Plektrum für guten alten Rock!

von Ultraflip, 19.08.08.

  1. Ultraflip

    Ultraflip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.08   #1
    Hallo ihr lieben!

    Nachdem meine Stammplektren (R.I.P) von Dunlop nicht mehr hergestellt werden steh ich bei Tone Toys vor einer riesigen Auswahl ohne eins in die Hand nehmen zu können.

    Ich suche ein stabiles (so 1mm evtl. auch was mehr) Pleck in Tropfenform mit direktem Attack und evtl. eine Vorrichtung damit sie nicht aus dem Fingern rutschen ... sie müssen sich halt sauber und direkt spielen lassen können :)

    gebraucht werden sollen sie sowohl für Rhytmussounds wie auch für Soli bis zu Sweeppicking ...

    Danke für anregungen und Tips!

    MfG
    Tobi
     
  2. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 19.08.08   #2
    Mein Tip: Den Hintern in ein Gitarrengeschfät schwingen dort 100 Plektren mal kurz probieren und dann die für dich Besten kaufen und glücklich werden ;)

    Hier wird dir jetzt wahrscheinlich jeder sein Lieblingsplek empfehlen, was dir exakt gar nichts bringt :D:D
    ( E: Oh, da schau her! Meine Prohezeiung trat ein xD )
     
  3. fr0zen

    fr0zen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 19.08.08   #3
    probier mal dunlop jazz 3, bin seit jahren davon begeistert ;)
     
  4. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 19.08.08   #4
    Also leider ohne Anti-Rutsch Vorrichtung aber ich finde sie gut:
    Planet Waves strong (1.0) und Ibanez Thick (1.0), sehr direkt und gut wie ich finde, leider halt ohne Anti-rutsch, aber dafür sehr haltbar und wenig Abnutzung.
     
  5. Thias

    Thias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 19.08.08   #5
    Da würde ich gerne mal meine lieblings Pleks in die runde werfen. Dava... sind alle auf ihre Art toll. Die haben in der Mitte ein Gelänk, so dass ein einzelnes Plek als hartes wie auch als weiches Plek benutzt werden kann. Soweit ich weiss leider nur in den USA erhältlich aber ganz flott per Post hier. Hab schon mehrfach direkt bei Dava bestellt, ist auch nicht viel teurer.

    http://www.davapick.com/
     
  6. Ultraflip

    Ultraflip Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.08   #6
    Das ist ja genau mein Ziel ...
    Leute die in der selben Richtung Musik machen brauchen auch ähnliche Plecks ... so meine Theorie :)

    Bitte fleißig weiter posten und auch Danke für die bisherigen Vorschläge ... Sichtprüfung ist garantiert :)
     
  7. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 19.08.08   #7
    Allerdings haben nicht alle deine Finger und deinen Geschmack ;) Ich kenne viele die Nudeln dir mit 0,5mm Pleks ein mörder Solo hin. Wieder andere machen das mit 3mm Klötzen ;)

    Du wirst ums selber ausprobieren nicht drumrumm kommen, denn sie müssen zu DEINER Hand und DEINEM Geschmack passen ;);)
     
  8. Ultraflip

    Ultraflip Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.08   #8
    Da hast Du natürlich vollkommen recht, daher auch die Einschränkungen meinerseits :)
     
  9. timmy234

    timmy234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    186
    Erstellt: 19.08.08   #9
    Sehr Geil benutze ich auch :D
     
  10. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 20.08.08   #10


    Clayton Ultem Gold in 1,07 mm , guckst du hier : http://www.steveclayton.com/ultem.html

    gibts auch in teardrop. werden u.a. vom münchner gitarrenguru abi von reininghaus empfohlen: http://www.abi-r.com/Home/home.html

    gibts natürlich auch bei tonetoys

    glenn ;.)
     
  11. ozzy_munich

    ozzy_munich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    393
    Ort:
    40 km südlich v. München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 20.08.08   #11
    Da du nicht schreibst, welches deine Stammplektren waren und ich auch welche von dunlop benutze ( die "Sharp" mit der spitzen spitze 0,7 und 1,0 mm ) frag ich einfach mal, welche es denn bei dir waren? :confused: *reine neugier*

    gruss
    oskar
     
  12. Bloodhound

    Bloodhound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    454
    Erstellt: 20.08.08   #12
    Bin auch ein Verfechter von Dunlop Jazz Plektren, aber auch nur weil ich ziemlich schmale Finger habe und mir die normalen Plektren viel zu groß sind. Außerdem kaum Abnutzung bei den Jazz.
    Aber nur meine Meinung, deine Finger könnten schon wieder anders sein :D
     
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 20.08.08   #13
    schau dir den Film " Tenacious D. - The Pick of Destiny" an (u.a. bei youtube.com)

    das ist ein film über das EINZIG WAHRE Pick, welches schon Angus Young, Eddie van Halen und vielen anderen zu Weltruhm geführt hat. Dieses Pick wurde im Mittelalter von einem Magier aus dem Schneidezahn des Teufels gefertigt:eek:, und verleiht dem Besitzer dämonische Gitarrenkünste:rock:
    damit wirst du tight wie Angus, schneller als Eddie, Steve und Michael Angelo und....
    (getreu nach ballermann 6:) "damit kriegse du alle weiber, isch schwöre" :D

    bei ebay findet man ein paar originalgetreue nachbauten. zwar nicht aus dem Zahn des teufels, sondern aus den zähnen chinesischer nachwuchsdämonen, aber man kann damit gitarre spielen :great:

    und falls du dich jetzt auf den arm genommen fühlst (ich kann persönlich nicht verstehen warum...), dann solltest du mal ganz schnell in den nächsten gitarrenladen laufen und einfach mal alle vorrätigen picks ausprobieren
     
  14. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 20.08.08   #14
    !Richtig!
    :rock::rock::rock::rock::rock::rock:
    :hail:[​IMG]:hail:
    :rock::rock::rock::rock::rock::rock:
     
  15. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 20.08.08   #15
    DunlopTortex 1.14 mm Teardrop....passt auf
    deine beschreibung
     
  16. R-K

    R-K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    14.09.09
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.08   #16
    Ich hab mir einfach einen gewaltschwung an Plektren ins Haus geholt und tagelang probiert....
    am ende warens dann die Ibanez Paul Gilbert Dinger, die mein Herz erweichten!!
    Aber mit Grip könnten auch die Ibanez BPA16HS (oder ähnlich) schön wirken.
     
  17. Ultraflip

    Ultraflip Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.08   #17
    Ich kannr Dir gar nicht sagen wie die genau hießen ... waren aber zwischendurch bei den 10er Pack D'Adarrio Seiten mit beigelegt ... :/

    Vielen Dank für die vielen Tipps!

    MfG
    Tobi
     
  18. theburner88

    theburner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 22.08.08   #18
    Also ich habe die letzten 12 Jahre immer die Standart-Dunlop Plektren gespielt.
    Vor einigen Monaten habe ich ein Jazz III und ein paar andere Pics gefunden.
    Mittlerweile hüte ich dieses Jazz III wie meinen Augapfel (es ist das einzige das ich habe).
    Mit einem normalem Plek will ich gar nicht mehr spielen - maximal zum Schlagen auf der Akustischen. Und zum Solieren auf der Akustischen nehm ich ein Stubby Jazz (selbe Form und Größe wie Jazz III) nur auf 3.00mm.

    Kurz: Yeeehaaa for Jazz III

    :great:
     
  19. 4of

    4of Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    31.07.09
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 22.08.08   #19
    Man gewöhnt sich an nahezu jedes Plek, entscheidend ist dann halt der Sound und dass sie einem net entgleiten :p
     
  20. Niskat

    Niskat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    28.04.16
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Auf der Morgenstelle
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    641
    Erstellt: 13.05.09   #20
    kann ich nur zustimmen. sind sehr flexibel einsetzbar und rutschfest. aber ich musste sie nicht in den usa bestellen, ich hab mir vor einiger zeit eins unwissentlich im musikgeschäft meines vertrauens gekauft :) man muss halt nur wissen wo =D

    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping