Pickupberatung für Klassikrocksound (AC/DC, Deep Purple, Gallgher)

von Jailbreak-Jack, 19.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.11.08   #1
    Hey :)

    Hab mir vor 3 Jahren ne "Fender Strat American Deluxe Series HSS LT" gekauft
    also mit 2 singlecoil und 1 humbucker
    >>> so.....mir gefällt aber irgendwie der Humbucker vom Sound her überhaupt ned....hat wenig Output und klingt für mich viel zu krächzig......also alles andere als warmer, dreckiger Blues-Rock sound :(


    Wär da eventuell der "Seymour Duncan SH-4" (Jeff Beck) geeignet???... :confused:

    Der wurde mir beim Thomann empfohlen ....hab aber gesehen dass der oft im Metal-Bereich eingesetzt wird.....was leider eigentlich gar ned so mein Fall is
    hat ja eher weniger mit nem mittig-dreckigen Blues-rock-Sound zu tun


    Hab auch schon an nen Gibson Classic 57 gedacht....aber den kann man ja ned splitten ......hm :(


    würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte


    Gruß

    Max
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.511
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 19.11.08   #2
    Das ist irgendwie der falsche Ansatz. Für Gallagher und Purple ist ein guter Singlecoil - und kein gesplitteter Humbucker - am Steg Pflicht! Da passt kein Humbucker - wirklich keiner, weil der Unterschied zu den SC einfach zu krass ist. Blackmore z.B. hat ausschließlich mit Neck- und Bridge-PU gespielt.

    Wenn Du alle drei Cover-Sounds mit 1 Gitarre abdecken willst, ist eher eine SSS-Gitarre gefragt. Entsprechend geboostet kommst Du AC/DC damit jedenfalls näher als ungekehrt mit SSH Gallagher und Blackmore.

    Allerdings: Es gibt noch Rettung. Der einzige mir bislang bekannte HB, der so konstruiert ist, dass er bei Split wirklich zu einem vollwertigen Singlecoil wird, ist das patentierte - aber leider unerschwingliche - Teil von Boris Dommenget:

    http://www.guitarmaker.de/
     
  3. Danny_Wilde

    Danny_Wilde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    24.07.18
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Kali Gandaki Tal am Fuße des Dhaulagiri
    Kekse:
    2.082
    Erstellt: 19.11.08   #3
    Kann mich meinem Vorredner anschliessen bis auf den letzten Absatz...:)

    Es gibt noch einen...:).den SH-3 StagMag von Seymour Duncan...mit 12 Alnico 2-Pol-Stiften.(keine Schrauben...halt wie ein Strat-PU)

    Ich hab hier noch was gefunden, was dem Jailbreak-Jack eventuell
    weiterhelfen könnte...

    Seymour Duncan SH-3 Stag Mag Testpacours
    (subjektiver Klangeindruck von den Stag Mags in einer Harley Benton HB580)

    https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/133728-harley-benton-user-thread-12.html#post3191083

    Und hier nochmal der Einbau mit kurzem Abriss meiner speziellen und ausgewählten (Sound-)Veränderung.
    Die Gitarre ist eine geschraubte Holzkonstruktion.(Fendermässig aber mit SG-Look;)..)
    Ich wollte nämlich einen Strat/tele-mässigen Sound, keinen Gibson-style Humbucker Sound.

    https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/133728-harley-benton-user-thread-11.html#post3189591

    ein splittbarer Humbucker mit stratigem Ton und "Nachbrenner" im Humbucker-Modus.

    Die gewünschte Verstärker-Wahl sollte auch noch in Betracht gezogen werden...um den gewünschten Sound zu erreichen.

    Hier noch die Produktbeschreibung und Anschaffungspreis:

    https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_ssh3_bk.htm

    Viel Spass beim lesen!

    lg, Thomas
     
  4. band-olero

    band-olero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.08
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    1.471
    Kekse:
    10.398
    Erstellt: 19.11.08   #4
    Moin.
    Der SH-4 kann mehr als nur Metal, ich denke aber, dir würde ein DiMarzio Air Norton wäre vielleicht besser für dich.
     
  5. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 20.11.08   #5
    danke schonmal für die super Antworten :-)

    @hans : ähm.....ganz sicher??.....ok ritchie blackmore ja....aber steve morse hat HSH!!!

    @dany.......ja der ssh3 schaut auch sehr interessant aus!!!!


    Gruß

    Max
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.511
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 20.11.08   #6
    Bei Deep Purple und Gitarre und Sound denken die Meisten (ich halt auch) automatisch an Blackmore und seinen legendären, knackig-präsenten Ton. (Nebenbei: Seine aufgemotzten Marshalls hat er übrigens nur aus Lautstärkegründen auf der Bühne bevorzugt. Ansonsten hat er lieber AC30 gespielt.)

    Bei Purple allerdings oft HSSH, mit Schaltungen, die weit über eine normale HSH hinausgehen:

    http://www.planetguitar.net/tests/mm_morse/morse.html

    http://i.pbase.com/u43/kaijiew/large/27801959.DeepPurple0010.jpg

    ZUm AC/DC-Sound wäre noch zu sagen, dass ich eine Coverband kenne, wo der Gitarrist eine Tele mit SC verwendet. Aus gutem und in meine Ohren überzeugendem Grund: Bei kleineren Amps, die früher in die Sättigung kommen oder deren Vorstufenröhren mit einem Treble-Booster angeblasen werden, kann man damit diese drahtige, knackige Präsenz von Angus' (fast cleanem) Endstufenton sogar besser erzielen als mit einem Bridge-Humbucker, der vor einem Amp arbeitet, welcher Einstellungsmäßig einen HSS-Kompromiss hergeben muss.

    Zurück zum Humbucker und Deiner Frage: "Warm-dreckiger Blues-Sound" im Zusammenhang mit Gallagher, Purple & AC/DC ist irgendwie ein Widerspruch. Die klingen allesamt nicht warm & dreckig sondern straff-drahtig & dreckig. Und "warm" wird es mit jedem HB an Bridge in Strat allenfalls, wenn Du den Toneregler zusätzlich zurücknimmts. Womit Du wiederum von Deinen Beispielen noch weiter wegkommst.

    Was irgendwie dazu führt, die weiteren Teile Deiner Klangkette mal unter die Lupe zu nehmen, die ja am Klang ebenfalls wesentlich beteiligt sind: Über welchen Amp/FX läuft denn das bei Dir?


    Danke für die Tipps
     
  7. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 20.11.08   #7
    Hey

    Danke für die super Antwort!!

    Ja da haste auf jeden recht...geiler Blackmore sound is Single-Coil!!
    ja HSSH....hab mich verschrieben

    des Prob is halt ....Jetzt Single-Coil einbaun wird schwierig werden oder????
    ich hab ja das glück dass ich meinem Amp (TSL-100) auf 25 Watt schalten kann.....sprich er dann wenn ich ihn aufreis im Clean-channel anzerrt.....was aber bis jetzt ned sehr viel war weil der jetzige Humbucker so wenig Ausgangsleistung hat

    Ja mit dem Tonregler arbeiten is wirklich mal ne gute idee....also einfach n bissl zurückdrehen...sprich etwas von den Krächzigen höhen rausnehmen und dann könnts hinhaun....so meinst du oder
    aber der Krächtzt mir irgendwie allgemein zu viel....der is viel zu wenig Präzise....viel Matsch!!!

    Ähm ja ich spiele über den Marshall TSL-100 (meist auf 25 Watt)....>>>der Humbucker hat mir in anderen Amps genauso wenig gefallen.....war mir überall viel zu krächzig und zu unpräzise...setzt sich irgendwie ned durch

    würd am liebsten mal n paar soundbeispiele von dem jetzigen Humbucker reinstellen....wo kann man die gleich wieder hochladen????

    Vielen Dank nochmal euch allen :-)

    Gruß

    Max
     
  8. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 20.11.08   #8
    is mir doch nochwas eingefallen^^

    der SEYMOUR DUNCAN SSH-3 is ja splitbar.....wenn ich aber bei mir splitte dann hab ich ja immer den Mittleren Single-Coil mit dabei.......siehe hier:
    http://www.fender.com/products/s1/pdf/AmericanStratHSS011-7000.pdf

    gibts ne möglichkeit des umzubaun????....dass ich quasi dann nur den Gesplitteten single-coil des humbuckers benutzen kann??....und macht des überhaupt Sinn????

    Danke nochmal Danny :-)

    Max
     
  9. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 20.11.08   #9
    Klar geht das. Du müsstest nur eines der Potis durch ein push-pull-Poti ersetzen, mit dem du dann den Humbucker splitten kannst.

    Hier ist EINE Möglichkeit, sowas zu realisieren. Das Beispiel ist mit Humbucker im SC-Format, geht aber mit Fullsize-Humbucker genauso.

    http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=1h_2s_1v_2t_5w_split
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.679
    Ort:
    Benztown-area
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 20.11.08   #10
    Ich würde einen SH-1, Diarzio PAF Classic oder einen Pearly Gates empfehlen. Alles Pickups mit dem klassischen, warmen Sound und nicht so viel Output. Die klingen auch gesplittet eher nach Singlecoil als die ganzen high-gain Teile, vor allem Pearly Gates klingt gesplittet klasse, siehe das Strat Video in meiner Signatur (ganz zum Schluss).
     
  11. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 21.11.08   #11
    @Blue-Gator:
    ich hab ja ein push-pull poti...aber wie gesagt...wenn ich den pushe hab ich zwar den humbucker gesplittet....aber dann is der singlecoil in der mitte mit dazugeschalten....kann quasi den ned einzeln splitten

    oder meinst du n zweites Push-pull poti???

    @xxx......danke für den tip....aber des auf dem video is ned wirklich der sound den ich will denk ich

    Max
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    11.679
    Ort:
    Benztown-area
    Kekse:
    20.658
    Erstellt: 21.11.08   #12
    Das auf dem Video ist auch eine Klampfe mit lackiertem Ahorngriffbrett, die hat einen etwas eigenen Klang.
     
  13. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 21.11.08   #13
    Dann musst du deine Gitarre halt umlöten. Offenbar ist die anders geschaltet.

    Wenn du dich an den Schaltplan, den ich weiter oben verlinkt habe hältst, sollte eigentlich durch Betätigen des Push-Pull-Potis immer der Humbucker gesplittet werden. Wenn du dann bei gezogenem Push-Pull-Poti auf die Stegposition gehst (standardmäßig 5-way-switch ganz nach hinten). hast du nur den gesplitteten Humbucker. In der nächsten Position des 5-way-switch hättest du dann gesplitteten Humbucker plus mittlerer Singlecoil usw. Wie gesagt: Du musst deine Klampfe schon entsprechend verdrahten.
     
  14. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 22.11.08   #14
    @ Blue Gator

    jep...sorry hab schwachsinn geschrieben.......wenn ich bei mir den 5-way-switch auf humbucker stelle hab ich auch den kompletten humbucker auch wenn ich pushe hab ich den kompletten humbucker.....was aber kein defekt is sondern so vorgesehen....warum weis ich allerdings auch ned :confused:

    hier mal der link für die beschreibung meines systems
    http://www.fender.com/products/s1/pdf/AmericanStratHSS011-7000.pdf

    wär natürlich geil wenn man des noch so verdraten könntes dass der Humbucker in dieser "5-way-switch-position" noch allein zu splitten wäre :rolleyes:

    aber ich hab leider von solchen verdratungen null peil :(

    wenn des wirklich geht...auf welchen Coil der beiden Coils des Humbuckers soll man am besten schalten....bzw welchen teil wegschalten???....den stegnäheren oder den der näher am hals is


    Max
     
  15. Jailbreak-Jack

    Jailbreak-Jack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    72
    Ort:
    München (Pfaffenhofen)
    Kekse:
    45
    Erstellt: 22.11.08   #15
Die Seite wird geladen...

mapping