Pickups für Squier Jazzbass Standard

von Alex_Praise, 26.08.07.

  1. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Hi!
    Ich habe eine Squier Jazzbass standart und einen GK Backline 250 mit ner Warwick 410er...
    Da ich bemerkt habe dass die Pickups oft rauschen wollte ich fragen ob ihr wisst ob es Humbucker auch in Jazzformat gibt?
    Oder reichen auch schon bessere Pickups?So hätte ich auch gleich nen besseren gesamtsound nehm ich an..

    LG Alex
     
  2. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 26.08.07   #2
    ein Jazzbass hat in der Regel Singlecoils, keine Humbucker. Aber es könnte an den Pickups liegen. Überprüf mal die Kabel, manchmal rauschen auch schlecht abgeschirmte Kabel (zumindest bei mir war das mal so).
    Falls nicht, dann könntest du nen Pickup Tausch in betracht ziehen, nur dann muss jemand anders im Forum was dazu sagen, weil ich hab da keinen blassen schimmer von, außer dass ich weiß, dass billige Pickups dazu neigen, zu rauschen!
     
  3. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 26.08.07   #3
    Nicht nur billige, Singlecoils neigen Konstruktionsbedingt dazu, Störgeräusche zu übertragen. Es gibt von einigen Herstellern Noiseless Singlecoils, beispielsweise Delano. Humbucker im Singlecoil-Format gibt es ebenfalls von recht vielen Herstellern, aber immer dabei bedenken, dass dadurch auch der definierte Sound eine SCs verloren geht.
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.08.07   #4
    Es ist leider so, wie Exciter sagt. Singlecoils neigen Bauart bedingt dazu Störungen einzufangen und zu rauschen, je nach Hersteller kann das von sehr heftig bis kaum hörbar reichen.

    Wichtig ist aber auch, dass der Bass an sich gut abgeschirmt ist, schrich Kabel, Elektronikfach, Saitenerdung etc.

    Solltest du dich doch noch für HBs entscheiden, dann wären die DiMarzio Model J einen Blick wert. Sind Humbucker im SC-Format und sind trotzdem relativ "offen", also relativ dicht dran, an nem richtigen Singlecoil.
    Wichtig ist aber auch die Preisfrage, denn gute Replacement Pickups sind nicht billig. Gerade wenn Humbucker haben möchtest, bleibt dir nicht viel anderes übrig, als zu Namen wie Delano, Häussel, DiMarzio etc zu greifen und da gehts halt bei 100 Euro gerade mal los....
     
  5. Alex_Praise

    Alex_Praise Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 27.08.07   #5
    Wie sind die Pickups im Jazzbass geschalten? ist da einer reversed Wound?
    Sonst müssten sie ja wenn man beide voll aufdreht nen humbucker bilden oder?

    LG Alex
     
  6. spud

    spud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    NBG
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.024
    Erstellt: 27.08.07   #6
    also wenn ich dieses diagramm (http://www.squierguitars.com/pdf/diagrams/SquierJazzBass0326500.pdf) richtig lese, dann nicht ;) edith: ja dann hab ichs wohl doch falsch gelesen :o

    + die dimarzio model j habsch auch drin, seit kurzem auch richtig verkabelt, ich find die gut ;)

    wenn dein squier so beschissen (=gar nicht) abgeschirmt ist wie mein mex-jazzbass, dann würd ich wirklich mal über die abschirmung nachdenken, kits gibts für ca. 15 ocken, wieviel die genau helfen kann ich dir aber erst so inner woche sagen, dann is meins nämlich hoffentlich angekommen.
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 27.08.07   #7
    Hallöli,

    da ich ebenfalls den Squier Standard JB habe ...

    Ja, die beiden SCs sind reversed gewickelt.
    Sind beide aktiv, wirken sie als Humbucker.

    Wie bei fast allen J und P Pickups führen vom Pickup aus zwei nicht isolierte Leitungen zum Elektrikfach. Das macht Fender aber bei 3x so teuren Bässen genauso ...

    Im Gegensatz zu meinem "teuren" Fender Bass ist das Elektrikfach des "billige" Squier mit Graphitlack ausgekleidet (das schwarze Zeug im Elektrikfach).

    "Besser SC Pickups" werden den Bass besser rüber bringen, aber das Problem nicht verringern. Da hat Squier bereits getan was möglich ist. Wenn, dann hilft nur der Einbau von Humbuckern im JB-Pickup-Format.

    Ich habe das Problem so gelöst:
    1. Ich vermeide bestimmte Winkel zum Verstärker bei denen das Brummen besonders stark ist.
    2. SCs müssen brummen > Mir ist es egal wenn's brummt. Ich ignoriere es einfach.

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping