Preamp als Ampersatz geeignet??

von Ben1983, 23.11.05.

  1. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 23.11.05   #1
    Hi Leute,
    ich hab schon einiges durchgelesen aber finde irgendwie keine Antwort auf meine Frage.(Schlagt mich wenn ich 10.000 Posts mit der Antwort nicht gefunden habe :o:screwy:)

    Also ich habe mir gerade eine PA gekauft. Anstelle eines neuen Gitarrenverstärkers:screwy:
    Ich dachte das unsere Band das Weiterbringt als wenn ich mir nur nen neuen Amp hole.
    Aber als nächstes will ich auf jeden Fall einen eigenen Amp haben.
    Im Moment habe ich das Boss GT-8 und bin auch voll zufrieden damit wenn ich es direkt in die PA stöpsel. Aber is halt doch was anderes ob man mit ner Röhre spielt oder mit nem Ampsim.
    Deshalb habe ich jetzt die Frage: Reicht es wenn ich mir einen Preamp von Mesa Engl oder co. zulege oder sollte ich mir trotzdem noch ein Topteil mit ner 4 12er anschaffen??
    Hört sich so ein Röhrenpreamp anders (schlechter) an wenn man ihn in die PA packt als ein Halfstack das mit Mikro abgenommen wird oder gibt sich das nicht so viel? Weil der Preamp wäre ja schon deutlich billiger. Oder kauf ich mir da sogar was schwachsinniges weil mein GT8 schon ein Preamp ist?
    Ihr seht ich habe keine Ahnung aber Fragen über Fragen.....ich hoffe Ihr könnt mir helfen!!!

    Vielen dank
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 23.11.05   #2
    Dein GT8 ist ein Preamp, ich kenn es nicht aber es ist auch ein Ampsimulator.

    Um nen Gitarrensound zu bekommen brauchst du:

    Gitarre-->Preamp-->Enstufe-->Lautsprecher.

    Mal davon Abgesehen dass die Endstufe (besonders Röhrenendstufen) einen wesentlichen Teil der Soundformung beitragen, ist die Gitarre, der Preamp und die Box das entscheidende am Gitarrensound.

    Wenn du jetzt nach dem preamp direkt in die PA gehst, hast du keinen Gitarrenlautsprecher der dem Sound den letzten Schliff gibt. Eine PA Box ist keine Gitarrenbox.

    Ob du nun dein GT8 benutzt oder du dir nen anderen Preamp holst ist deinem Geschmack überlassen.

    Auf jedenfall brauchst du noch ne (Gitarren-)Endstufe und ne (Gitarren-)Box.

    Wenn das GT8 ein Ampmodeler ist, kannst du damit direkt in die PA spielen. Ein Ampmodeler simuliert Preamp und Gitarrenbox.
     
  3. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 23.11.05   #3
    Muss dir da (auch wenn ich nur Halbwissen besitze) widersprechen, er kann durchaus mit dem Preamp in die PA, die Gitarrenbox kann mit einer RedBox von Hughes&Kettner oder ähnlichen dingen simuliert werden. Er kann sich auch einen Tubeman kaufen, bei dem ist die RedBox angeblich schon integriert (habe keinen, kann dazu also nix genaues sagen). Natürlich klingt es mit Gitarrenendstufe und Box noch etwas besser, aber zwingend notwendig sind sie nicht

    Edit: Ich hoffe ich habe keinen Mist geredet, wie gesagt ist es nur das was ich selbst gehört habe bzw. was ich gelesen habe (bspw. in einer alten Soundcheck)
     
  4. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 23.11.05   #4
    Also solange du ne endstufe hast kannst du mitn gt8 ins mishcpult spielen. Die Frage ist nun wnen dus röhrig willszt. Nicht nur die vorstufe ist wichtig fürn sound sondenr auch die endstufe. Wenn du es puristishc willst kommste nicht drum herum.
     
  5. if

    if Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 23.11.05   #5
    das gt hat ja auch speaker-simulationen also ist es kein problem direkt in die PA zu gehn...
     
  6. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 24.11.05   #6
    Naja, ich sag ja dass man mit dem GT8 wohl direkt in die PA spielen kann weil es ein Ampmodeller is.

    Ne Readbox könnte auch gehen. Leider weiß ich nich wie die klingt. Das müsste man ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping