Plz empehlungen

von TyphoonZ, 27.02.07.

  1. TyphoonZ

    TyphoonZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    27.02.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #1
    Hey,

    bin recht neu in dem Bereicht aufnahme etc.

    ich habe mit ein Paar Freunden ein kleines "label" aufgebaut und haben auch schon nen paar Lieder bei nem Freund von uns aufgenommen, nun wollten wir uns aber ein eigenes kleines "Studio" aufbauen, mit dem Pc denke ich mal bin ich bestens gerüstet und da müsste es keine Probleme geben, hab nen 4600 mhz Dual Core, 1000 MB Ram und ne neue Soundkarte die sogut wie alles unterstützt.

    Aber nun zu dem Problem, wir wissen einfach nicht was wir uns für ein Mic etc. kaufen sollten. Nen Freund von uns meinte wir sollten uns auch direkt ne Spinne und nen Stender kaufen.

    Ich hab mal im Internet ein wenig rumgeschaut und wir wollten uns jetzt folgende 3 dinge kaufen:

    Studio Projects B-1 Studio Mikrofon

    SM Pro Audio SMPS-1 Popschutz aus Metall

    MSA Microphone-Stand 21020


    Mich würde mal interessiern ob das gut ist diese 3 dinge zu kaufen.

    Wenn nicht, sagt mir doch bitte was wir besser kaufen sollten, jedoch wollten wir nicht mehr als 170€ ausgeben.


    mfg
     
  2. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 27.02.07   #2
    du hast ein "label" aufgebaut? interessant... also mit 170 euro-equipment wird bei euch kaum eine band aufnehmen wollen, hoffe ich doch mal.
    sorry, aber da gehört mehr dazu.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.02.07   #3
    Find es auch etwas mutrig, schon von Label zu sprechen, aber egal...
    Also das MIkro ist ja schon mal ein Anfang, natürlich Einsteigerklasse, aber gut, mit guten DrumHerum und Know How kann man da einiges rausholen. In der Preisklasse ist das B1 auch so die Standardempfehlung, da macht Ihr wohl nichts mit verkehrt. Mit Pop-Filtern aus Metall habe ich keine Erfahrung. Wenn die echt die gannetn Vorteile, aber sonst keine NAChteile haben - OK, kann man kaufen.
    Gut, dann hättet Ihr ein Mikrofon, mit dem man Gesang aufnehmen kann. Was wollt Ihr denn noch so aufnehmen? Was habt Ihr denn so für Equipment außr dem PC? Womit habt Ihr bisher aufgenommen?
    Was ist denn das für eine?
    Wenn es um ein anderes Mikro in der Preisklasse geht - da würde ich jetzt gar nichst anders sagen. Oder zielt die Frage darauf ab, was Ihr euch sonst so an Recordingequipment besser kaufen solltet, um ein Homestudio aufzubauen? Puh, da gibt es so einiges. (und mit 170€ kommt man da nicht besondern weir...)Aber ich weiß ja nicht, was vorhanden ist. Und was Ihr euch so vorgsetellt habt, was alles aufgenommen werden soll, wie das ablaufen soll...

    EDIT:
    Glaub ich dir nicht :p Der hat bestimmt nur 2400MHz
     
  4. DerTyp

    DerTyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -19
    Erstellt: 27.02.07   #4
    beste PLZ? 22529 natürlich :p

    Label und kein equipment? loooool ^^ - naja aber ich weiss shcon wie du es meinst

    naja mic wurde hier im board schon öfters empfohlen
    pop-shutz aus metall? da würd ich mich nur auf leute verlassen die damit erfahrungen haben
    4600 mhz? wo hast denn den her?

    naja aber zurück zur frage
    da ich in letzter zeit sehr viel rumgeguckt hab was equipment kauf angeht kann ich dir als unerfahrender sagen da wirst mit 170€ nicht weit kommen, denn du brauchst noch ein preamp, oder audio-interface je nach dem was du lieber hättest
    und hab ja kp was du für ne soundkarte hast (onboard) naja ich hab auf meinen asus board eines der besten oboards sound die es gibt, und ich GLAUB die ist für recording auch nicht so der shit,
    also ne auskunft wäre da sehr hilfreich
     
  5. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 27.02.07   #5
    JEDE onboard-karte ist für audio recordings bullshit. zumindest wenn es darüber hinausgeht, sich selbst anhören zu wollen.

    ich denke, dass vernünftige HOMErecordings mit einer presonus firebox bzw. einem firepod beginnen (PreSonus) - da kannst du dann schon etwas damit arbeiten. gute preamps sind aber nunmal DAS kriterium und da hilft dir auch eine superschöne creative gamer-karte nicht weiter.

    ich habe vor ein paar jahren mal so´n zeugs eingekauft und das interface ist nunmal ein sehr wichtiger faktor. wir hatten eine hoontech-karte mit breakout-box mit zwei preamps und haben durch ein mackie die restlichen signale durchgeschliffen. das ist aber schon unterste kategorie, wenn es mehrspur-aufnahme sein soll.
    mit dem firepod bist du besser bedient.
     
Die Seite wird geladen...

mapping