Pickup ausbauen. So einfach?!?

von TheBen86, 17.02.08.

  1. TheBen86

    TheBen86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Mir geht der Singlecoil an meiner Gitarre beim Spielen ein auf den Kecks. Ich benutze ihn nie und würde ihn desswegen gerne ausbauen.
    Kann ich einfach beim nächsten Saitenwechsel den Coil so einfach rausschrauben und kappen?

    Vielen Dank
     
  2. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 18.02.08   #2
    müsste eigendlich funktionieren!

    du kannst ihn ja auch reinschrauben (das hab ich gemacht, weil ich beim spielen immer dagegengekommen bin)
    das geht von gitarre zu gitarre verschieden tief.
    bei mir isses jetzt top!
    beim ausbauen hättest du ja ein nicht sehr dekoratives loch inner gitarre...

    oder was hast du sonst für gründe den auszubauen
     
  3. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 18.02.08   #3
    Im Prinzip kann man das shcon amchen. Kappen ist allerdings ein wenig unelegant.

    Ich würde den Pickup schon ablöten - sind bei einem Singlecoil in der Regel gerade mal zwei Drähte. Aber das ist vielleicht auch nur mein elektro-ästhetisches Empfinden...
     
  4. TheBen86

    TheBen86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #4
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ja, ich komm beim Spielen immer dran. Das nervt. Und wg. dem Loch lass ich mir was einfallen. Da bin ich eigendlich sehr kreativ.
    Den Coil werde ich dann ablöten. Dann kann ich ihn später evt. unbeschadet wieder dranmachen.

    Vielen Dank nochmal!!
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.695
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.02.08   #5
    Hallöli,

    Du kannst ihn doch soweit reinschrauben, dass er fast bündig mit dem Pickguard ist?! Dann ist das Loch zu und er stört nicht.

    Ich würde ihn übrigens nicht ablöten!
    Ich würde das Kabel das an HOT geht (an irgend einem Schalter?) einfach ablöten und ebenfalls an Masse; also von beiden Seiten Masse auf den Pickup.

    Gruß
    Andreas
     
  6. Knispler

    Knispler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.374
    Erstellt: 19.02.08   #6
    Du kannst auch einfach einen Pickguard-Rohling von Rockinger kaufen und dir den dann mit dem Dremel so fräsen, dass du die Löcher an den richtigen stellen hast. Das hab ich bei meiner Strat auch so gemacht und war zufrieden. Aber jetzt habe ich gemerkt, dass ne Strat einfach drei Single-Coils braucht! Andererseits weiß hier nascheinend keiner, was für eine Gitarre du hast, also mit oder ohne Pickguard, klär uns doch mal auf!
    MfG Knispler
     
  7. TheBen86

    TheBen86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #7
    Also ich habe eine Yamaha Pacifica PAC821d. Die Gitarre hat kein Pickguard.
    Aber das mit dem Reinschrauben ist echt ne bessere Idee. Das werde ich machen. Da ist noch Luft nach unten.
    Echt besser als rauslöten.

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping