Picking Technik

von Sentinel, 02.01.04.

  1. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 02.01.04   #1
    So hab in letzter Zeit ordentliche Probleme mit meiner Picking Technik, ich bekomme mit meiner bisherigen Picking Art einfach kein Speed Picking richtig hin...
    Ich hebe mein Pick mit Zeigefinger und Daumen und zwar so dass der Zeigefinger senkrecht zum Daumen anliegt, vielleicht kann man sichs ja vorstellen und mit dieser Technik klappt absolout kein Speed Picking oder Galopp alla Raining Blood, wenn ich das spielen will mach ich automatisch immer ne absolut seltsamen Griff, so dass ich wenn ich Melodie spiel ne andere Haltung hab als beim Speed Picking un des is irgendwie Scheisse.
    Naja Jedenfalls hab ich versucht mich mal auf John Petruccis Picking Haltung umzugewöhnen...
    http://www.planet-guitar.de/artists/petrucci/petrucci_pickbasis.wmv
    und es klappt einigermaßen SPeed Picking in der sleben Haltung wie Melodie und Soli zu spielen. Aber meine alte Haltung für Melodie hab ich auch noch und mit der bekomm ich jetzt wieder Hard Rock Rythmen alla Van Halen, Guns n Roses etc. wieder besser hin. Also hab ich nun auch wieder 2 Picking Techniken und muss eventuell bei LIedern zwischendrin einfach umgreifen.
    Wie ist das so bei euch, welche Picking Technik benutzt ihr und is die bei euch bei allen Sachen egal ob Speed Picking, Solo, Rythmus etc. gleich?
     
  2. knusperhippy

    knusperhippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #2
    also ich hatte bei melodien auch immer die speed picking haltung von petrucci und dann hatte mir mein onkel die von dir gezeigt mit dem zeigefinger einknicken.damit kam ich überhaupt nicht klar und ich bin mit meiner technik auch schneller als mit der anderen.teilweise mach ich deine technik auch automatisch,aber nur bei sehr wenigen stücken.aber bei solos Petrucci.

    hier meine frage:

    is das schlimm wenn ich das bei melodien und rhythmen auch so aus dem handgelenk mache??

    PS:das video zeig ich meinem onkel dann wird er schon sehen...
     
  3. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 02.01.04   #3
    Also ich muss sagen mit der Petrucci Haltung spiel ich Medlodien und Läufe sauberer als mit meiner anderern Haltung.

    Und zu deiner Frage kann ich nichts direktes sagen bin nich gerade der Hellste in Gitarren Technik etc.
    Aber bei Meldodien würd ich ma sagen Handgelenk kein Problem und bei Rythmen würd ich ma sagen kommts drauf an was für welche...
    Z.B Welcome To The Jungle von GNR spiel ich ausm Handgelenk und bei anderen sachen geht der Unterarm auch noch mit z.B Creed un son zeug... Aber kann da nix genaues sagen ich spiel es so wie ich denk dass ichs am besten spielen kann... Nur genau dass hab ich bei meiner Picking Technik noch nicht rausgefunden ;-)
     
  4. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #4
    hm, also Petrucci spielt IMO das meißte aus dem handgelenk... (auch wenn man das net sieht, hat er aber mal in seinem Forum gesagt...)

    .............EDITED......

    Mfg
    Meldir

    ne, ok, hab mir ads video angesehen und gesehen (bei näherem hingucken), dass der genau meine Technik spielt, also vergesst das was ich oben geschrieben hab...
     
  5. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.01.04   #5
    Hui, das freut mich. Spiel auch das meiste aus dem Handgelenk und bin damit viel schneller als ausem Unterarm... 8)
     
  6. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.01.04   #6
    so macht es zb. auch malmsteen..auserdem glaub ich hendix und vanhalen?
    also kann es auch nicht verkehrt sein..ich würde mich nicht umgewöhnen :!:

    ich kannn auch diese haltung überhaupt nicht da ich mir angewöhnt habe das mein zeigefinger angewingelt an meinem daumen klebt ;)
    @knusperhippy
    grüße an den onkel..denk mal der zeigt dir da schon nix falsches :D
     
  7. knusperhippy

    knusperhippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #7
    ja,das is mir leider klar :(

    nur das zeigt er mir erst nach einem jahr!ich hab meine eigene technik entwickelt und umlernen hasse ich
     
  8. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 03.01.04   #8
    Jo bin mit meine Haltung also Zeigefinger senkrecht zum Daumen Melodie Technisch un so auch ziemlich zu frieden, nur wenn ich Speed Picking damit machen will dann knickt sich mein Zeigefinger automatisch um und dann klingt das Picking nicht mehr so sauber. Wenn ich das Picking von Petrucci anwende dann bekomm ich Speed Picking hin aber dann wiederum andere Dinge nicht mehr wie z.B die höhen Töne die Zakk Wylde macht, ka wie die heissen ich spiel sie halt einfach ;-)
    Oder andere LIedbeispiel mit meiner alten Haltung kann ich den Galopp von Raining blood am Anfang nicht spielen, denn dann knickt sich mein Zeigefinger wieder um aber in dieser Haltung kann ich dann wiederum nicht die kurzen Einzeltöne spielen 2 4 4 3 2 was nach dem Galopp kommt. ALso muss ich schnell wieder die andere Haltung einnehmen und das gibt keinen flüssigen Ablauf.
     
  9. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.01.04   #9
    also ich würde mich an deiner stelle dann auf jeden fall auf eine von beiden festlegen weil das umlegen des zeigefingers nicht gerade einfach ist.
    stell dir vor dir fliegt live das plek aus der hand.. :shock:
    naja wie auch immer es ist bewiesen das mit beiden techniken alle üblichen spielweisen möglich sind von daher ist es reine übungssache.
     
  10. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 03.01.04   #10
    Hab mal Malmsteen Videos angeschaut..
    Ich hab so ungefähr normal die Haltung von ihm nur er hat irgendwie nen Gummi Daumen der sich mitbiegt is mir so aufgefallen *g*...
    Des geht bei mir nich stattdessen biegt sie bei mit der zeigefinger um *g+...
    Naja ich hoff ma ich kriegs noch irgendwie hin ich werd echt noch verrückt...
    Am dümmsten is der Galopp von Raning Blood den pack ich mit meiner normalen Technik nich gescheit ohne dass die Haltung verändert wird oder dass es sauber klingt...
     
  11. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 03.01.04   #11
    Mein Tipp an alle, die Probleme mit dem Picking haben: Denkt nicht darüber nach, sondern spielt so lange, bis es sich irgendwann von selbst entwickelt. Ich hab mir auch immer Gedanken darüber gemacht, wie ich am besten das Plektrum halte, und es hat nichts gebracht. Man sollte nur die Standart-Variante kennen und sie selbst verfeinern.
     
  12. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 03.01.04   #12
    Jo nur einfach spielen is bei mir ziemlich schlecht weil wenn ich Speed Picking mache knickt der Zeigefinger automatsich um und dass Pick liegt etwa in 30 Grad zu den Seiten und das gibt dann keinen sauberen Ton...
     
  13. Niels

    Niels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #13
    Moin!

    Um nochmal auf John Petrucci zurückzukommen. Der wechselt eigentlich relativ oft. Aber das meiste was ich bis jetzt von ihm gesehen hab war aus dem Hangelengt gespielt. Der legt seinen kleinen Finger rechts vom Steg hin und bewegt den Rest. Ich find das aber schwieriger als den gesamten Arm zu bewegen.
    Ich selbst spiel erst ein jahr E-Gitarre (vorher 4 Jahre Akkustik) und ich muss sagen, dass ich mit meiner Technik (Hand frei bewegen) sehr gut zurecht komme und auch geschwindigkeitsmäßig meiner Meinung nach schon relativ gut bin, dafür dass ich erst 1 Jahr spiele.

    MfG Niels
     
Die Seite wird geladen...

mapping