Praktikum / Ausbildung

von Bodydrop, 19.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Bodydrop

    Bodydrop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Lindau
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.08   #1
    hi,
    ich baue mir grad eine Les Paul .
    Da mir das so einen heiden spass macht will ich jetzt einen beruf ausüben der mit gitarren zu tun hat , da ich leider keine von dennen kenne oder auch nicht in meiner nähe sind (ich wohne in Lindau am Bodensee) brauche ich hilfe.

    könnt ihr mir vllt ein paar Berufe sagen die was mit gitarre zu tun haben ?
    oder vllt kennt ihr auch jemanden der in der nähe von mir ist ...

    ich hoffe ich verwirre euch nicht ganz:screwy:

    Mit freundlichen Grüßen

    Tim:great:
     
  2. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    3.206
    Ort:
    Landkreis München
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 19.10.08   #2
    Den Beruf den du meinst nennt man glaube ich Gitarrenbauer. Ein bisschen verwirrst du mich schon^^.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    7.748
    Ort:
    Speyer
    Kekse:
    54.440
    Erstellt: 19.10.08   #3
    Was es da gibt, ist recht schnell gesagt:
    - Gitarrenbauer
    - Gitarrenverkäufer
    - Gitarrenspieler ("Musiker")
    - Gitarrenlehrer

    Zumindest die ersten drei sind Berufe, bei denen man "im normalen Stil" nicht so arg viel dabei verdient, beim letzten weiß ich es nicht, aber da muss man schon richtig gut spielen können, was bei Punkt 3 auch ein großer Vorteil wäre.
     
  4. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    27.08.19
    Beiträge:
    378
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Kekse:
    889
    Erstellt: 19.10.08   #4
    Ich habe sowohl als Gitarrenbauer als auch als "Gitarrenverkäufer" (Musikalienhändler) ein Praktikum gemacht, Musikalienhändler war schon recht spaßig, aber Gitarrenbauer war jetzt gar nicht so mein Ding, würde dir auf jeden Fall mal raten auch ein paar Praktika zu machen, ne Musikhandlung wirds bei euch im Eck ja geben, ich rate dir da zu nem etwas größeren Laden, also nicht sowas mit 15 Gitarren, nen paar satz Saiten und nem Stimmgerät im Angebot. Ich war in nem etwas größeren und habe dort auch viel gelernt, (Beispielsweise, dass man 5-saitige Bässe nicht E-A-D-G-H stimmt:D:D:D). War wirklich eine super Zeit, meine Aufgabenbereiche waren vor allem Dinge, wie Kunden beraten, Saiten aufziehn, neu eingetroffene Ware mit Preisen versehen, alle Gitarren vor Ort zu stimme, neue Ware auf Funktionalität testen, auch mal nen bisschen Elektronik reparieren... Also die volle Palette!!!
    Du musst deinen Vorgesetzten/Kollegen halt zeigen das du Ahnung hast, dann musst du nicht nur Müll sortieren und Stimmen!
    Zum Gitarrenbauer, ich wusste auch nicht, das es bei uns in der Nähe sowas gibt, und hab dann die Zeit das Praktikas bei meinem Onkel gewohnt, da gibts nen Gitarrenbauer, bei uns gibts aber auch einen hab ich erfahren, such einfach mal etwas im Netz, sollte schon nen Gitarrenbauer in eurer Ecke geben, falss nicht, Geigenbau ist recht ähnlich, für ein paar Einblicke in den Beruf sollte es reichen.
    Zum Gitarrenlehrer, wenn du nur an der Musikschule unterrichtest ist der Job recht Brotlos, ein Kumpel von mir arbeitet in einem Musikhandel und gibt Unterricht an der Musikschule, wenn du Musikunterricht gibst und nebenher noch ein paar Gigs spielst sollte die Sache auch gehen. Und man wird auch nur vom Unterrichten irgendwie leben können.
    Und für einen Berufs- oder Profimusiker wirst du ja selber wissen wie deine Chancen stehen, aber ohne Studium, saumäßig gute Connections und vielen Schauspielkünsten wirst du da wohl kaum Chancen haben, aber auch das kommt abundzu mal vor!

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, und versuch auf jeden Fall mal ein paar Praktika zu machen!

    Grüße
    Jonathan
     
  5. Bodydrop

    Bodydrop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Lindau
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.08   #5
    danke schon :D aber in unserem kleinen 25.000 selen door gibt es nur nur ein kleines musiklädelchen :D
    das cih eig ganz gut finde ich frag einfach mal an einem größeren laden nach und schau einfach was sich machen lässt und danke für eure tipps hat mir echt weitergeholfen .

    Tim
     
Die Seite wird geladen...

mapping