Plötzlich Latenz in Logic

von ...timur°°°, 09.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.335
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    753
    Erstellt: 09.11.08   #1
    Hey,
    habe seit heute ein fieses Problem. Auf einmal habe ich beim Gitarre-Aufnehmen in Logic Pro beim Softwaremonitoring eine fiese Latenz (ich schätze so 100 ms), die ich nicht wegbekomme. Ich hatte früher nie Probleme mit Latenz, nun ist sie plötzlich da, und ich habe keine Ahnung woher das kommt, denn ich habe eigentlich nichts geändert. Alle anderen Prozesse beendet, neu gestartet, alle Plugins ausgeschaltet, alle anderen Spuren gemutet, bringt alles nichts; den I/O Buffer auf den Minimalwert von 32 Samples gesetzt, bringt auch nichts. Ich bin verzweifelt :( An mangelnden Ressourcen kann es nicht liegen (s.u.) Jemand eine Idee, was ich machen kann?

    Hardware: Mac Pro, 2.66 GHz QuadCore, 4 GB RAM
    Software: Logic Pro 8, Mac OS X 10.5.5
    Soundkarte: apogee duet

    Nachtrag: Wenn ich ein neues Projekt aufmache und dort eine neue Gitarrenspur einrichte, ist die Latenz verschwunden. Es ist also irgendwas im Projekt. Habe aber keine Ahnung, wo ich die Ursache suchen soll!?
     
  2. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.340
    Ort:
    Innsbruck
    Kekse:
    7.658
    Erstellt: 10.11.08   #2
    speicher das projekt mal wo anderst hin als kopie und öffne das mal... logic mach wie jeder sequencer manchmal sachen, die man einfach nicht so wirklich versteht ;) danach gehts meistens wieder
     
Die Seite wird geladen...

mapping