Pickup Befestigungshülse - Leimen oder Kleben?

von Smashcraaft, 12.04.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Smashcraaft

    Smashcraaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    22.05.19
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Kempen
    Zustimmungen:
    243
    Kekse:
    2.674
    Erstellt: 12.04.19   #1
    Hallo. Beim Versuch meinen Singlecoil tiefer zu stellen hat sich eine kleine, riffelige Metallhülse aus dem Holz gelöst, die dafür da ist die Justierschraube des Pickups zu greifen. Soll ich diese nun Super-Kleben, einleimen oder mit etwas spitzem (Zahnstocherspitze) verkeilen?

    Oder alles auf einmal :D
     
  2. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    22.05.19
    Beiträge:
    3.171
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    1.936
    Kekse:
    11.857
    Erstellt: 12.04.19   #2
    Wenn ich Deine Beschreibung jetzt richtig verstanden habe, würde ich in dem Fall wohl eine winzige Menge Zeikomponentenkleber anmischen um auch mit der Metallhülse einen Verbund zu erzielen.

    Sekundenkleber kann funktionieren, halte ich aber für deutlich weniger zuverlässig.

    Viel Erfolg!!!
     
  3. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.218
    Kekse:
    60.327
    Erstellt: 12.04.19   #3
    Da schließe ich mich an: Zweikomponentenkleber wäre auch meine Wahl! :great:
    Gutes Gelingen!
     
  4. Smashcraaft

    Smashcraaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    22.05.19
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Kempen
    Zustimmungen:
    243
    Kekse:
    2.674
    Erstellt: 12.04.19   #4
    Danke. Gibt es eine bestimmte Empfehlung für einen Guten?
     
  5. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.218
    Kekse:
    60.327
    Erstellt: 13.04.19   #5
    ich nehme Uhu endfest weil ich es mal gekauft habe.
    Aber da gibt es sicher auch was günstigeres, was genauso gut, oder besser funktioniert.
     
  6. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    22.05.19
    Beiträge:
    1.693
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.492
    Kekse:
    7.730
    Erstellt: 13.04.19   #6
    ....:great:-wird extrem hart und kann dann ausbrechen unter Belastung, während der Holzleim nur gering an dem Metallteil haftet.
    Von dem her ist ein Klebstoff der Holz und Metall besser verbinden kann geeigneter-da kann ich mich in Sachen Zwei-Komponenten Kleber meinen Vorrednern nur anschliessen.
     
  7. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    22.05.19
    Beiträge:
    2.824
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.994
    Kekse:
    18.871
    Erstellt: 13.04.19   #7
    Sekundenkleber hat auch den Nachteil, dass er beim Härten ausgast und matte Beläge im Umkreis bildet, die sich kaum entfernen lassen, daher 2K-Kleber.
     
  8. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    22.05.19
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    1.034
    Kekse:
    8.085
    Erstellt: 13.04.19   #8
    hol dir den guten Eulen- Kleber
     
Die Seite wird geladen...

mapping