Plek Profile

von Vueltas, 07.02.07.

  1. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 07.02.07   #1
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.02.07   #2
    Ich sehe das als aufgeblasene Werbung. Ein guter Fachmann kann die Bünde genauso gut abrichten für das halbe Geld.
     
  3. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 08.02.07   #3
    Das glaube ich nicht. PLEKen bedeutet ja nicht nur die Bünde abzurichten, sondern gleichzeitig auch eine viel bessere Saitenlage herstellen zu können ohne dass ein Schnarren auftritt. Ich selbst wollte das mit meiner LP erst machen, hat aber nachher doch nicht geklappt (unebenes Griffbrett).
    In gut 2 Wochen bin ich in Berlin und werde mir dann vom Gitarrenbauer Jörg Kuhlo die ganze Technik mal erklären lassen. Dann kann ich euch noch genaueres darüber erzählen!
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.183
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.973
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 08.02.07   #4
    Hi,
    ich hatte vor ein paar Jahren auf der Musikmesse in Frankfurt mal die Gelegenheit, ein paar gePLEKte Gitarren zu testen. Das Ergebnis ist schon verblüffend! Ich habe selten Gitarren mit solch niedrigen Saitenlagen in der Hand gehalten und gesehen. Mich hat das überzeugt - wenn ich auch bisher noch keines meiner Babies einer solchen Behandlung unterzogen habe. Hab es aber immer noch im Hinterkopf, wenn mir mal keine neue Gitarre mehr einfallen sollte.
    Greetz
     
  5. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 09.02.07   #5
    Hallo,
    wenn ich mit dem Aufpäppeln meiner Hohner L-59 fertig bin, werde ich sie auf jeden Fall plekken lassen, weil ich glaube ,dass ein Mensch das eben nicht so genau kann! Da ich in Berlin wohne, wird dass dann auch keine Versandorgie.

    SoLong
    T-Rex
     
  6. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 09.02.07   #6
    Ja mach das! Ist echt ne super Lösung und dein Ansprechpartner ist echt hilfsbereit und freundlich! Bin immer noch froh, dass ich meine Klampfe bei ihm hatte!
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.02.07   #7
    Das ist doch gerade der Sinn vom Abrichten und Klampfe richtig einstellen, was willst denn damit sagen? Mag sein dass er es sehr gut macht, aber viel anders ist das ganze nicht.
     
  8. Vueltas

    Vueltas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.02.07   #8
    Bin auch in 10 Tagen für 2 Wochen in Berlin (komme da ursprünglich her), so dass ich es ohne Versand machen lassen könnte. Zumindest muss ich die Paula einstellen lassen.
     
  9. Vueltas

    Vueltas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.02.07   #9
    Oder ich bring die Gute zum GuitarDoc in Berlin, habt Ihr da Erfahrungen? Auch was Preise angeht?? Was kostet denn sonst so Abrichten und Griffbrett glätten?
     
  10. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 09.02.07   #10
    hab meine ibanez plekken lassen-->1a, super saitenlage, oktavreinheit und intonation sehr gut, kein schnarren. das ding lohnt sich.
    @sekim: ich weis nicht wieviel besser plek im vergleich zum normalen gitarrenrichten ist. die methode ist anders. griffbrett wird mit computer eingescannt, stimmung und saitenstärke mitberechnet, und dann wird jeder einzelne bund individuell bearbeitet zusammen mit sattel, bridge, halskrümmung...ist ein mordsaufwand, aber die ergebnise lassen sich sehen bzw. hören.

    greetz

    stylemaztaz
     
  11. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 09.02.07   #11
    Meine PRS Singlecut hab ich auch von J. Kuhlo Plekken lassen und das Ergebnis ist sehr gut! Halt Computervermessen und dann eingestellt. Du kannst dir ja vorher auch aussuchen wie die Saitenlage werden soll. Kuhlo war wirklich sehr kompetent am Telefon, wir haben lange gesprochen, denn natürlich hatte ich Angst meine PRS unter nen Computer zu legen. Wer weiss schon was der damit macht?? Aber am Ende war das Ergebnis sehr überzeugend! Und nebenbei war Kuhlo auch sehr schnell! Ich würds immer wieder machen lassen. :great:
     
  12. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 09.02.07   #12
    Eben, die Maschine macht das Bundabrichten 10x genauer als ein Mensch.. und das läppert sich schon!
     
  13. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 09.02.07   #13
    genau und bei 22 Bünde ist das schon 220x genauer :great:
     
  14. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 09.02.07   #14
    Um an dieser Stelle mal das Fachmagazin "Gitarre und Bässe" vom 4/99 zu zitieren:

     
  15. Vueltas

    Vueltas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.02.07   #15
    Kann man das denn eigentlich auch bei Gitarren mit Fretbinding machen, ohne Angst haben zu müssen, dass das Binding leidet?? Was habt Ihr bezahlt?
     
  16. Vueltas

    Vueltas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 13.02.07   #16
    So, jetzt habe ich es selbst herausgefunden, soll wohl kein Problem sein mit dem Binding. Dann werde ich meine Les Paul nächste Woche zu Kuhlo bringen.
     
  17. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 13.02.07   #17
    Im Grunde eine tolle Sache - nur ob es jetzt auf 1/20mm oder 1/200mm genau ist... macht das wirklich so viel aus? Spielt man die größere Genauigkeit nicht sowieso in max. nem halben Jahr wieder runter? :confused: Wie gesagt ich find's sehr interessant, und wäre nicht der Preis und eine generelle Abneigung meinerseits gegen ultraflache Saitenlagen (wofür brauch ich Plek, wenn ich die Saiten sowieso hochschraube?) hätte ich's vielleicht schon mal machen lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping