Pickup Wechsel - Bitte um Hilfe

von maddze, 01.08.08.

  1. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Hallo Leute,

    habe eine LTD by ESP Eclipse und bin auch sehr zufrieden mit ihr, nun würde ich ihr aber gerne neue Pickups gönnen und habe mir das Seymour Duncan Set SH-4 und SH-2 gekauft.... nun ich dachte mir eigentlich das umbauen wäre kein Problem (löten und ein- ausbauen sollte auch kein Problem darstellen, wenn ich soweit kommen würde...). Habe nun die Saiten entfernt und möchte nun die alten PU's entfernen. Nun sehe ich aber das an den Potis ganz andere Kabel angeschlossen sind als am Seymour Duncan dran sind und das irretiert mich nun sehr... Am Seymour sind 5 Kabel (grün, rot, schwarz, weiß, braun) und aus der Gitarre zum "Poti-Fach" kommen insgesamt 3 kabel (1 roter mit 2 Anschlüssen, 1 schwarzer mit 2 Anschlüssen und nochmal ein dicker schwarzer), welche an den Potis angelötet sind... nun habe ich das Problem das ich nicht einmal identifizieren kann welche Kabel zu den PU's gehören... Vielleicht könnt ihr mir so schon helfen, Fotos im Anhang :-(
     

    Anhänge:

  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 01.08.08   #2
    Falls bisher EMGs drin sind:

    Alles weg. Potis raus, Klinkenbuchse raus. Neue Potis und Buchse kaufen und komplett neu verlöten.

    Falls passive:

    Bau doch die Pickups aus den Rahmen und zieh dran dann siehst du ja im Elektronikfach welche Kabel zu den Pickups gehören. Als letztes wird nur noch das Kabel vom Switch da sein und vll. ein Erdungskabel das unter den Pickups befestigt ist. Danach kannst einfach alle Kabel von den Potis ablöten bis nur noch die freien Potis übrig sind und warscheinlich die Masseverbindung von der Brücke. Jetzt einfach neue Pickups rein und bei seymourduncan.com das passende Diagramm je nach Bestückung aussuchen und dann neu verlöten.
    In deinem Fall sollte folgendes Diagramm passen: Klick Me

    mfg rÖhre
     
  3. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.08.08   #3
    genauso habe ich es nun auch gemacht und es funktioniert soweit... klanglich auch eine klare verbesserung, allerdings habe ich das gefühl das die zerre nachgelassen hat... kann es sein das die vorherigen mehr output hatten? oder kann ich etwas falsch gemacht haben? eigentlich habe ich genauso gelötet wie beschrieben...
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.08.08   #4
    Was waren den die vorherigen Pickups? Sorry aber ich hab kein Plan um welche Pickups es geht, LTD Eclipse gibt es mit sehr vielen PIckupbestückungen.

    mfg rÖhre
     
  5. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.08.08   #5
    Ah, sorry also die alten waren ESP Pickups (laut Datenblatt LH-100 Set), die neuen sind nun Seymour Duncan SH-2 und SH-4. Funktioniert soweit wie gesagt gut, beide sind vermeitlich richtig angeschlosen, Potis funktionieren und der Ton ist sehr viel klarer als vorher, allerdings bei der gleichen Gain/Drive Einstellung viel weniger "Zerre" drin... das wundert mich irgendwie...
     
  6. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 02.08.08   #6
    Als einzige Idee würde mir kommen, dass du die neuen PUs vielleicht so gelötet hast, dass sie nur als Single Coil funktionieren. Also dass nur eine Spule aktiv ist....
    Das würde mir zumindest die fehlende Zerre erklären!

    2 der 5 Kabel müssen jeweils zusammengelötet werden, damit die beiden Spulen in Reihe sind....

    lg
    Jojo
     
  7. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.08.08   #7
    Also wenn ich das alles richtig gesehen habe mussten laut Seymour Duncan

    - schwarze Kabel an einen Platz
    - grün und braun and einen zusammen gelötet
    - weiß und rot nirgends dran aber halt zusammen gelötet

    so habe ich es auch gemacht und gehe jetz eigentlich davon aus das es richtig ist... oder? zumindest habe ich es so dem schaltbild entnommen...

    eine sache die mir wohl ausversehen passiert ist das ich die potis vertauscht habe und somit auch der schalter für das anwählen nun falsch herum ist, natürlich ist das nicht schlimm, war nur erst sehr irritiert...
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.08.08   #8
    Braun? Gibt es bei Duncan nicht.
     
  9. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.08.08   #9
    Sorry, meine natürlich bare, blank... ist nur bräunlich, daher hab ich braun geschrieben :-)
     
  10. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.08.08   #10
    Okay hab wohl selbst nen Fehler gemacht... hab nochmal alles auber abgelötet und neu verlötet... nun läufts perfekt und klingt perfekt ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping