pickups? pfeifen, wodurch?

von arb0r, 04.02.05.

  1. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.02.05   #1
    also, ich habe ne uralte (über 30 jahre) alte Ibanez les paul, hab in diese EMG-HZ pickups eingebaut (die alten dinger hatten keinen druck und klangen scheisse), nun pfeift alles wenn ich im proberraum den verstärker aufdrehe (line6 spider II 112). das merkwürdige ist das mein kumpel ne yamaha erg 121 hat, und genau den selben verstärker, ich habe meine gitarre schon an seinen amp angeschlossen und er seine an meinen, meine pfeift immer und seine bleibt 'stumm', nun die frage: wo ran kann es noch liegen, kann es evtl. an zu alten kabeln in der gitarre liegen? ist da irgendwas nicht abgeschirmt? wie kann ich das beheben? sagt mir einfach mal nen paar ursachen die das verursachen könnten und auch wie man es beheben kann.
    danke schonmal

    achso: bei den alten pickups hat es schon bei nen bisschen über zimmer lautstärke gepfiffen also an den HZ's alleine liegt es denk ich nicht.
     
  2. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 04.02.05   #2
    Hatte das gleiche Problem - uralte Ibanez Les Paul Black Beauty - die mit
    den 3 Pickups - wunderschön, habs aber auch nicht in den Griff bekommen - bei diverser Zerre reagierte die absolut allergisch...

    - habe damals das Elektronikfach abgeschirmt...half zumindest etwas
    - gewachste Tonabnehmer könnten helfen...

    aber für High Gain sind diese Instrumente auch nicht unbedingt gebaut...
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.02.05   #3
    Wachsen hilft auf jeden Fall. Ich hab am Wochenende drei pfeifende Pickups gewachst, bei allen ist es erheblich besser geworden. Der Aufwand hält sich in Grenzen.
    Die EMGs müssten aber eigentlich schon gewachst oder sonstwie versiegelt sein. Denke nicht, daß man da noch was machen kann. Wenn es nicht am Amp liegt, gib sie doch einfach zurück.
     
  4. arb0r

    arb0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.02.05   #4
    mhhhh schade, wollte die eher für arten des metals einsetzen, mal sehn ob hier doch jemand ne lösung hat.
    danke dir schonmal
    und: ich hab eine mit 2 pickups und bei mir ist die bridge halb aus plastik... sieht kacke aus und ist auch kacke
     
  5. arb0r

    arb0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.02.05   #5
    hmmm, habe jetzt nochmal nachgedacht und gesehen das noch niemand was dazu gesagt hat (bis auf die 2) :)
    so also ich würde jetzt wenn ihr wisst noch mehr erfahren über das pfeifen, also das die gitarre dafür nicht ausgelegt ist kann ich im nachhinein nicht verstehen, warum soll ein holz für das pfeifen verantwortlich sein??? so hab ich die antwort verstanden...
    so also nen dickes *PUSH* und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  6. AndyG

    AndyG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    2.03.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #6
    was heißt den "wachsen" ?
     
  7. pedren

    pedren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.02.05   #7
    kennst du das nicht? einfach von ner handelsüblichen kerze den wachs auf den pickup abtropfen lassen und gleichmäßig mit einem spachtel über den pickup verteilen. danach ist das pfeifen weg!








































    nur ein scherz :D bitte probiers net aus ! ! ! ;)
     
  8. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 06.02.05   #8
    Jo mikrophonische Pick Ups. Kann ich ein Lied von singen. Hab die selben Probleme bei den EMG HZ´s. Ich spiel eine Ibanez RG 505 - also schon eine Metal Gitarre. Hatte vorher einen Dimarzio Evolution eingebaut- hat ebenfalls gepiffen. Dürfte wohl irgendwie an der Gitarre liegen ist nun mein Rückschluss.

    Pick Ups wachsen soll helfen. Würde ich persönlich aber nicht machen, da man sich im schlimmsten Fall den Pick Up kaputtmacht und ob es nun tatsächlich am Ende besser ist. Bei den EMG´s geht wachsen sowieso erstmal nicht, da diese ja von einem Kuststoffmantel umhüllt sind.
     
  9. arb0r

    arb0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.02.05   #9
    vielleicht liegt es ja am name, ich weiss zwar nicht ob du echt stefan heisst aber ich heiß stefan ;) , nein ich glaub es nicht, ich denk das man da noch was machen kann. meine alten haben ja auch wie sau geschrien sogar ncoh um längen mehr da musste man noch nicht mal auf zimmerlautstärke spielen... aber ich glaube nicht das es an der gitarre liegt das sie pfeift, wenn dann an irgendner verdrahtung. holz kann doch nicht schuld sein das meine gitarre pfeift oder etwa doch?!?!!
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 06.02.05   #10
    Nimm ein paar Kerzen/Paraffin, schmeiss die in einen Topf. Den Topf in Wasser erwärmen, Pickup ausgiebig "baden" (30-45 Min) und fertig.
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.02.05   #11
    Aber häng noch ein Thermometer mit rein...und geh net über 65 Grad. Denn wenn zu heiss, PU ganz schnell im Eimer.

    Ich hab einen zerschossen. Zum glück einen uralten Test-PU :-)
     
  12. Cybob

    Cybob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.04.05   #12
    HI
    Hab ne 120€ Squier und wollte bevor ich mir im Sommer neue PU´s Kaufe meine wachsen. Wenn ich sie 30mins bei höchstens 65 C° Gebadet haben einfach trocknen lassen und einbauen???? Nicht die sichtbaren wachsteile saubermachen oder so???
    Danke!
    Euer Cybob
     
  13. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.04.05   #13
    doch du darfst ihn schon saubermachen
     
  14. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 20.04.05   #14
    bitte sagts mir wie ihr es hinbekommen habt, ich will dieses pfeifen!!!

    mfg - hurdy gurdy
     
  15. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.04.05   #15
    dreh das Gain voll auf und stell dich gerade vor deine Box..

    Kann mir aber nicht vorstellen für warum man das wollen sollte..

    nochmal ne frage zum wachsen, die PU's einfach voll in das Wachs reinstellen? Das Wachs an den Polen kann man dann aber schon entfernent oder? Wichtig ist, dass die Spule ordentlich im Wachs ist? Oder hab ich da was falsch verstanden?
     
  16. Cybob

    Cybob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 20.04.05   #16
    Hier hab ich ne gute anleitung gefunden!
    Klick
    Vieleicht hilfts euch!
    War heute inner Apo! Da wollten sie mir Parafin verkaufen. Fand ich auch nett :great: nur gab es verschiedene "Formen" Sehr flüssig - Dick flüssig! was sollte man da wohl nehmen???
     
  17. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.04.05   #17
    Also inzwischen hab ich mich auch weiter Informiert!

    Es ist besser dünnflüssiges Wachs zu nehmen, denn das Zeug muss ja möglichst überall hinlaufen. Einige Firmen machen das sogar unter Vakuum, um keine Luft einzuschliessen!

    Anstatt des Wachses, gibt es auch die Möglichkeit den Pick Up in Sekundenkleber zu tauchen un einige Zeit zu warten. Dann besteht keine Gefahr das man das Ding verbrät ;)
     
  18. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 21.04.05   #18
    Ich werfe dass jetzt einfach mal so in die Runde, ohne das ander Ezeug gelesen zu haben, einfach zu müde ......

    Es ist immer das selbe, die einen schwören auf HZ, die anderen hassen sie. Bei unserem zweiten Gitarristenb machen die trotz High - Gain keinen Mucks, ehrlich !!!!

    Ich kenne genug, die jedoch massiv Probleme mit haben, ohne Ende. Hier im Forum konnte ja mal einer druch seine HZ sprechen, crazy, oder ?

    Ist ein leidiges beschissenes Thema, hatte auch lange mit Feedbacks der üblesten Sorte zu kämpfen ....
     
  19. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 21.04.05   #19
    In Sekundenkleber TAUCHEN?! Wo hast Du das denn gehört? :D Man kann ein paar Tropfen direkt auf die Spule träufeln... das funktioniert evtl. sogar bedingt.
     
  20. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.04.05   #20
    ich hab dann aber kein pfeifen sondern normales feedback wenn ich die saite nicht schnell genug abdämpfe, während und nach dem anschlagen klingts normal. verdammt.

    mfg - hurdy gurdy
     
Die Seite wird geladen...

mapping