Phonic Helix Board FW18 MKII - defekt

von pico, 01.05.08.

  1. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 01.05.08   #1
    Hallo

    ich trau mich fast nicht es zu sagen nachdem ich hier doch so von den Geräten geschwärmt hatte, aber ich hab die Helix-Boards nicht mehr.

    Nachdem am Montag bei dem einen das Netzteil abgeraucht ist und das das zweite immer noch bei dem Umbau für die -> Kaskadierung ist :mad: und ich dann bei einem Telefonat gestern mit M&T (Importeur und Service) erfahren habe, dass die Reparatur 5-6 Wochen dauern wird, weil die das Lager voll stehen haben mit defekten Geräten :screwy: , habe ich meinem Händler die Geräte zurückgegeben bzw. bin noch mit denen am Verhandeln um eine andere Lösung zu finden.

    Mein Vertrauen in diese Marke ist stark geschwunden, das die Qualität der Pre-Amps etc. nicht Oberliga ist, das ist klar bei dem Preis, aber das die Qualität bzw. Verarbeitung anscheinend so schlecht ist, daß die Dinger Reihenweise abrauchen - damit habe ich nicht gerechnet und sowas darf nicht sein.

    Ich komm mir fast schon wie ein Verräter vor, da ich doch so viel gutes darüber Berichtet hatte - wobei ich von dem Konzept eigentlich immer noch begeistert bin und es für eine schöne Lösung halte - aber daß die anscheinend so schlecht/fehlerhaft verarbeitet sind, finde ich schon krass.

    Meine Zukünftige Lösung wird wohl auf folgende Kombination hinaus laufen:
    als Interface ein Motu 828 MK3 plus 2x Behringer ADA-8000.

    Da muß ich zwar auf den 'richtigen' Mixer verzichten, aber der Motu hat ja einen internen Software-Mixer den man sogar ohne PC benutzen kann (etwas Umständlich - aber mein Notebook hab ich ja eh dabei für die Aufnahme). Ist dann zwar alles etwas teurer, aber funktionieren muß der Kram.

    sorry für meine Vorschläge - ich hoffe diese Warnung kommt nicht zu spät -

    trotz allem einen schönen Vatertag/ 1. Mai

    gruß Horst
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 01.05.08   #2
    Da ich noch immer nicht so wirklich dazugekommen bin mir die MK3 anzusehen -> würd mich freuen, wenn du dann vielleicht ein wenig über die interenen Effekte schreiben könntest.
    Mich würde vor allem interessieren ob sie für Monitoring bei Vocalspuren ausreichend sind. Bis jetzt habe ich jedes mal, wenn ich diese woanders aufnehme, halt Preamp, Interface, EQ, Kompressor und HallFXGerät mit und wenn ich da ein wenig Balast loswerden könnte, dann hätte ich nichts dagegen ;)
     
  3. pico

    pico Threadersteller HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 01.05.08   #3
Die Seite wird geladen...

mapping