Pickups für 12-Saitige

von DrScythe, 15.07.07.

  1. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 15.07.07   #1
    Moin!

    Also es steht die Anschaffung einer OLP MM6/12 an (Double Neck mit 6 Saiten unten und 12 oben).

    Nun ist die Frage, was für Pickups den wunderbaren Klang der 12-String verbessern werden. Einige werden jetzt sofort erstmal wieder sagen, dass ich mir erstmal die schon verbauten anhören soll und blubberblab. Ich will nur erstmal im Bilde sein, wonach ich Ausschau halten muss. Also generell: welche Stärken muss ein PU haben, um den Klang einer 12-String adäquat zu transportieren?

    Vielen Dank für Auskünfte und mitgeteiltes Wissen!
     
  2. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 18.07.07   #2
    Hat denn noch nie jemand Pickups bei ner 12-Saitigen E-Gitarre getauscht/sich da mit beschäftigt? :(
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Es gibt keine speziellen Pickups für 12-Saiter. Du kannst alle normalen Pickups verwenden (aber nur mit Stahlsaiten, mit Westernsaiten kommt da kein Ton raus), am besten würde jedoch ein Piezosystem funktionieren (falls Du den 12-Saiter Hals nur für Cleansounds benutzt).
     
  4. DrScythe

    DrScythe Threadersteller Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 19.07.07   #4
    Das meinte ich auch nicht ;) ich meinte eher welche Stärken so ein PU haben muss, damit er diesen schimmrigen geilen Klang richtig gut überträgt. Ob jetzt PAF, Filtertron, P90...das ganze soll nämlich nicht durch die vielen vielen Höhen jedes Amp-Modell zum crunchen bringen ;) Darum hab ich mir auch schon GFS Filtertrons überlegt, weil die recht wenig Output haben und somit dafür geeignet sein sollten...

    Aber Danke schonmal...mitm Piezo..wäre mir glaub ich irgendwie zu umständlich, bin halt faul :D
     
  5. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 20.07.07   #5
    Man kann eigentlich nicht sagen, welche Tonabnehmer man für 12- saiter benutzen sollte. Ich mir mal ne Telecaster gebastelt und spiele immernoch mit fender original PUs und bin sehr zufrieden mit deren Klangwiedergabe.
    (Bridgesinglecoi, Lipstick + Minihumbucker)
    lUnd in die Doubleneck Sg von nem Kumpel ham wa mal reigeguckt und da hat der 12-saiter Hals die gleichen Humbucker wie der 6 saiter.

    Dazu wollt ich noch sagen das ich deine Klampfe mal angespielt hab und mit ihrer Widergabe der 12 saiten durchaus zufrieden war.

    Spiel erstmal nen bissl mit ihr und wenn du dann ein Problem haben solltest.(was ich nicht glaube)
    Dann könne wir dir immernoch helfen. Aber erst wenn du genaue Vorstellungen hast wie deime doubleneck klingen soll bzw. was sich ändern soll.

    Gruß freddy

    Das erstmal dazu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping