powerchords spielen

von rapeme23, 19.10.06.

  1. rapeme23

    rapeme23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Bramsche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 19.10.06   #1
    hey leute...

    hab mir jetzt endlich meine e-klampfe gekauft...und bin fleißig am üben.....
    die standart akkorde hab ich auch drauf und würde jetzt gerne wissen wie man powerchords spielt...die klingen irgendwie fetter!!!!
    könnt ihr mir sagen, wie man die spielt???

    mfg hanns:great:
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.10.06   #2
    Das ist absolut kein Problem.

    Ich nehme an, wenn Du die standard-Akkorde kannst, schließt das auch Barree-Griffe ein?

    Okay - Du spielst immer nur die zwei oder drei obersten Saiten, die Du in dem Akkord hast.
    Also bei A wäre das E Saite auf 5tem Bund, A Saite auf 7tem Bund und wahlweise D Saite auf 7tem Bund.

    Du spielst nie die Terz.
    Powerchords haben kein Geschlecht, d.h. sie sind weder Dur noch Moll.

    Wenn Du weitere Fragen hast, einfach mal die SUFU anschmeißen (SuchFunktion) - da gibt es Threads ohne Ende zu.

    Aber so fürs Grundsätzliche dürfte das reichen.

    Viel Spaß,

    x-Riff
     
  3. MasterZelgadis

    MasterZelgadis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.10.06   #3
    Klar...Zeigefinger E-Saite, 3. Bund, Mittelfinger A-Saite, 5. Bund, ...schon haste deinen ersten Powerchord.

    Von der Theorie sieht das so aus, das du den Grundton und die Quinte spielst. Ist hier im Beispiel G, dazu die Quinte (G -> A -> H -> C -> D).

    Dazu kannst du noch die Quarte greifen (D -> E -> F -> G), im 5. Bund D-Saite, hört sich voller und fetter an

    Im Prinzip musst du diesen Griff dann nur noch verschieben, die Abstände bleiben gleich
     
  4. rapeme23

    rapeme23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Bramsche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.10.06   #4
    neee...barre-kann ich noch nich so wirklich! spiele ja auch erst so seit 3-4 wochen!!!
    hm...naja, das hilft mir jetzt nicht so viel weiter....wie macht man das denn so ganz grundsätzlich????!!! woher weiß ich denn dann welche seite ich in welchem bund als powerchord greifen soll???
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.10.06   #5
    Ach so - habe ich ja nicht gewußt, rapeme.

    Also - dann schau Dir mal diese Site an:
    E GUITAR CHORDS

    Du kannst alle möglichen Akkorde einfach auswählen und Dir anzeigen lassen.
    Major = Dur, minor = Moll.

    Was Du siehst ist jetzt ein stinknormaler E-Dur-Akkord.

    Okay:
    Du spielst jetzt aber nur die tiefe E- und die A-Saite an.
    Das wäre schon der E-Powerchord.
    Du kannst zusätzlich noch die D-Saite anspielen - das macht aber den sound nur etwas fetter - sonst ändert sich nix, da die D-Saite auf dem 2ten Bund ja gleich = E ist. Und E hast Du ja schon drin.

    Jetzt gucken wir uns das A an:
    A GUITAR CHORDS
    Okay. Was fällt auf? Die tiefe E-Saite wird auf dem 5ten Bund gespielt. Welcher Ton ist das da? Klar: A. Also: der Grundton ist immer der auf der tiefsten angespielten Saite. Die nächst tiefere Saite (die A-Saite) von da aus 2 Bünde höher (also auf dem 7ten Bund).

    Ab jetzt mal ein bißchen rechnen: Wo liegt Power-Chord G?
    Richtig: E-Saite 3ter Bund (= G), A-Saite 5ter Bund (= D).

    Wir schauen und jetzt mal kurz den Powerchord H an:
    Klar - den kann man auch auf der tiefen E-Saite auf dem 7ten Bund und der A-Saite auf dem 9ten Bund spielen. Man kann aber auch so spielen:
    B GUITAR CHORDS
    Die tiefe E-Saite spielst Du gar nicht an. Sondern die A-Saite auf dem 2ten Bund (= H) und die D-Saite auf dem 4ten Bund (= Fis) - und schon hast Du´s.

    Lass Dich nicht irritieren: Diese Site ist eine englische und da ist die Bezeichnung für unseren H-Akkord eben der B-Chord.

    Okay - ich denke, ab hier dürftest Du Dich alleine weiter reinarbeiten können.

    Viel Erfolg - und fleißig Üben !

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping