Pickup einbau... ich brauch Hilfe

von Omar, 10.04.06.

  1. Omar

    Omar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Hey Leute!
    Ich hab grade zum geburtstag einen Tone Zone bekommen...hab meine alten IBZ Pu aus der Ibanez S470 rausgelötet... der hatte 3 anschlüsse, schwarz, weiß, rot.... aber ejtzt hat der neue schwarz, weiß rot und grüne UND farblos! was mach ich den jetzt??
    HILFE!
    Omar
     
  2. Omar

    Omar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #2
    Kann ich einfach nach dem Schaltplan auf der Dimarzio-Site gehn?
     
  3. 3rdeyeclosed

    3rdeyeclosed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #3
    ich kenne den PU nicht, aber wahrscheinlich ist es irgendein 2spuliger PU:

    für folgende schritte benötigst du folgendes: Multimeter (muss Widerstand messen können), Lötkolben etc.

    Leider gibt es für die Farbcodierung der PUs keine Norm und deswegen musst du dieses mit einem messgerät herausfinden.

    es gibt verschiedene arten deinen PU zu verdrahten. Ich gehe mal davon aus, dass du den neuen PU nicht splitten möchtest: dann wie folgt:
    - farblos an Potimasse
    jetzt brauchst du dein messgerät: nun musst du den widerstand zwischen den verschiedenen kabeln messen. wenn du einen findest, hast du schon mal 2mal 2 kabel, die zusammengehören.
    wenn grün und weiß bzw schwarz und rot zusammengehören, dann:

    - wahrscheinlich ist der grüne kabel masse (also an Potimasse)
    - wahrscheinlich ist der schwarze kabel masse, wenn dieses so ist, verbindest du diesen mit dem weißen kabel. das rote kabel kommt dann an deinen poti-eingang...

    nun kann es sein, dass die PUs "out of phase" sind, dann einfach anstatt schwarz an weiß => schwarz an rot.

    müsste so klappen...
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.04.06   #4
    Von den neuen PUs schwarz und weiss zusammen dahin, wo vorher weiss war. grün und blank dahin, wo schwarz war, rot dahin, wo rot war.

    zu 99%. :)

    evtl, kann rot und weiss bei den alten Ibanezzen umgekehrt belegt sein.

    der Ibanez-Plan wäre hier:

    http://www.ibanez.com/wiring/wire.asp?y=2004&w=S470

    In dem Fall ist das ummantelte graue/schwarze Kabel Masse, also grün und blank bei DiMarzio.

    Das rote Kabel geht auf die heisse Ebene des Schalters (links), entspräche also rot bei DiMarzio.

    Das weisse Kabel ist ne Anzapfung, die in den Zwischenstellungen auf Masse gelegt wird (Autosplit parallel mit middle SC), also bei Dimarzio schwarz und weiss zusammen.
     
  5. Omar

    Omar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #5
    Alle klat ich hab blank und grün an masse, schwarz und weiß an ex-weiß und ro an rot gemacht.. wenns probs gibts meld ich mich ok!
    omar sagt danke
     
  6. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 10.04.06   #6
    normalerweise ist es doch:

    schwarz=hot (also leiter)
    rot+weiss zusammen löten
    grün und blank zur erde (potigehäuse)

    sofern man die coils nicht spliten will
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.04.06   #7
    es gibt kein normal. Jeder Hersteller hat andere Farben. Aber auch wirklich Jeder :)

    Das ist Duncan. Und NUR Duncan....

    Ibanez und DiMarzio sind anders. Zusätzlich dazu kommt natürlich noch die Spezialschaltung mit dem Autosplit dazu. Insofern dürfte auch bei Duncan rotweiss nicht zusammengelötet und isoliert werden, sondern beide Kabel kämen an die zweite Ebene des Schalters.
     
  8. Omar

    Omar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #8
    danke euch hat alles geklappt nix rauscht;).. alle 100 am funktionieren!
    Omar
     
  9. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 11.04.06   #9
    ahso
    hab gedacht das es ein einheitlicher farbcode ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping