Plugin für Bandmaschinen-Spul-Effekt

von ambee, 31.05.08.

  1. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 31.05.08   #1
    mangels einer Bandmaschine bin ich auf der Suche nach einem Plugin dass die typischen Effekte von spulenden Analogbändern simulieren kann

    hab bis jetzt leider nix gefunden, aber vielleicht kennt ja jemand sowas, wäre sehr nett
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 31.05.08   #2
    Hi ambee,

    ich bin mir nicht ganz sicher, was du genau mit den "typischen Effekten" meinst. Aber das Plugin TapeStop simuliert ganz gut, was ich mit Magnetbänder-Sounds verbinde:
    http://www.kvraudio.com/get/826.html

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. ambee

    ambee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 01.06.08   #3
    das geht in die richtige richtung, aber ich meinte den effekt wenn das band beschleunigt, vor- order zurückspult und dann wieder langsamer wird. kennt man ja zB aus hiphop-mixtapes, den typischen "rewind"

    wenn möglich in au oder rtas
     
  4. ChainReactor

    ChainReactor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    14.09.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    MEI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
  5. ambee

    ambee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 04.06.08   #5
    nettes teil, kann aber leider nur langsamer machen, trotzdem danke.

    ich hab so ein tapestop-plugin genommen und mit ein paar samples von spulenden bändern vermischt, klingt einigermaßen authentisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping