Pickup Upgrade von Harley-Benton ST-62 Strat, Anfänger-Fragen

Stefan.hx
Stefan.hx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.22
Registriert
09.03.22
Beiträge
117
Kekse
300
Ort
Norddeutschland
Hallo,

ich habe vor einigen Monaten angefangen, mit Hilfe von Online-Kursen das Spielen auf der E-Gitarre zu erlernen. (Music2me-Kurs von Thomann, kann ich sehr empfehlen!). Ich bin Anfang 50, übe aber mit dem Enthusiasmus eines 15-Jährigen.

Ich habe eine Harley Benton ST-62, mit der ich sehr zufrieden bin. In vielen Tests hat diese sehr günstige Gitarre immer wieder sehr gut abgeschnitten, das hat mich letztlich zum Kauf bewogen. Von dem Instrument bin ich sehr angetan, die Spielbarkeit, Verarbeitung, etc. ist super und auch der Sound ist in Verbindung mit meinem gebraucht günstig erworbenen Röhren-Amp gut.

⁣Harley Benton ST-62MN SB Vintage Series

Ich bin am überlegen, ob ich, um mich noch weiter dem Original Strat Sound anzunähern, die Roswell-Pickups gegen Fender Tex-Mex PUs austausche. Das Geld habe ich noch übrig und da ich so begeistert von dem Instrument bin, hätte ich Bock, es noch weiter aufzuwerten.

⁣Fender Tex Mex Pu Set E-Gitarren Tonabnehmer

Ich habe noch nie gelötet und habe von Elektrotechnik keine Ahnung, bin aber sonst technisch und handwerklich einigermaßen begabt und würde mir halt entsprechende Youtube-Anleitungen ansehen.

Meine Fragen an euch wären nun diese:

1. Haltet ihr dieses Upgrade für sinnvoll?

2. Haben Single-Coil Pickups eine standardisierte Größe und kann ich davon ausgehen, dass die Fender PUs genau in die Aussparungen passen (und auch die Justierschrauben passen)?

Danke im Voraus für eure Antworten und Grüße,

Stefan
 
Eigenschaft
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
10.05.18
Beiträge
2.677
Kekse
9.398
Ort
Wien
Herzlich willkommen im Board. :hat:

1. Durchaus.
Es hängt davon ab was genau du erwartest.

Ich habe in einer sehr ähnlichen Gitarre
--->

Fender Vintage Noiseless (AlNiCo II) und finde den Sound sehr gut.

Zwischen den Noiseless und den orignal Pickups (Roswell) ist halt ein großer Unterschied weil ja Noiseless mit AlNiCo II eher low output sind. Aber ich mag das genau so.

Ob der Unterschied zwischen Roswell und Texmex so groß ist weiß ich aus persönlicher Erfahrung nicht.
Ich habe zum Vergleich nur Standard Fender Pickups aus einer alten Mexican Strat in einer anderen Stratkopie drin.
Die habe ich mit den Roswell einmal verglichen und da war relativ wenig Unterschied.

Es könnte sein das sich die nicht viel unterscheiden vom prinzipiellen Klang her.
Ich nehme aber an das der Output der Texmex etwas über dem den Roswell liegt.

2.
Es kann sein das du die Ausparungen im Schlagbrett leicht ausschleifen musst. Die Fräsungen im Body sind normalerweise so Oversized das jeder standard Single Coil Pickup rein passt.
Manchmal ist die Aussparung für den Bridgepickup auch schon fürHumbucker vorbereitet.

Robert
 
Igor Güldenstern
Igor Güldenstern
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
24.01.22
Beiträge
233
Kekse
334
Ich habe noch nie gelötet und habe von Elektrotechnik keine Ahnung, bin aber sonst technisch und handwerklich einigermaßen begabt und würde mir halt entsprechende Youtube-Anleitungen ansehen.
Fast jeder kann das Löten erlernen, aber ich würde das nicht unbedingt an Pickups für über hundert Euro üben. Es gibt doch auch das Pre-Wired Pickguard von Fender für ca. € 50,- mehr. Allerdings wird man die Ausgangsbuchse dort auch anlöten müssen.

Ich persönlich würde bei Umbauten an meinen eigenen Instrumenten immer darauf achten, dass es reversibel ist - das wäre bei einem Tausch des gesamten Pickguards mit Tonabnehmern schneller und leichter möglich.
Beim kompletten Pickguard hätte man vermutlich auch gleich einen besseren Fünfwegeschalter und auch bessere Potis. Und Kondensatoren. Schon deshalb könnte sich der Mehrpreis lohnen.

Ob und was es klanglich bringt, kann ich leider nicht sagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
NoiseZone
NoiseZone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.23
Registriert
07.02.12
Beiträge
670
Kekse
4.042
Ort
Schweinfurt
Strat Pickups is so ne Sache...

Ich hatte mal die 1te Serie Jimmy Vaughan Strat mit den Tex Mex´s...für Rocksachen ziemlich gut, allerdings hatte da der Bridge Pickup Tex Mex Hot mehr Wicklungen ?
Also schlecht klangen die Tex Mex jetzt nicht, sind halt speziell, ziemlich kräftig und die "dominanten" Höhen muss man mögen..
Ob das jetzt der original Strat sound ist ? Ich glaube nicht.

Was ist denn für Dich der Original ? Strat Sound, bzw. was stört dich an den Roswel Pickups.
Wo soll die Reise hin gehen, welcher Sound schwebt dir im Kopf rum.

Es gibt auch gute Pickups für die Hälfte...z.B. Wilkinson´s kosten die Set´s um die 60 €.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
V
V1PeR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.23
Registriert
22.11.12
Beiträge
219
Kekse
670
Ort
Bochum
Letzten Endes sinds die Pickups die den Großteil des Grundsounds des Instruments ausmachen. Ob's nun die TexMex vom F sind oder n anderes Set wird vermutlich kaum jemand anderes entscheiden können als Du selbst, gerade weil auch Psychoakustik ne große Rolle spielt.

Beschreib' doch vielleicht mal wohin die Reise soundtechnisch gehen soll, dann kann man vielleicht den ein oder anderen Tipp geben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.915
Kekse
19.406
Ort
Dortmund
Diese Aussage taucht leider immer wieder mal auf und wird als Wahrheit dargestellt. Dadurch wird es nicht richtiger und wird in diesem Fall eher zu Verunsicherungen des TE führen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Uhu Stick
Uhu Stick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.04.17
Beiträge
1.188
Kekse
3.467
1. Haltet ihr dieses Upgrade für sinnvoll?
Pauschal, ohne zu wissen wo man hin möchte: Nein. Da ist ein Pickupwechsel im Grunde immer unsinnvoll.

Sinnvoller wäre den Verstärker aufzurüsten.
2. Haben Single-Coil Pickups eine standardisierte Größe und kann ich davon ausgehen, dass die Fender PUs genau in die Aussparungen passen (und auch die Justierschrauben passen)?
Eigentlich ja, aber uneigentlich gibts bei den Bohrungsabständen für die Schrauben häufig Abweichungen im Bereich von mm, die den Einbau dann behindern. Da würde ich nachmessen, und den Abstand der Wunschpickups in Erfahrung bringen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
02.08.19
Beiträge
5.251
Kekse
54.524
Da die ST 62 ein Sustain Problem hat, ist der Pickup ihr kleinstes Problem :)

Was die Pickups angeht, die verbauten Pickups klingen richtig gut.

Spar das Geld für die nächste Gitarre.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
M
MaxiKo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
23.05.20
Beiträge
97
Kekse
15
Ort
Graz
Ich persönlich glaube das die Pickups hier der falsche Ansatz sind und würde wie schon geschrieben das Geld in andere klangformende Dinge investieren oder sparen.
Der Boss GE-7 ist meiner Meinung nach ein ideales Werkzeug hierfür und ist gebraucht auch schon ab ca. €50 zu haben.
 
NoiseZone
NoiseZone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.23
Registriert
07.02.12
Beiträge
670
Kekse
4.042
Ort
Schweinfurt
Wattn fürn Sustainproblem ?
 
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
02.08.19
Beiträge
5.251
Kekse
54.524
Ja? Das heißt ja nicht das die Gitarre komplett schlecht ist ;)
Das mit dem Sustain ist mir erst später etwas aufgefallen und betrifft mehr die Leadspielweise ab 12 Bund hoch.

Den meisten wird das wohl gar nicht auffallen, aber wenn man 20+ Gitarren hat, dann wird man da vielleicht auch etwas empfindlicher.

Hab die Gitarre übrigens noch und gerade auch gestern gespielt.

Aber all das ändert nix dran, das die HB vor allem Clean, ein bisschen weniger Sustain hat alles all meine anderen Gitarren.
 
Ben zen Berg
Ben zen Berg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.03.13
Beiträge
3.043
Kekse
20.216
Ort
Düsseldorf
Und das ist grundsätzlich oder Serientreuung?
 
NoiseZone
NoiseZone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.23
Registriert
07.02.12
Beiträge
670
Kekse
4.042
Ort
Schweinfurt
Also meine Harley Benton hat Sustain ohne Ende....is allerdings auch ne SG :geek:
 
relact
relact
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
09.09.05
Beiträge
4.040
Kekse
82.509
Ort
Cielo e Terra
um mich noch weiter dem Original Strat Sound anzunähern
Was verstehst Du darunter?

ad1) andere PUs werden sicher einen höhrbaren Unterschied bringen. Ob der veränderte Klang in die gewünschte Richtung geht, hängt nicht nur von den PUs ab, sondern auch davon, wie Sie mit Deiner HB ST 62 harmonieren.

ad2) in der Regel passen Strat Single Coils problemlos in die Ausfräsungen des Strat Schlagbretts.
 
käptnc
käptnc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
10.11.16
Beiträge
1.438
Kekse
3.461
Ort
München
Ein Widerspruch in sich; du bist ja mit der Gitarre sehr zufrieden und findest den Sound gut.
Da könntest du evtl, auch den Sound verschlechtern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
GM-Zephyr
GM-Zephyr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
27.05.21
Beiträge
161
Kekse
1.010
Ort
Rheinbrohl, 4 Meter von Limes entfernt...
@Stefan.hx Tex-Mex, wie alle andere einige masen gute PU haben eigenes Charakter. Und ist nicht jedermmans Sache. Manche mögen den Klang und manche finden es rotten schlecht. Ich habe Tex-Mex in einer Telecaster von Fazley rein gesteckt, und die Gitarre klingt ganz anderes als früher (stock PU waren nicht schlecht, in gegenteil. Ich wollte gezielt eine Tele die mehr biss hat, wusste genau wie die Tex-Mex klingen, deshalb PU tausch).

Meine Empfehlung: Youtube, finde videos mit Gitarren die Tex-Mex haben, und vergleiche den Ton mit dem Ton die Gitaren mit stock PU hatten. Ist nicht so schwer zu finden. Und dann mach was du für richtig hältst.
Grundsätzlich spricht nix dagegen deiner Idee die PU zu tauschen, spricht auch nix dafür. Geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben