von mitbekommen, aber theoretisch haben beide einige echt coole Sachen im Programm.

@Marcer Da der Octaver erst letzten Samstag offiziell rausgekommen ist, gibt's da glaube ich noch nichts außer ein paar Snippets auf Facebook/Instagram.
Der Enrico ist übrigens ziemlich nett, antwortet flott auf allerlei Fragen und nimmt auch Custom Pedale an, wenn er etwas Luft hat. Und ich glaube man kann auch einfach zu ihm in die Werkstatt in Berlin kommen, wenn man sich vorher mal abspricht.
 
Marcer
Marcer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
14.06.06
Beiträge
1.549
Kekse
7.445
Ort
Jena
Die Greenhouse Sachen sehen auch echt spannend aus. Der Chorus macht einen echt guten Eindruck (auch wenn ich ihn nicht mehr gebrauchen kann).

Meinst du das "richtige" DeviEver? Oder das Dwarfcraft-DeviEver? Da hab ich noch nichts von mitbekommen, aber theoretisch haben beide einige echt coole Sachen im Programm.

Den Chorus find ich auch super. Ich bin mir ja nach wie vor nicht sicher, ob ich überhaupt einen brauche oder nicht, aber falls es doch mal einer wird wird's entweder der, das Walrus Julia oder der OBNE Reflector.

Das Devi-Ever Zeug war vor Dwarfcraft, also schon etwas her, hab hier gerade 'nen Wikipedia-Artikel dazu gefunden: https://en.wikipedia.org/wiki/Devi_ever_:_fx
 
Fabian93
Fabian93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
27.12.10
Beiträge
1.250
Kekse
7.226
Ort
zwischen Osnabrück und Münster
Danke für den Link, nachher mal reinschauen!

Der Reflector ist auch ziemlich abgefahren, den würde ich auch gerne mal spielen. Das Julia klingt auch echt gut.
Für die eher schönen Sounds hatte ich vor dem Cosmichorus ja den Keeley Seafoam, der ist auch Klasse (den muss ich noch loswerden).
 
Prof.Reverb
Prof.Reverb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
18.10.13
Beiträge
2.621
Kekse
1.643
Ort
NRW
Die jptr fx sind sehr interessant. Vorallem der Feedback Fucker macht mir gerade den Mund wässrig. Kosten für das Teil liegen bei 79 Euro inkl. Versand. Das finde ich durchaus fair. Ich denke gerade ernsthaft darüber nach, mir so ein Teil zu ordern :D.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben