podxt live

von b., 03.10.04.

  1. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.10.04   #1
    hallo,

    nun ist er ja raus und ich bin doch sehr interessiert.
    was haltet ihr von dem gerät?
    erfahrungen u.ä.

    danke
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 03.10.04   #2
    habe Ihn im Laden in meiner Nähe noch nicht gesehen...

    aber schau mal hier: PODxt live

    RAGMAN
     
  3. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 03.10.04   #3
    hui hui fein.. und auchnoch mit pro tools aufgenommen der kram..

    naja ich hab nächste woche endlich meinen pod xt ..
     
  4. Minerva

    Minerva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 07.11.04   #4
    Ich werd mir das Teil anschaffen, ich find den so geil. Sehr gut gefÄllt mir auch die Internet community, Custom Tones. Ich hab ihn mal kurz angespielt im Store,über ein Marsh Top (JCM 2000-TSL), welches ich auch jetzt spiele. Ich find das Ding echt klasse. Auch die Qualität der Effekte find ich vollstens in Ordnung. Multi FX werden immer wegen der "Nichtechtheit" kritisiert. Ich hab echt mal den Vergleich gemacht im Store. Auf POD gespielt und dann das Original. Die Unterschiede sind echt sehr klein wenn überhaupt hörbar.
    Da wir jetzt ungefähr 2 mal im Monat Konzert haben und dann doch schon grössere (300-400 Leute) suchte ich nach einer proffessionellen Live-Lösung und ich denke dass ich die mit POD gefunden habe.
     
  5. vert

    vert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.11.04   #5
    ich werd ihn mir auch anschaffen ...
    finde ihn ehrlich gesagt auch eine sehr geschickte lösung , würde ihn aber warschenlich mit einer röhren endstufe anfahren und dann auf ne 4 *12
    kenn jemand der das mit dem podx xt pro macht und klingt echt hammer ,
    und der sound zwischen dem xt pro und dem xt live unterscheidet sich ja in keinster weiße soweit ich weiß...

    Ps: hätte noch ne frage , soweit ich weiß is doch der normale pd xt also die bohne komplett midi ansteuerbar oder? also anstadt mir jetzt den pod xt live zu lassen kann ich mir doch das das fcb 1010 von behringer und den normalen pod xt kaufen .die belegung der knöpfe so einstellen wie die vom line 6 shortboard auser das ich 2 expression pedale hab und den pod dann damit anfahren oder?
    der vorteil dabei wär das ich dann das pedal noch nutzen kann wenn ich irgendwann kein bock mehr auf dden pod hab und auf rack oder so umsteigen will ka ... ich bin mir aber nich ganz sicher ob das genauso funzt wie ichs mir gedacht hab *g wär cool wenn jemand plan davon hat udn mich aufklären könnt
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.04   #6
    wieso isn das ding nur so teuer :/
     
  7. MikeZ

    MikeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 07.11.04   #7
    Ja, das geht!

    @[E]vil für 500€ ein perfektes Effektgerät mit Pedal und sehr realistisch klingender Ampsimulation? Finde doch mal 36 Amps, 20 Boxen etc etc für den Preis!
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.04   #8
    für nen studenten is alles über 10 euro teuer ^^ (vor allem wenn man ma betrachtet dass meine gitarre sogar weniger gekostet hat...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping