POD XT vs. Vox Tonelab

von KirkHammett, 22.11.03.

  1. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.11.03   #1
    welchen würdet ihr nehemen(vorteile nachteile begründung)??
     
  2. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 22.11.03   #2
    hehe :) das isn lustiger vergleich .. FÜR MICH wie "squier oder usa strat - welche würdest du nehmen?"

    also ich würde das VOX TONELAB nehmen - weil ich weiß wie geil die effekte von dem ding sind!! das kann man genausogut fernsteuern und - es klingt halt einfach besser! ich hab beide mal gehört .. und beim pod muss ich genauso wie beim Vamp oder der j-station sagen .. "neee" ... also is meine meinung jetz .. solltest du dich aber selber entschieden!!!

    das vox is auch um einiges teurer mein ich
     
  3. KirkHammett

    KirkHammett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.11.03   #3
    ich hab das POD schon angetestet...von den cleansounds bin ich überweltigt aber die zerre weiß ich nicht..es ist ja digital...und beim VOX..hast du es schon angetestet?wie ist die zerre? ich will nämlich eine richtig fette zerre haben und beim POD kann man sich sounds runterladen(metallica und alle möglichen sachen)..deswegen tendire ich zum POD..
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.11.03   #4
    Der Vox hat excellente Effekte (so ganz nebenbei), er hat 1A Amp- und Cabinettsimulationen (u.a. dank ECHTER Röhre im Gerät), die Unterschiede von nem AC30 auf nen Rectifier kommen echt gut rüber, der Sound an ner echten Endstufe und nem Halfstack ist absolut umwerfend.

    Mit Floorboard super zu bedienen, aber auch am Gerät selber super übersichtlich. Dazu stabil, super Ausgänge (u.a. SP/DIF).
     
  5. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 22.11.03   #5
    Ich würde auch das Tonelab nehmen.Der Klang ist überweltigend!
     
  6. Galend

    Galend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Golwisch
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    467
    Erstellt: 22.11.03   #6
    Ich hab nen pod xt pro die effekte sind ebenfals ertse sahne und über en röhrenendstufe udn gescheite box is der sound perfekt also ich glaub da sich die beiden geräte beide in der Oberklasse befinden wird es wohl klanglich wirklich nciht viele untercshiede geben bis darauf daß sie vieleicht für verschiedene Einsatzgebiete jeweils mehr doer weniger geeignet sind

    => ich würd sie an deienr stelle auf jedenfall probespielen.

    Der Pod ist jedoch in der Teschnischen entwicklung dem vox eins vornedran siehe usb updatefähig.... udn wenn du viele anschlüße brauchst dann sowiso der Pod ct pro da haste alles was man brauch ;)

    Gruß galend
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.11.03   #7
    Was vermisst du denn da beim VOX?
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 22.11.03   #8
    das einzig blöde was beide gemeinsam haben ist: die ampsims sind nich ausschaltbar!

    ausserdem weiß ich auch ncihw as er da vermisst :)
     
  9. KirkHammett

    KirkHammett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.11.03   #9
    verstehe..und wie ist das POD wenn man es über einen röhrenverstärker schaltet? beeinflussen die röhren da den sound stark? und hat das Vox wirklich einen warmen sound durch die röhre drinnen wenn man es über eine transe spielt? und die zerre beim Vox würd mich auch stark interessieren? thx
     
  10. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 22.11.03   #10
    zerre beim vox ist SUPER UND SEHR VIELSEITIG!!!

    wie der vergleich jetz zu nem echten röhrenamp is - kann cih schwer sagen - müsste dann beide nebeneinander stehen haben
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.11.03   #11
    ich war so angetan vom vox dass ich mir den in die tasche gesteckt und mitgenommen hätte, wenn im laden keine überwachungskamera gewesen wäre :D der pod xt ist dagegen nix :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping