Posaunenzug Neuversilbern Preis ??

von fetz, 14.09.07.

  1. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.09.07   #1
    Moin, habe mir gerade eine King Posaune zugelegt, deren Zustand allgemein ganz gut ist. Der Zug ist aber leider unten relativ abgenutzt nicht mehr Silver, die Schicht dadrunter kommt zum vorschein, und der Zug läuft auch nicht mehr so gut. Nun will ich den Zug neuversilbern lassen, das müsste ja das Problem lösen, oder ? Kann mir jemand sagen wie teuer das ungefähr wird ?
     
  2. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 14.09.07   #2
    Was meinst du mit "silver"?
    Meinst du, dass der Schuh am innenzug abgewetzt ist?
    Bei einigen Instrumenten ist das innenrohr verchromt. Das wetzt sich ab. Aber das ist so gering, dass es innerhalb derToleranz bleibt und nur unschön aussieht. Vielfach nimmt man heute Neusilberrohre, die wetzen sich nicht so schell und unschön ab. Die Mensuren von King sind auch Standardgröße.
    Wenn ich dir den Rat geben darf: Von Hannover ist es nicht soweit nach Exter zu Finke (www. finkehorns.de). Der ist günstig und arbeitet klasse. Habe ich öfter schon was machen lassen. So mit 50,-€ könntest du viell. rechnen. Aber selber fragen. Richten und honen lassen (wäre incl.) scheint mir angemessen. Dann ist der Zug wie neu, wenn nicht besser.
     
  3. fetz

    fetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.09.07   #3
    Ui, das ist aber billig ! Habe heute mit Metzger in Hannover gesprochen und PPC und die meinten beide das der Preis um 200€ wäre ! Mit Silver meinte ich natürlich Silber ! Das Silber (oder was auch immer da silberfarbendes auf dem Lack ist) löst sich am Schuh ab. Weder Innen- noch Aussenzug habe eine Delle oder Boile, das heißt, dass der Zug schlecht geht, muss doch am Lackverlust im Innenzug liegen, oder ?
     
  4. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 14.09.07   #4
    Quatsch.
    Der Schuh ist verchromt. Der Innenzug hat keinen Lack. Wie kommst du auf den Blödsinn?
    Der Reparaturaufwand hängt von der Bauform ab. Früher war der Schuh aufgelötet, heute ist der Schuh ausgewalzt.
    Deine Malessen kommen m. E. nicht davon, sondern das der Außenzug nicht stimmt. Zinkfraß oder verbogen. Also richten und honen.
    Was es sonst sein könnte sagt dir Finke. Vielleicht nimmt er dir auch 100 Teuronen ab, wenn er bei deinem alten Brötchen noch dies und das zu machen hat. Vielleicht noch 3 andere Löststellen. Wäre immer noch fair, weil, was willst du mehr als gute sachkundige Arbeit. Oder ?

    Preisunterschiede kommen manchmal dadurch zustande, daß ein Fuckelmonteur ne Stunde mit ner Stange im Loch rumprockelt und die Fenterei natürlich bezahlt haben will.
    Finke hat ne Honmaschine, da ist er in 5 min mit dem Rohr fertig.
     
  5. fetz

    fetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.09.07   #5
    Hmm, das klingt sehr fair, werd mich mal bei ihm melden, wenn ich die Posaune nicht direkt weiterverkaufe, das habe ich noch nicht entschieden. Danke auf jeden Fall.
     
Die Seite wird geladen...

mapping