Preamp+Endstufe < 1000€ gesucht + einigen Fragen (Digitech GSP)

von Lum, 06.02.07.

  1. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 06.02.07   #1
    Hu Community,

    ich suche schon seit längerem nen guten 2. Amp und da ich mit keinem Topteil wirklich zufrieden bin, dachte ich, dass ich mal in der Rack-Ecke herumstöber :-) (Warum? Weil ich selbst aus meinem MicroCube ein paar authentische Sounds rausholen kann.)

    Für was brauch ich so'n Teil:
    - Recording, Coversongs, Effekte
    - Autentische Sounds, dennoch sehr hohe Flexiblität (Modelling?)
    - leises Üben in heimischer Umgebung (Ehrlicher sound)
    - Jamsessions, wo mir mein DiezelFullstack einfach zu viel für ist :D (Laut genug gegen Schlagzeug+Headroom)

    Was suche ich also:
    - PreAmp mit Effekten (Kann auch getrennt sein) (Digitech GSP 2101?)
    - Endstufe die sowohl leise als auch laut gut kann (Velocity 300?)

    Preisspanne bis maximal 1000€, werde aber eh gebraucht kaufen, günstiger ist immer besser, dann bleibt mehr Geld für ne 2x12er. (Welche ja vll. Stereo-kompatibel sein sollte)

    Ich bin völlig neu auf dem Gebiet, deshalb habsch noch ein paar Fragen:
    - In welcher Weise unterscheiden sich die Digitech GSP Modelle? (2101/2110/2120)
    - Kann man das 2101 zu nächsten Version aufrüsten? Wie wichtig sind solche Updates?
    - Das Rocktron ProphesyII weist ja die gleichen Vorteile des GSP auf, geben die sich noch viel, oder ist es einfach Geschmackssache, welches von beiden man bevorzugt?
    - Vielleicht statt ner guten Transenendstufe (Velo) ne "kleine" Röhrenendstufe (35/35 ENGL, 50:50 Mesa? (Nagut, nicht wirklich "klein" -.-)

    Musikstile sollten eig. egal sein, da ich nen Allrounder-PreAmp brauche. Ich spiele von crispen Funk, über warmen Blues, bis Belphegor/Immortal/Opeth/CoB alles durch. Allerdings lässt sich's eben auf einen cripsen Cleansound (Blackface), einen warmen Crunchsound (Plexi), nen guten Rythmuskanal (Laney VH100R) und nen singenden Lead (Recti/Roadking - Petrucci) reduzieren. (Alles gerne in britisch, aber kann auch ami-modern)
    An Effekten brauch ich eig. nicht soo viel, aber ich freu mich über jede authentische Spielerei (Pitch-Shifter, Delay, Reverb, Chorus)

    Wäre auch nett, wenn zu jedem PreAmp gleich ein Midi/Floorboard erwähnt wird, da ich nur das Control One zum GSP kenne, zu nem Prophesy zB kennsch da noch nichts.

    Fall's etwas unklar ist: Fragen :-)
    Bin um jeden Ratschlag/jede Empfehlung dankbar. :)


    Gruß
    Lum
     
  2. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.02.07   #2
    wie es verstanden hab ....gehst du in richtung digitech preamp....aber du magst auch british....wie waere es mit dem jmp-1 und nem guten fx gerät...wie intellifiex(blackface) oder dem g-major.....
    als endstufe gibt es viele ......peavey, engel, die bekommste im ebay..alle unter 500 euro...ich spiele derzeit zu hause auch nur ne velocity endstufe(die für 250 euro)...weil ich keine 50/50 zu hause brauche...
     
  3. Lum

    Lum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 06.02.07   #3
    Wie macht sich die Velo im Vergleich zur Mesa auf leiser Lautstärke?
    Dachte halt vielleicht an ne Velo 300 an nem GSP 2101. Habe schon gute simulationen britischer Sounds gehört, deswegen schließe ich da eine Modellingvorstufe nicht aus.

    Wäre nett, wenn mir jemand Unterschied zwischen ProphesyII und GSP 2101 erklären könnte, bzw. welche vergleichbaren Alternativen gibt.

    JMP1 werd ich wahrscheinlich morgen schon anspielen können bei DaDaUrka.
     
  4. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 06.02.07   #4
    ich werf auch (mal wieder) das gt-pro in den raum, als all-in-one lösung:

    recording geht wunderbar einfach per usb: treiber installieren, anschließen, fertig (man braucht allerdings irgendein recordingprogramm! aber da gibbet ja genug..)
    effekte: sind mehr als genug an bord und die qualität fand ich persönlich wesentlich besser als beim g-major
    hohe flexibilität: ja. (da gibt's gar nix mehr zu zu sagen)(schon eher fast zuviel, aber man kann alles fein per pc einstellen, ist also nicht unübersichtlich)
    leises üben zuhause: kopfhörer dran, gerät für kopfhörer konfigurieren (geht mit einem tastendruck), fertig
    jamsessions: wenn ihr ne PA habt: direkt da rein, ansonsten halt mit ner endstufe (oder über nen amp) und ne box

    weitere vorteile: du kannst bei auftritten etc deinen normalen amp einfach einschleifen und das ganze wie zwei amps nutzen (es müsste sogar stereo (also zwei amps gleichzeitig) setup möglich sein (hat das der hendrix jimmy nicht auch gemacht?))
    +dutzende kleine spielereien und weitere möglichkeiten (kannst ja mal hier im forum suchen, da gibbet ein, zwei sehr interessante threads)

    passendes floorboard: behringer fcb1010 (halt die universallösung)

    preis: 666€ gt-pro + ~130€ fcb1010 = ~800€ (bleiben 200€ für ne endstufe, falls du eine brauchst)
     
  5. Lum

    Lum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 07.02.07   #5
    Ich brauch schon ne Endstufe und naja, Neu wäre mir das Boss zu teuer, da ist mir das Digitech/Prophesy schon attraktiver. Noch dazu waren 1000€ meine absolute Schmerzgrenze.

    Bin halt die ganze Zeit am überlegen ob es nicht auch ein topteil sein könnte, das mir da zusagt... aber mir fällt beim besten willen keins ein. (Wenn da jemand noch nen Rat hat: nehm ich gerne :-) )
     
  6. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 07.02.07   #6
    topteil für leises üben und recording? widerspricht sich irgendwie etwas..
    und wird sich kaum günstiger anfinden..

    von der flexibilität würd ich mal spontan den Switchblade nennen..
     
  7. Lum

    Lum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 10.02.07   #7
    So, lege mir wohl nun ein GSP 2101 mit Control One zu, hat wer ne Ahnung wo ich ne deutsche Bedienungsanleitung herbekomme? digitech.com hat keine parat. (Schon nachgefragt)

    Jetzt brauch ich noch ne Endstufe, gibt's denn noch gute Alternativen zu ner Velocity? (Kann man die Velocity 100 auch mono betreiben?)
    Laufen wird das dann wahrscheinlich über meine alte H&K 2x12" mit V30.
     
  8. Lum

    Lum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 11.02.07   #8
    Sodele, habe mir nu ne Marshall Valveste 8008 zum 2101 geschossen, bin mal gespannt wie's zusammen klingt :-)
    Boxen-mäßig muss ich mir noch was überlegen.. (Anregungen willkommen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping