Pickup Fragen

von Zeckensau, 01.02.06.

  1. Zeckensau

    Zeckensau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Also mehrere Fragen bezüglich pickups,

    Habe derzeit eine Jackson warrior wrxt und würde gern neue pickups reintun.
    ich spiele im bereich metal mit meiner band, aber freizeitlich ziemlich alles
    wie findet ihr die kombination EMG 81/85 oder EMG 81/60,
    (Klanglich Clean/overdrive, brummen und sonst. faktoren),
    würde mir evtl eine von den beiden komb. holen, habe SuFU benützt aber nicht wirklich was konkretes dazu gefunden , würde gern eine meinung zu den pickups hören, pros und kontras
    wegen dem einbau, muss man die saiten raus machen um die PU auszubauen oder reicht es wenn man die locker macht.
    verändert man dabei die halskrümmung? oder macht die kurze zeit ohne spannung der gitarre nichts aus?
    bei den kombinationen, wenn ich sie mir einzeln kaufen würde wären jeweils 2 poties dabei, aber auf meiner jackson nur platz für 2, wie regelt man des?

    danke
     
  2. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Wegen der Halskrümmung brauchst dir keine Gedanken machen. Bei so kurzer Zeit macht das nix aus.

    Außer du hast nach 4 Wochen immer noch keine Lust neue Saiten draufzuziehen :screwy: :D
     
  3. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.02.06   #3
    Also wenn du wirklich absolut nicht die Saiten wechseln willst (sentimentaler Wert? ;) ), dann kannst du auch hinten deine Gitarre aufschrauben und alle Federn, die das Floyd Rose runter ziehen rausmachen. Dann kannst du dein FR nach oben heraus nehmen und die Pickups austauschen.
    Zu den Potis kann ich dir nicht viel sagen, bin nicht so in der Technik bewandert. Aber grade zu EMGs findest du seeeehr viele Themen, nur musst du die leider durch einfaches klicken selber suchen. Das liegt daran, dass bei der Suchfunktion erst Wörter mit 4 (?) Buchstaben oder mehr anerkannt werden.
    Klanglich kann man da ja meißt nicht so viel zu sagen, da es sehr vom Geschmack und dem Amp/Spiel abhängig ist, aber zum Brummen muss ich sagen, dass die, die ich angetest habe wenig gebrummt haben. Und mit wenig meine ich, dass es merkbar weniger war als bei vielen Passiven in ähnlicher Einstellung, aber das kann denke ich jemand besser beurteilen, der selber EMGs und andere PUs hat... :)
    Insofern...
    Ach ja und wenn du EMGs antesten willst, sollte das kein Problem sein. Such dir einfach einen größeren Musikladen in deiner Nähe und spiele da verschiedene ESP/LTD Modelle an. in den oberen Klassen (400-1000) haben die für gewöhnlich EMGs (mal aktiv 81/81, 85/85, 81/85 etc, mal passive Hz-H4) vom Werk aus eingebaut.
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Was schätzt du denn, wie lange die Hälse bei der Produktion unbesaitet rumliegen?

    Bin mal gespannt, wann dieser Irrglaube endlich ausstirbt dass sich der Hals verzieht wenn man die Saiten runternimmt.
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.02.06   #5
    Tut der echt.....der kriegt sofort mehr Krümmung :D
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.02.06   #6
    Vielleicht kann er dann sogar Treppen runterlaufen wie diese lustigen bunten Spiralen die vor Jahren mal aktuell waren \o/
     
  7. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 01.02.06   #7
    Hi Zeckensau! (geiler Name :great: ) Also ich habe in einer von meinen Gitarren die Kombination 81/60 drin und ich muß sagen: der Klang hat was. Insbesondere der 81 klingt aber für meinen Geschmack schon sehr speziell, sehr scharf und mit wenig Bässen - unbedingt vorher antesten! Ich setze ihn eigentlich nur bei megaverzerrten Sounds ein, die so richtig trocken-rotzig klingen sollen (a la SlipKnoT etc.) Den 60 dagegen finde ich viel "normaler" - der klingt weicher, wärmer und auch clean in Halsposition ziemlich schön (den cleansound vom 81 kannste nämlich imho in die Tonne kloppen, finde ich irgendwie "flach" und ausdruckslos).
    Zum Brummen: Ich habe sie eingebaut, ohne das Elektronikfach abzuschirmen (Abschirmung = Metallfolie oder dieser schwarze Graphitlack, mit dem die Fächer oft ausgepinselt ist, verhinndert elektromagnetische instreuungen und damit auch Brummen). Getan habe ich das deswegen, weil ich auf die sagenumwobene Brummfreiheit der EMGs vertraut habe. Das Ergebnis: Sie brummen nicht mehr als die Passiv-Humbucker meiner Les Paul, aber auch nicht weniger. Sie können vllt. gegen Brummprobleme helfen, aber das kommt auch stark auf die Gitarre etc. an. Das gilt übrigens auch für den Klang!
    Und ich würde dir raten, dir die Dinger unbedingt vor dem Kauf anzuhören! Insbesondere der 81 klingt wirklich sehr speziell - und naja, der eine liebt es, der andere hasst es ;)

    Keine Sorge, wenn du dir EMGs kaufst, ist da so ein Zettel dabei, wo Schaltbilder für alle Lebenslagen aufgezeichnet sind. 2 Potis, 4 Potis, alles was du willst ;) und wenn du dir den Einbau selbst nicht zutraust, geh einfach in den nächsten Gitarrenladen! Du musst für EMGs nämlich auch die Klinkenbuchse wechseln (es sei denn, deine ist werksmäßig stereo - aber das ist meist nicht der Fall) und ne Menge an der Elektronik rumlöten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping