planloser Gitarrist sucht Bass unter 200

von Marcer, 07.10.07.

  1. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Hallo,
    ich bin eigentlich Gitarrist und hätte gerne noch einen Bass für zu Hause zum rumklimpern. Ich wollt nicht mehr als 200€ ausgeben, und der Bass sollte möglichst nicht schwarz sein oder eine oder Sunburst-lackierung haben ^^
    Anzahl der Pickups und Saiten ist mir auch nicht so wichtig, außerdem kenn ich mich damit bei Bässen nicht aus. Jedenfalls werd ich überwiegend Rock und Metal damit spielen..

    Hab auch schon ein paar Modelle ins Auge gefasst und würd nun gern wissen was ihr davon haltet, bzw. ob ihr noch andere Empfehlungen habt :)

    http://www.musik-service.de/dean-playmate-e09-cb-5-string-prx395755775de.aspx (aber leider schwarz.. )

    http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Ibanez-GSR-180-BK-Bass-prx395744897de.aspx (auch schwarz..)

    http://www.musik-service.de/dean-evo-bass-solid-wood-prx395755763de.aspx

    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_b_50_metallic_silber.htm

    Danke schonmal!

    *edit*
    Gerade noch einen entdeckt..
    http://www.musik-service.de/dean-edge-09-all-mahagony-prx395755752de.aspx
     
  2. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Hi!
    So spontan würde ich den LTD oder den Ibanez nehmen.

    Wie darf man das verstehen: Du willst Metal machen aber keinen schwarzen Bass haben ?!? Hört sich auch gut an, ich kenn das bisher nur umgekehrt^^

    Generell ist es so, dass es die meisten Bässe in mehreren Farben gibt, deswegen würde ich nicht nach der Farbe gehen, was hast du davon, wenn du einen Scheiß-Bass zum rumklimpern hast, der aber gut aussieht? Da kommt erst gar keine Freude am Spielen auf, das kann ich dir jetzt schon versprechen ;-)
     
  3. John-Locke

    John-Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.10.07   #3
    naja was du für musik machen willst wäre vllt nach ganz sinnvoll zu sagen sonst kann mann dir da ziemlich viel andrehen
     
  4. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 07.10.07   #4
    Hab ich doch geschrieben, hauptsache Rock & Metal, halt Maiden und sowas^^

    Und ich will kein schwarz, weil das irgendwie jeder hat :D
     
  5. John-Locke

    John-Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.10.07   #5
  6. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 07.10.07   #6
    Das ist mir dann schonwieder zu viel, ich will den wiegesagt nur zum zu Hause rumklimpern, auf der Bühne wird das Ding wohl nie zum Einsatz kommen^^
     
  7. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 08.10.07   #7
    wenn du sowas wie iron maiden zocken willst, hol dir den esp ltd! damit lässt sich super ein badewannensound zaubern.
    (man muss aber für son sound auch die richtige anlage ham!)
    aber auch so, dürfte der sound dir gefallen. gut, ich hab zwar nun den etwas teureren b-bass, aber an sich dürfte der grundsound ähnlich sein. (auch wenns ne ganz andere pickup-konfiguration ist)

    der ibanez ist aber auch nicht schlecht, hat auch was. hab ich letzten bei nem freund mal ohne amp angezockt. klang auch ganz nett, auch super was für metal, wenns nach mir geht:D -> punch, n bissl drahtig und geschmeidige höhen!
    der hals war auch sehr leicht zu bespielen. wobei ich halt den 5 saiterhals von meinem esp gewohnt bin...

    geh die beiden mal anspielen und entscheid ausm bauch heraus, wer dir mehr zusagt...

    mfg
    FtH
     
  8. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 08.10.07   #8
    < 200.- ?

    Schwierig. Hab mir die Tage einen Squier Affinity Jazz V gekauft. 239.-
    Bin nach einbau eines Knochensattels und Schirmungsmaßnahmen aber auch bei knapp 300.- gelandet.
    Darunter wird's echt eng. Nach den Modifikationen wirkt der Squier allerdings, als wäre er das dreifache wert. Schönes Ding....aber halt auch dezent teuerer.

    Gruß, P.
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.10.07   #9
    und die amplifikation?
     
  10. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 08.10.07   #10
    Hi!
    Was bitte sind "Schirmungsmaßnahmen"?
     
  11. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 08.10.07   #11
    Damit meine ich die Abschirmung der E-Fächer gegen Einstreuungen anderer Geräte oder Lampen.
    Ist bei SC's, wie im Jazzbass vorhanden, eine billige Möglichkeit, unerwünschte Nebengeräusche im Zaum zu halten.
    Einfach die Fächer mit selbstklebender CU-Folie auskleiden, miteinander und mit der Masse Verbinden, den heißen Draht vom Tip durch ein Headset-Kabel ersetzen und dessen Schirmung ebenfalls an die Masse löten.
    Kann jeder, kost' nix und rettet den chronisch insolventen Musiker möglicherweise vor unnötigen Investitionen in Sachen PU's.
    Bei günstigen Instrumenten muß ja irgendwo gespart werden. Versuch mal, in so'ner billigen Geige Abschirmlack oder Folie zu finden...:D

    Sorry für OT.

    Gruß, P.
     
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.10.07   #12
    abhalten von elektromagnetischen feldern von der elektronik.

    edit: pit hat´s ausführlich erklärt.
     
  13. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 08.10.07   #13
    Wenn ich bedenke, dass du von der Gitte kommst, würd ich jetzt spontan sagen den Ibanez. Das sind doch die mit den ziemlich dünnen Hälsen oder? Ich find das Gefühl irgendwie eklig, ich steh da mehr auf ne ordentliche Portion in der Hand. Aber mein Bruder, als 2.Instrument auch Bassist aber eigentlich ziemlich überzeugter Gitarrist, fuhr auf so nen Hals total ab. Zum Klang: Nicht mein Fall, aber ich steh auch nicht sooo auf Metalsound (falls es denn einer war^^), eher auf Punk uä ;)
     
  14. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 08.10.07   #14
    Im Grunde kann ich den Bass doch auch an meinen Cube 30 für Git. anschließen, oder? Wir haben das beim Proben schon öfters gemacht und da gab's eigentlich nie Probleme. Aber vielleicht leg ich mir auch noch einen kleinen Bassverstärker zu^^
     
  15. John-Locke

    John-Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 08.10.07   #15
    jo is besser bzw schonender für deinen GitarrenAmp!
    und n kleiner 15-Watt noname Amp kostet auch nich viel einfach bei ebay reinschaun :)
     
  16. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 08.10.07   #16
    So lange Du das beherzigst, was Gitarristen eigentlich nie beherzigen und LEISE bleibst ist das okay. Ansonsten ist der Lautsprecher schneller im Eimer als Du gucken kannst. Ein Bassamp wäre da im Zweifelsfall besser.
     
  17. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.10.07   #17
    Früher wurde doch auch oft der HBB400 von Harley Benton empfohlen, der ist wohl irgendwie aus der Mode gekommen.
    Der ist transparent Schwarz, was eigentlich ganz gut aussieht. Deckendes schwarz find ich auch nicht schön ;)
     
  18. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 08.10.07   #18
    Ich glaub ich hab mich soeben entschieden, komm grad aus dem örtlichen Musikladen und hab das Teil hier (in rot) angespielt:
    http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Yamaha-BB-405--5-saitiger-Bass-prx18800de.aspx
    ..und weil's ein Auslaufmodell ist kost er nur noch 280€ (und ich glaub mit dem Typ kann man auch noch n bissl handeln^^)

    Ich werd auch auf jeden Fall noch den LTD anspielen, aber wahrscheinlich wird's wohl der Yamaha :)
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.10.07   #19
    ist doch ein mehr als ordentliches teil. würde ich lieber ein paar mehr öhrös ausgeben, so er dir auch am besten liegt. ggf. wachsen deine absprüche schneller, als du jetzt denkst.
     
  20. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 09.10.07   #20
    ;)
    Nur habe ich persönlich leider noch nie die Erfahrung machen dürfen, dass man dann auch genau das Equipment zu Hause rumstehen hat, das man dann gerne hätte....
     
Die Seite wird geladen...

mapping