Piepsen Boss RC-2 bei Netzanschluss???

von guitardoc, 16.01.08.

  1. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 16.01.08   #1
    Ich bin nun auch stolzer Besitzer des Boss RC-2. Allerdings macht mich da was fertig - wenn ich das Teil mit Batterie betreibe, dann ist alles OK. Betreibe ich es jedoch mit meinem Ollmann Netzgerät, dann ist ein leises Fiepen drauf - das nervt aber so sehr dass man es dann gar nicht nutzen kann. Bei meinen anderen Tretminen, die mit dem gleichen Netzteil gespeist werden, ist alles super. Nur das RC-2 spinnt.
    Kann bitte mal jemand, der das Gerät auch hat, ausprobieren, ob das ein generelles Problem ist oder ob nur ich hier ein Montagsgerät erwischt habe?
     
  2. CowKing

    CowKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 16.01.08   #2
    Ist bei mir auch so.

    Das RC-2 sollte besser nicht mit analogen Geräten am selben Netzteil hängen.

    Gruß
     
  3. guitardoc

    guitardoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 16.01.08   #3
    Ohje... Also bleibt nur noch ein separates Netzteil als Alternative. Im selben Stromkreis kann es aber hängen, oder?
     
  4. CowKing

    CowKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 16.01.08   #4
    Könntest ja zunächst einmal ausprobieren, ob das RC-2 an deinem Netzteil alleine auch fiept. Bei meinem (1 Spot) war das nicht der Fall.
    Was du mit Stromkreis meinst ist mir nicht klar, an der selben Steckdosenleiste dürfen die beiden Netzteile natürlich hängen - falls du das meinst ;) .
     
  5. guitardoc

    guitardoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Ja, das meinte ich, war natürlich nur als Spaß gemeint... *lach*

    Werd ich nachher gleich mal machen. Mal sehen ob ich noch irgendwo ein Netzteil habe und ob es dann weg ist. Denn Batteriebetrieb ist nicht wirklich eine Lösung. Aber mal abgesehen davon - testet Boss denn nicht mal ob es mit den Standardnetzteilen auch funktioniert? Ich meine, wer so ein Teil auf ein Floorboard stellt hat doch nun mal eine zentrale Stromversorgung. Schon komisch...
     
  6. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 19.01.08   #6
    Bei mir is das Piepen sogar mit separatem Netzteil noch da. Allerdings komischerweise nicht immer ! ?
     
  7. guitardoc

    guitardoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 20.01.08   #7
    Also bei mir funktioniert es mit einem separaten Netzteil jetzt. Ist sogar nur so ein unstabilisiertes Steckernetzteil von Conrad. Aber damit gehts jetzt ohne Probleme.
     
Die Seite wird geladen...

mapping