Squier zu American Fender

von Moschtbauer, 30.12.04.

  1. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.12.04   #1
    ich brauche dringend eure hilfe.
    ich glaube mein kumpel stürzt sich ins unglück.
    er spielt seit 6 monaten gitarre und hat ne squier für knapp 200 € mit 3 single coils. er spielt hauptsächlich metal und ist mit den single coils unzufrieden, da die bei gut reingedrehtem gain rauschen. Ich dachte am besten wäre den single coil an der bridge gegen nen humbucker im sc-format auszutauschen (hot rails oder was ähnliches). jetzt war er bei uns im musikladen um die ecke(kleiner laden) und hat sich mal erkundigt. ihm wurde dieser single coil empfohlen:

    Lace Sensor Stratocaster Pickups

    anscheinend wäre dieser single coil wie ein humbucker. zuerst soll er den red einbauen und später dann zwei der anderen auch noch einbauen. dann hätte er die qualität einer american fender!!!


    und für metal wären diese pickups sehr zu empfehlen.
    mein kumpel hat sich den red nun schon bestellt und soll dann gleich eingebaut werden.

    ich kann einfach nicht glauben, was der verkäufer da erzählt hat. also dass man aus ner squier mit besseren pickups keinen sound einer american fender hinbekommt hab ich ihm auch schon gesagt, aber er will mir nicht glauben. und der Lace Sensor Stratocaster Pickup kostet immerhin 100 euronen.

    vielleicht liege ich auch falsch, aber wenn nicht dann halt ich ihm eure statements unter die nase und er wird hoffentlich einlenken.

    Gruß Jan

    PS: er spielt über nen Ibanez 15watt brüllwürfel, also sollte er sich nich lieber nen besseren amp zulegen?
     
  2. 7eppeliner

    7eppeliner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #2
    puh... das ist jetzt viel auf einmal zum erzählen...

    Na gut:

    1. Es ist möglich mittels gleichguter/besserer Pickups den Sound eines teureren Modells hinzubekommen, auch wenn man von einem Nachbau (einer Tochterfirma) ausgeht. Bsp.: Mein Kumpel hat sich einen Gibson Les Paul Nachbau um 300€ geholt... Verbau ganz gut nur Tonabnehmer sind hald minderwertig... also raus damit und echte Gibson vergoldet mit 100€ pro Stück drauf... den Sound ner originalen Gibson Les Paul Studio hat er leicht geschafft ;) Die Frage ist hald immer ob der Verbau ok ist und ob die Technik gleichwertig ist, aber mit neuen besseren Pickups kann man viel (nahezu alles) erreichen. Also ich würde das sehr wohl unterstützen, tue ich aber hier nicht kpnkret, da ich mit diesen Singles keine Erfahrung habe. Aber wie gesagt: Möglich ist es auf jeden Fall!

    2. Der Amp... Naja. Also ich würd mal sagen dass man (wenn man schon für 3 Singles so viel Geld ausgibt) auch mal in einen guten Amp investieren sollte und auch kann. Ich kann hier nur empfehlen... Marshall (spiele den MG50 DFX... genial meiner Meinung nach, für meinen Stil perfekt! :D ), Line6,... Eben hald die Marken die man hört, aber im Endeffekt sollte er mal den Verstärker der ihm zusagt, probespielen, um zu sehen, wie er damit klar kommt. Aber ein neuer sollte schon her, da das Budget ja anscheinend gegeben ist.

    MfG
    Armin
     
  3. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 30.12.04   #3
    Oh Mann...n Lace Sensor ist einfach nur SC der auf wie ein Humbucker das Brummen unterdrückt, aber halt wie n SC klingt! Da wäre n Duncan Hot Rail genau das richtige gewesen! :cool:
     
  4. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 30.12.04   #4
    ja also ich glaub er wurde da ziemlich schlecht beraten... also in so ner Billigklampfe machen sich die Sensors auch nicht viel besser als die WerkPUs.... das einzige was sich vielleicht lohnen würde wäre echt ne Hotrail reinzubauen, dann is die Klampfe wenigstens für Metal brauchbar... weil für fette Metalriffs reichen billige SCs oder die Lace Sensors bei weitem nicht aus... zumal er mit nem Ibanez 15Watt Amp nicht sehr viel erwarten kann.... mein Vorschlag wäre da wenn die Klampfe bis auf die Pus in Ortnung ist sprich Bespielbarkeit etc. in Ordnung Hotrail an die Bridgeposition und fertig... dann nen gescheiten Amp oder wenigstens irgend ne ordentliche Tretmine kaufen wobei das beste wirklich nen besserer Amp wäre..... Die Lace Sensors sind tolle Pus aber in ner Metalklampfe haben die nix zu suchen.... Es ist auch reine Geldverschwendung ne komplette Lace Sensor Betückung in ne Squier reinzuhauen.... das verarbeitete Holz ist es garantiert nicht wert 300€ Pus reinzubasteln... da is er mit ner anderen Klampfe besser bedient... Ne Hotrail holt aus jeder halbwegs gescheiten Klampfe noch nen guten fetten Ton raus, aber ohne gescheiten Amp wird das auch nicht die Erfüllung sein....
     
  5. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 30.12.04   #5
    Dito!
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.12.04   #6
    @7eppeliner:

    Bullshit :)

    Wenn das Zeug unter dem Pickup nix taugt wirst auch mit nem 10000€ abnehmer keine sehr viel besseren Ergebnisse rausholen!

    Und Marhsall MG-serie. Da hätten wirs wieder: Nur die die ihn haben finden ihn gut ... Und dass er an den sound einer Gibson LP Studio rankommt glaub ich auch kaum ...

    Will aber keinen Streit lostreten :)
     
  7. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 30.12.04   #7
    1. Man wird keine 300€ Kopie so zum klingen bringen wie ne richtige Gibson LP das is schonmal Fakt... Genausowenig kann er aus seiner Squier Stratkopie mit 3 Fender PUs so klingen wie ne richtig American Strat... Das ist imo absoluter Schwachsinn.....

    2. Wenn der Typ wirklich Metal spielen will ist er mit nem Marshall MG bestimmt nicht sonderlich gut bedient... Ich glaube du solltest erstmal etwas mehr Erfahrung mit Equipment sammeln bevor du anderen solche seltsamen Tipps gibst....
     
  8. 7eppeliner

    7eppeliner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #8
    Na gut dann frag ihn eben selbst kann dir ja mal die Nummer geben :twisted: Ich habe ja gesagt das es mein Freund ist und nicht ich, also kann ich nicht viel sagen ob es stimmt oder ned, aber bitte...

    Und wegen dem Marshall... hab ich gesagt dass der für Metal geeignet ist? NEIN... da hast dus... also bitte :rolleyes:

    Ich sagte nur ich kann sagen dass er mir gefällt... sowas nennt man meinung und keine kaufberatung... aber egal. Ich mein ich kauf mir auch keine Squier und bau mir dann andre SCs ein... also lass ich das mal.
     
  9. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.12.04   #9
    danke schonmal für die schnellen antworten. ist halt wirklich ne blöde situation :(

    ich sage ja, nen hotrail an die bridgeposition und nen besseren amp und fertig.

    boah, wie mich as ärgert, so ein verkäufer gehört echt entlassen. wie kann man so viel müll auf einmal erzählen??
     
  10. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.12.04   #10

    naja, freunde erzählen oft vieles, nur um besser dazustehen. vielleicht klingt die gitte von deinem kumpel wie ein rasenmäher!!??

    also bitte, ich glaube man sollte nur was posten, was man schon selbst getestet hat (Punkt)

    Jan(nich böse gemeint)
     
  11. 7eppeliner

    7eppeliner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #11
    Jaja.. ich hatte ein Demo auf PC aber deswegen mein ich ja... ich meine ich weiß das er es gepielt hat aber wer sagt das da nicht rumgearbeitet wurde... war vl ein blödes Beispiel, trotzdem denke ich das es (wenn der Nachbau, und das sagte ich ja auch dazu gut ist) möglich ist.

    Nein ich wollte hier keinen Streit entfachen, bin nur bissl schlecht drauf weil mein Router dauern abkac**... siehe Doppelantwort von mir... wegen dem Router-Prob... :(

    Naja. Ich hoffe dein Freund kann da noch das beste drausmachen :rolleyes:
     
  12. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 30.12.04   #12
    ähm... du hast den Amp bzw. den Hersteller aber für jemanden der Metal spielen will empfohlen :confused:


    und sei mir nicht böse, aber aus deinen Threads wie etwas "Barretgriffe lernen - aber wie" etc. schliesse ich einfach mal das Du eher ein Anfänger bist, oder täusche ich mich da? Das würde mich ein wenig daran zweifeln lassen ob du wirklich kompetent über den "originalen Gibson-Klang" der 300 Euro Kopie urteilen kannst...

    und anhand eines Demos darüber zu urteilen ist nun wirklich nicht sehr aussagekräftig
     
  13. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 30.12.04   #13
    wie war der spruch nochmal? "scheisse kann man nicht vergolgen" oder ging der nur so ähnlich?
     
  14. 7eppeliner

    7eppeliner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.04   #14
    soll ichs euch vielleicht per Email oder gar per post schicken???

    Das war MEINE MEINUNG. Keine Empfehlung!

    aber bitte... ich meine ihr könnt ja weiterhin so nett sein. gibt sicher noch ne menge andere gitten foren, wo man auch hilfe bekommt und nicht gleich von der halben comm angeschnautz wird nur weil man einmal was falsches sagt.

    sry an die admins, ist wirklich schön hier, aber so nicht. :(
     
  15. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 31.12.04   #15
    Hey is ja gut... keiner will dich hier rausekeln oder so, aber die Leute sehen es nicht gern wenn man hier leichtfertig Zeug rumempfiehlt... hier gehts um richtige Kohle und keine schmeißt sein Geld gerne zum Fenster raus nichtwahr... is ja nix passiert.... In Zukunft bitte nur Sachen empfehlen wenn man wirklich Ahnung hat und sich sicher ist, dass man dem Fragenden wirklich hilft.... Musiker haben ja eh nie Geld :D Deinem Kumpel würd ich aber in der dem Thema nicht allzusehr glauben... der scheint nicht wirklich zu wissen wovon er redet... Bei deiner nächsten Anschaffung lieber jemand anders fragen ;)
     
  16. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 31.12.04   #16

    ich wollte dir bestimmt nicht an den Karren fahren. Natürlich war das nur deine Meinung, trotzdem gibt es genug Leute die so eine Auffassung dann blind übernehmen. Ich habe dich auch nicht persönlich angegriffen, sondern lediglich angezweifelt ob deine Meinung auch wirklich fundiert ist. Es ist halt eher kontraproduktiv wenn man in Foren über Sachen schreibt, die man doch eher vom Hörensagen her kennt, ohne das entsprechend zu erwähnen.

    Just my 2 cents
     
  17. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.12.04   #17
    hey, können wir jetzt bitte wieder zum eigentlichen thema zurückkommen?!?!
    wäre wirklich nett. :mad: :rolleyes:

    Mfg Jan
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 31.12.04   #18
    ich dachte da wäre schon alles gesagt :D

    wenn dein Freund Metal spielen will, ist er mit diesem Pickup eher falsch beraten. Es sind nunmal SingleCoils, und somit nicht unbedingt für ein fettes Brett geignet. Ob es sich generell lohnt, die Squier aufzurüsten, muss dein Freund selber entscheiden. Ich denke das ein Humbucker am Steg ihn durchaus zufriedenstellen könnte.
     
  19. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.01.05   #19
    er will mir nach wie vor keinen glauben schenken. :(

    er meint um iron maiden stuff zu spielen, würde der pu reichen.

    aber warum dann nicht gleich nen gescheiten "metal"- pu kaufen, 100 €is ne menge geld.
     
  20. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 05.01.05   #20
    sorry, sollte nicht böse klingen. aber die pickups übertragen den grundsound der gitarre nur, wenn man schlechte pickups gegen gute austauscht, dann kann sich das schon positiv auswirken, dennoch kann man nicht aus ner gitarre mit schlecht abgelagertem holz etc mit guten pickups keine tolle gitarre machen. ich wollt dich nur davor bewahren zu viel geld auszugeben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping