Preamp - Sammlung (inkl. technischer Daten)

von the_paul, 27.01.05.

  1. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Hi,
    ich habe mir gedacht, es wäre doch ganz schön diesem Forum ein bisschen technischen Informationswert zu liefern und nicht nur subjektive Stellungnahmen zu einzelnen Geräten. Ich stelle mir das so vor, daß pro Reply die technischen Daten eines einzelnen Preamps aufgezählt werden - und auch wirklich nur das. Keine Diskussion über die Preamps in diesem Thread, dafür bitte eigene Threads starten!. Warum? Weil die technischen Beschreibungen auf den Homepages oft nur unzureichende Infos hergeben (besonders in Punkto Gewicht), und weil es für viele Preamps fast überhaupt keine Infos mehr im Internet gibt (z.b. kitty hawk, exef, steavens, langner, bogner ...)

    Ich hoffe auf zahlreiche, ausführliche Mitmacher...fühlt Euch frei auch wichtige Infos oder spezielle Bemerkungen hinzuzufügen, die bei Anderen Preamps evtl. nicht aufgeführt sind.

    Als Beispiel fange ich mit folgendem Gerät an: Mesa Boogie Rectifier Pre (verschoben).

    Übersicht:
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.01.05   #2
    Guter Vorschlag, und ich werde jeden Beitrag loeschen der keine Beschreibung enthaelt.

    Hersteller: Marshall Amplification plc
    Modell: JMP-1, VALVE MIDI PREAMP
    Herkunftsland: UK

    Gerätetyp: Programmierbarer MIDI Roehrenverstaerker
    Kanäle: 4 Grundsounds (Modes), 100 Programmplaetze
    Röhren: 2 x ECC83
    Röhren-Position: im Gehaeuse
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert, Frontplatte goldfarben
    Größe: 1HE
    Tiefe: 26 cm
    Gewicht: 4,5 kg

    Input-Anschlüsse: 1 x Front 6,3mm Klinke;
    Output-Anschlüsse: 2 x Rückseitig Out 6,3mm Klinke; 2 x Rückseitig Speaker Emulated Output 6,3mm Klinke;
    Switching-Anschlüsse: saemtlich Rueckseitig: 1x Anschluss fuer Marshall MPM4E Footcontroller (4 Presets abrufbar), MIDI-In, MIDI-Thru, MIDI-Out
    Switches: Front: Patch, Store, Volume, Gain, Bass, Middle, Treble, Presence, Effect, OD1, OD2, Clean1, Clean2, Bass Shift, Map (MIDI-Mapping), Channel (MIDI-Kanal) Rueckseite: 3*Level (+4/-20dB) fuer Speaker Emulated Output, Master (Output), Effektweg
    Regler: Front: Output Volume; Data-Endlospoti
    Einschleifweg: Seriell/Paralell (fuer jedes Preset programmierbar): 1 x Rückseitig FX-Send 6,3mm Klinke; 2 x Rückseitig FX-Return 6,3mm Klinke

    MIDI: Presetauswahl ueber Program Changes, MIDI-Mapping moeglich (In, To, Out)

    Bild: [​IMG]

    Link: Produktbeschreibung auf marshallamps.de
    Manual: Deutsches Handbuch
    Patcheditor/-librarian: JMP-Editor for Windows (noch in der Betaphase)
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.01.05   #3
    Hersteller: Yamaha
    Modell: DG-1000 Digital Pre-Amplifier
    Herkunftsland: Japan

    Gerätetyp: Digital-Vorverstärker mit schaltbarer Boxensimulation
    Kanäle: 8 kanäle, je zwei clean, crunch, drive und lead
    Röhren: keine
    Röhren-Position: ---
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert, rote Frontplatte
    Größe: 2HE
    Tiefe: 27 cm
    Gewicht: etwa 6 kg

    Input-Anschlüsse: 1 x Front 6,3mm Klinke
    Output-Anschlüsse: 1 x Rückseitig 6,3mm Klinke, Midi-In/Midi-Out
    Regler: High, Hi Mid, Lo Mid, Bass, Treble, Drive, Master, Input Drive, Output Drive
    Einschleifweg: keiner

    MIDI: Presetauswahl ueber Program Changes, Volumen steuerbar mit CC#7
    Bild: [​IMG]
     
  4. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.01.05   #4
    Hersteller: Groove Tubes
    Modell: Trio Preamp
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker

    Kanäle: 3 (Clean, Mean, Scream) mit Crossover-Möglichkeit
    Röhren: 5 x ECC83
    Röhren-Position: alle innerhalb des Gehäuses
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, je nach Version matt-schwarz oder weiß lackiert
    Größe: 2HE
    Tiefe: ?
    Gewicht: 7 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: keine
    Rückseite: 1x Power
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 2x Preamp-Out je 6,3mm Mono-Klinke (ohne FX-Signal); 2x Mixed-Out je 6,3mm Mono-Klinke (mit FX-Signal)
    Switching-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x Channel 1, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Channel 2 & 3, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Channel-Footswitch, Din
    Switches:
    Front: 1x Channel 1; 1x Channel 2; 1x Channel 3; 1x Crossover Channel 1 & 3
    Rückseite: keine
    Klangregelung: Passiv
    Regler:
    Front: Channel 1 (Clean): Gain, Bass, Middle, Treble, Volume; Channel 2 (Mean): Gain, Bass, Middle, Treble, Volume; Channel 3 (Scream): Gain, Bass, Middle, Treble, Volume
    Rückseite 1x FX-Mix (Preamp/Effect); 1x Level
    Einschleifweg: Parallel
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 2x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: MIDI In, Out, Thru (optional erhältlich)
    Sicherung: 1x 1 Amp Slo-Blo
    Footswitch: optional erhältlich

    Bild: folgt
    Link: http://www.groovetubes.com/product.cfm?Product_ID=1719
    Manual: http://www.groovetubes.com/assets/1719_Trio_Manual.pdf
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 28.01.05   #5
    ich muss natürlich die ENGL preamp´s posten :)

    Hersteller: Engl
    Modell: E530 Modern Rock
    Herkunftsland: Germany
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker

    Preamp:
    4 channels, (2 x ECC 83), Clean, Lead, Crunch and Heavy Lead via Gain Lo/Hi switch, Bright switch in main channel 1, Contour switch in main channel 2, Preamp Defeat switch, Stereo FX loop;

    Per main channel:
    3-band EQ (Lead: 4-band), Gain and Volume controls;

    Power amp:
    2 x 1,5 watts (solid state);

    Outputs:
    Stereo Line Out and frequency compensated Stereo Line Out with level control; Stereo headphones/speaker 4-16 ohms, 2 x dual footswitch jacks;

    Dimension & weight:
    48 x 4,4 x 26 cm, 4 kg;

    [​IMG]

    Link: http://www.engl-amps.com/engl-amps/amps/default.htm
    Manuel: http://www.engl-amps.com/engl-amps/amps/rackgear/default.htm

    MFG Dresh
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 28.01.05   #6
    Hersteller: Engl
    Modell: E580 Midi Tube Preamp
    Herkunftsland: Germany
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker

    Kanäle:
    Clean, Crunch, Soft Lead, Heavy Lead, Sound modes: Modern / Classic 256 User Presents
    Röhren: 4 x ECC83
    Röhren-Position: im Gehaeuse
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, Frontplatte Silber
    Größe: 2HE
    Dimension: 48 x 8,8 35 cm
    Gewicht: 15 kg

    Outputs: MIDI in, MIDI out, Midi thru, PC remote control, FX-loop mono send / stereo return, Out left, Out right, 0db - 10db, Frequency Corrected Line Out, Stereo Output

    Frontplatte:
    Programm up / down, Manual Mode, Write / Copy, Gain, Clean, Crunch, Soft, Lead, Heavy Lead, Sound modes Modern / Classic, Bright, Bottom, Ultra Bright , Contour, Bass, Lo-Mid, Hi-Mid, Treble, Stereo FX-Loop, Master, Preamp Defeat

    Klangregler: Atkiv

    Swiches: Komplett midi steuerbar

    [​IMG]

    Link: http://www.engl-amps.com/engl-amps/amps/default.htm
    Manuel: http://www.engl-amps.com/engl-amps/manuals/aktuell/e580-ba.pdf

    MFG Dresh
     
  7. tokodomo

    tokodomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 28.01.05   #7
    Hersteller: Tech 21
    Modell: Sansamp PSA-1
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Transistor-Vorverstärker basierend auf F.E.T.-Hybrid-Technik für Gitarre, Bass und andere Instrumente, Röhrenvorstufen-/Röhrenendstufen- sowie Speakersimulation

    Kanäle: 100 Presets davon 49 frei belegbar
    Röhren: keine :p
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse - Aluminium und Stahl, voll abgeschirmt
    Größe: 1HE
    Tiefe: 12,7 cm
    Gewicht: 4 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: keine
    Rückseite: keine
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: Stereo-Ausgang per 2x 6,3mm Mono-Klinke (unbalanced) und Stereo-Ausgang per 2x XLR (balanced) - alles parallel betreibbar
    Switching-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x Footswitch 6,3mm Klinke;
    Switches:
    Front: Channel Down/Up; Save
    Rückseite: 2x Output Level (0dB/-10dB); 1x Input Level (0dB/-10dB); Mix 50/50 (Parallel Loop)
    Klangregelung: Digital mit 256 Unterteilungen
    Regler:
    Front: Pre-Amp; Buzz; Punch; Crunch; Drive; Low; High, Level
    Rückseite keine
    Einschleifweg: Parallel
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 2x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: Midi In; Midi Thru/Out
    Sicherung: ?
    Footswitch: optional

    Link: http://www.sansamp.com/psa.html
    Manual: http://www.btinternet.com/~ladywood8/manuals/sansamppsa1.pdf

    Bild:
    [​IMG]
     
  8. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.01.05   #8
    Hersteller: Peavey
    Modell: Rockmaster
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Röhren Vorverstärker

    Kanäle:
    3; 1x Clean, 2x Verzerrt (Crunch, Ultra)
    Röhren: 4x 12AX7, ECC83 o.ä.
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse - Aluminium und Stahl, voll abgeschirmt
    Größe: 1HE
    Tiefe: ca. 20cm
    Gewicht: ca. 4 kg

    Power-Schalter: Front

    Input-Anschlüsse: Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke

    Rückseite:
    Output-Anschlüsse:
    - 1x 6,3mm Mono-Klinke (+0dB)
    - 1x 6,3mm Mono-Klinke (+10dB)
    - 1x XLR (balanced)

    Switching-Anschlüsse:
    1x Footswitch 6,3mm Stereo-Klinke;

    Klangregelung: Kanal 1: Passiv, Kanal 2 & 3: Aktiv, gemeinsam
    Regler:
    Kanal 1: Level, Low, Mid, High Prescence
    Kanal 2: Pre (pull)Gain, Post
    Kanal 3: Pre (pull)Gain, Post
    Gemeinsam: Bottom (bass), Body Pull shift (mitten), Edge (höhen)
    Anmerkung: Die Gain- und den Body-Regler kann man Rausziehen.
    Wenn die Gain-Regler Aktiviert sind, gibt es Massiv mehr Gain, jedoch durch Halbleiter. Bei aktiviertem Bodyregler werden die Mitten um 15Db Abgesenkt

    Einschleifwege:
    Seriell, 5x (!!)
    Einschleifweg-Anschlüsse: Common FX(send, return), Ultra/Crunch(s,r), Ultra(s,r), Crunch(s,r), Clean(s,r)

    MIDI: nein


    [​IMG]
    *************************************************************

    für den Fall, dass ich irgendetwas falsch aufgeschrieben habe => P.M an mich!
    (hab meinen RM nicht gerade hier...)
    mfg kusi
     
  9. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.01.05   #9
    Hersteller: Mesa Engineering
    Modell: Rectifier Recording Preamp
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker mit zusätzlicher Recording-Funktionalität

    Kanäle: 2 mit jeweils 3 Sound-Modes
    Röhren: 6 x 12AX7
    Röhren-Position: alle außerhalb der Verkleidung
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert

    Größe: 2HE
    Tiefe: 31 cm
    Gewicht: 9,2 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: 1x Power; 1x Standby
    Rückseite: keine
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 2x Live-Out je 6,3mm Mono-Klinke; 2x Recording-Out (balanced) je 6,3mm Mono-Klinke
    Switching-Anschlüsse:
    Front: 1x Channel 1/2 und Solo-Volume/2nd Sound Mode Channel 2, 6,3mm Stereo-Klinke
    Rückseite: 1x Channel 1/2, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Solo-Volume, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Poweramp-Modern-Mode, 6,3mm Mono-Klinke
    Switches:
    Front: 1x Bright; 1x "-3dB Pad" (Eingangsleistungsreduktion); 1x Channel-Select (Channel 1, Footswitch, Channel 2); 1x Soundmode Channel 1 (Clean, MK1, Brit); 1x Soundmode Channel 2 (Raw, Vintage, Modern)
    Rückseite: 1x Ground/Lift
    Klangregelung: Passiv
    Regler:
    Front: Channel 1: Gain, Treble, Mid, Bass, Presence, Master; Channel 2: Gain, Treble, Mid, Bass, Presence, Master; Recording-Volume; Live-Volume; Live-Solo-Volume
    Rückseite FX-Mix (10-100%)
    Einschleifweg: Parallel
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 2x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: keine
    Sicherung: keine (?)
    Footswitch: im Paket enthalten

    Bild: folgt
    Link: http://www.mesaboogie.com/Product_Info/Rectifier_Series/RectoPreAmps/RectoPreAmp.html
    Manual: http://www.mesaboogie.com/manuals/RectifierRecPreAmp.pdf
     
  10. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.01.05   #10
    Hersteller: VHT Amps
    Modell: Valvulator GP-3
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker mit zusätzlicher Recording-Funktionalität

    Kanäle: 3 (Clean, Rhythm, Lead)
    Röhren: 6 x 12AX7
    Röhren-Position: alle innerhalb des Gehäuses
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, silber-metallic

    Größe: 2HE
    Tiefe: 23 cm
    Gewicht: 7,5 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: keine
    Rückseite: Power
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: keine
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x Amp-Out 6,3mm Mono-Klinke; 1x Recording-Out (unbalanced) 6,3mm Mono-Klinke; 1x Balanced-Out XLR
    Switching-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x Equalizer On/Off, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Fat-Mode Shift On/Off, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Bright/Edge, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Boost On/off, 6,3mm Mono-Klinke; 1x Channel Select, 6,3mm Stereo-Klinke; 1x Remote-Control (Clean-Channel), 6,3mm Mono-Klinke; 1x Remote2-Control (Rhythm/Lead-Channel), 6,3mm Mono-Klinke
    Switches:
    Front: 1x Deep (Rhythm Channel); 1x HiGain (Rhythm Channel); 1x Deep (Lead Channel); 1x HiGain (Lead Channel); 1x Bright; 1x Fat; 1x Boost; 1x FX On/Off; 1x EQ On/Off; 1x Channel; 1x Remote
    Rückseite: 1x Ground/Lift; 1x Recording-Out Routing; 1x MIDI Channel Select
    Klangregelung: Passiv, plus aktivem 6-Band Equalizer
    Regler:
    Front: Channel 1: Treble, Middle, Bass, Gain, Volume; Channel 2: Treble, Middle, Bass, Gain, Volume; Channel 3: Treble, Middle, Bass, Gain, Volume; Volume; Dynamics (Poweramp-Dynamics-Simulation); 6-Band EQ
    Rückseite: keine
    Einschleifweg: Seriell + Valvulator Stompbox-Loop
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: 1x Aux-Send, 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 1x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke; 1x Aux-Send 6,3mm Mono-Klinke (Valvulator); 1x Aux-Return 6,3mm Mono-Klinke (Valvulator)
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: Midi In, Out, Thru; Channel Select-Switch
    Sicherung: ja, Modell?
    Footswitch: nicht erhältlich

    Bild:
    [​IMG]
    Link: http://www.vhtamp.com/product-news/valvulator-gp3.html
    Manual: http://www.vhtamp.com/product-news/pdf-files/GP3-Prelim-Manual.pdf
     
  11. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 28.01.05   #11
    Hersteller: Engl
    Modell: Engl E570 Engl SE Preamp
    Herkunftsland: Germany
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker mit zusätzlicher Recording-Funktionalität

    Kanäle: 4 (Clean, Crunch, Lead1, Lead2)
    Röhren: 4 x 12AX7
    Röhren-Position: alle innerhalb des Gehäuses
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse

    Größe: 2HE
    Dimension: 23 cm
    Gewicht: n/a

    Power/Standby-Schalter:
    Front: Power
    Rückseite: n/a
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: n/a
    Output-Anschlüsse:
    Rückseite: 2x Stereo Amp-Out 6,3mm Mono-Klinke
    Switches: Z9, Z10 interface, 2x Z4
    Klangregelung: Passive, Low, Mid, Trebl I, Tebl II
    Regler:
    Front: Channel 1: Gain, Volume (Clean, Crunch, Lead I, Lead II), EQ (Clean - Crunch / Lead I, Lead II ) Bass, Mid, Trebl Cl / Lead I, Trebl Crunch / Lead II), MegaLo Punch, Contour, Mid Edge, Master,
    Rückseite: keine
    Einschleifweg: Seriell + Valvulator Stompbox-Loop
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 1x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Rückseite: Midi In, Out, Thru; Channel Select-Switch
    Sicherung: ja

    Bild:

    [​IMG]

    Link: http://www.engl-amps.com/engl-amps/amps/default.htm
    Manuel: http://www.engl-amps.com/engl-amps/amps/rackgear/e570/manuals/570-ba.pdf

    MFG Dresh
     
  12. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 28.01.05   #12
    Hersteller: Engl
    Modell: E620 Preamp
    Herkunftsland: Germany
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker

    Kanäle: 2 (Clean, Lead) mit Crossover-Möglichkeit
    Röhren: 3 x ECC83
    Röhren-Position: alle innerhalb des Gehäuses
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse
    Größe: 1HE
    Tiefe: 24 cm
    Gewicht: 3,5 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: Power
    Rückseite: n/a
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: n/a
    Switching-Anschlüsse:
    Front: n/a
    Rückseite: Clean / Lead, Midi In, Midi Out, Midi Thru
    Klangregelung: Passiv
    Regler:
    Front: Channel 1/ 2 (Clean / Lead): Bass, Mid, Treble, Presence
    Rückseite 1x FX-Mix (Preamp/Effect)
    Einschleifweg: n/a
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 2x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: MIDI In, Out, Thru
    Sicherung: Extern: 160mA bei 220V, 315mA bei 120mA Intern: 200mA
    Footswitch: optional erhältlich

    Bild: n/a

    Link: n/a
    Manuel: http://www.engl-amps.com/engl-amps/manuals/alt/e620-ba.pdf

    MFG Dresh
     
  13. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 29.01.05   #13
    Hersteller: Randall/Egnater
    Modell: RM-4
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Vollröhren-Vorverstärker Modular-System

    Kanäle: max. 4, je nach Modul-Bestückung
    Röhren: 3x 12AX7 + je 2x 12AX7 pro Modul
    Röhren-Position: außerhalb des Gehäuses und innerhalb des Gehäuses auf den Modul-Platinen
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert; Module mit chromierter Front
    Größe: 2HE
    Tiefe: 27 cm
    Gewicht: 8,5 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: keine
    Rückseite: 1x Power
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 2x Post-Loop-Out je 6,3mm Mono-Klinke (mit FX-Signal); 1x Pre-Loop-Out, 6,3mm Mono-Klinke (ohne FX-Signal)
    Switching-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: s. MIDI
    Switches:
    Front: 1x Channel-Select; pro Modul: 1x Bright
    Rückseite: 1x Ground/Lift
    Klangregelung: unterschiedlich je nach Modul passiv oder aktiv
    Regler:
    Front: RM4: Master-Volume; Effect-Level (Parallel-Loop); je Modul: Gain, Bass, Middle, Treble, Master
    Rückseite keinel
    Einschleifweg: Seriell und Parallel
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send Seriell, 6,3mm Mono-Klinke; 1x FX-Return Seriell, 6,3mm Mono-Klinke; 1x FX-Send Parallel, 6,3mm Mono-Klinke; 1x FX-Return Parallel, 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: MIDI In, Thru
    Sicherung: 220V: 1x 1 Amp Slo-Blo; 110V: 1x 2 Amp Slo-Blo
    Footswitch: optional erhältlich, MIDI-Switch

    Bild:
    [​IMG]

    Link: http://www.randallamplifiers.com/mts/mts.asp
    Manual: http://www.randallamplifiers.com/warranty/pdf/rm4.pdf

    Anmerkung:Erhältliche Module Stand 01/2005:
    Ultra - Randalls eigener Ultra-HiGain-Sound
    Modern - Randalls eigener Ultra-HiGain-Sound
    Recto - orientiert sich am Modern-Channel des Mesa Rectifier
    XTC - orientiert sich am -Channel des Bogner Extasy
    SL+ - orientiert sich an einem getunten Marshall Super-Lead
    Plexi - orientiert sich an Marshall's Plexi Sound (HardRock)
    Top Boost - orientiert sich am Vox AC30 Top Boost
    Tweed - orientiert sich am klassischen Fender Tweed Combo
    Blackface - orientiert sich an einem Fender Blackface Tweed Reverb
    DLX - orientiert sich an einem Fender Blackface Deluxe
    Clean - Randalls eigener Class A Clean-Sound
    JTM - orientiert sich am Marshall JTM45
    Brown - orientiert sich am Sound eines getunten 80iger Marshall (van Halen)
     
  14. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 05.02.05   #14
    Hersteller: Hughes & Kettner
    Modell: Access Preamp
    Herkunftsland: Deutschland

    Gerätetyp: Programmierbarer MIDI Roehren- Transistorverstaerker
    Kanäle: 3 (transistor – clean, röhre – tube1 + tube2), 128 Speicherplätze
    Röhren: 2 x 12AX7
    Röhren-Position: im Gehäuse
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert
    Größe: 2HE
    Tiefe: 29 cm
    Gewicht: 8 kg

    Input-Anschlüsse: Front u. Rückseite: 1 x 6,3mm Klinke, 1 x 6,3mm Klinke
    Output-Anschlüsse: 2 Stereo Line Ausgänge, 2 frequenzkorrigierte Recording Ausgänge (entsprechen jeweils der legendären 'RED BOX'), Phonesbuchse

    Switching-Anschlüsse:
    Switches: Front: Gain, Master, Balance, Bass, Mid, Treble, Presence, Treble Boost, Mid Boost, Clean, Tube1, Tube2, UP, DOWN, Midi CH, PRG, RCV, FX A, B, C, Switch 1 u. 2, Store, Mains. (alles Up/Down Taster), Rückseite: Rauschunterdrücker
    Fader: Phones, Volume
    Einschleifweg: 3 schaltbare EffektwegeA: 1 send + 1 return, seriell, B: 1 send + 2 return, parallel C: 2 send + 2 return, parallel
    externen Preamp-Loop
    Gegebenfalls einen zweiten Preamp einzubinden,
    2 schaltbare analoge Relaisschalter
    Switch 1
    Switch 2
    zum schalten von nicht MIDI-fähigen Geräten (z.B. Höhenumschaltung an der Endstufe, Bypassfunktionen, Kanalwechsel eines anderen Preamps anstatt eines Fußschalters usw.)
    MIDI: Rückseite: Midi In, Out, Thru

    Bild: siehe anhang.
    Link: ---
    Manual: http://www.hughes-and-kettner.com/files/downloads/Axxsman6.htm
    http://www.hughes-and-kettner.com/files/downloads/ACCESSV20.pdf

    Ergänzung: Es gibt den Preamp mit Soundmodul A und B, Update auf Software Version 2.0
     

    Anhänge:

  15. LöD  1

    LöD 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Biberach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.04.06   #15
    Hersteller: Mesa/Boogie
    Modell: Quad Preamp
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Stereo Vollröhren-Vorverstärker mit zusätzlicher Recording-Funktionalität
    mit schaltbaren EQs und schaltbarem Federhall
    Kanäle: 2x2 (Rhythm 1,2 Lead 1,2)
    Röhren: 8 x 12AX7
    Röhren-Position: Im Gehäuse, mit wenigen Schrauben erreichbar.
    Sockel PCB montiert
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert

    Größe: 3HE
    Tiefe: k.A.
    Gewicht: k.A.

    Power/Standby-Schalter:
    Front: 1x Power; 1x Standby
    Rückseite: keine
    Input-Anschlüsse:
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 2x Live-Out je 6,3mm Mono-Klinke; 2x Recording-Out (balanced) je 6,3mm Mono-Klinke
    Switching-Anschlüsse:
    Rückseite: 1x Fu2 für die Kanäle und EQ. 8 Monobuchsen um über Midiswitcher alle Funktionen zu schalten.
    Switches:
    Front: Vorwahl für die EQs. Auto on mit Rhythm oder Lead für beide Kanäle
    Rückseite: 1x Ground Lift, 1x Effektweg Pegelumschaltung
    Klangregelung: Passiv
    Regler:
    Front: Channel 1: Volume mit Pull Bright, Treble mit Pull Boost, Mid, Bass mit Pull Boost Master mit Pull Deep, Lead Gain Lead Master mit Pull Bright.
    Front: Channel 2: Volume mit Pull Bright, Treble mit Pull Boost, Mid, Bass mit Pull Boost Master mit Pull Deep, Lead Gain Lead Master mit Pull Bright.
    Outputvolume für Links und rechts, Hallregeler.
    Rückseite: keine
    Einschleifweg: seriell
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 2x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke (Stereo)
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: keine
    Sicherung: extern Zugängliche Hauptsicherung.
    Footswitch: gabs als Zubehör. (FU2)

    Bild: folgt
    Link: folgt
    Manual: folgt

    Ich spiele diesen Amp seit vielen Jahren und kann gerne weitere Fragen beantworten.
     
  16. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 04.06.06   #16
    Hersteller: ADA
    Modell: MP-2
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: programmierbarer, midi-steuerbarer Stereo-Röhrenvorverstärker mit diversen Effekten und Recordingausgängen
    Kanäle: 128 Userplätze + 39 Presets
    Röhren: 2x 12AX7
    Röhrenposition: Im Gerät

    Gehäuse:
    19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz
    Höhe: 1HE
    Tiefe: ca 22cm
    Gewicht: ca 3.2kg

    Bedienelemente an der Vorderseite:
    • Input 6,3mm mono Klinkenanschluss
    • Outputregler
    • Room-EQ
    • diverse Soft-Touch-Taster zum Preset abrufen und programmieren
    • LCD Display, 2zeilig je 16 Zeichen
    • diverse Clipping LEDs
    Bedienelemente an der Rückseite:
    • Power-Schalter
    • Gerätesicherung
    • MIDI Thru, Out, In
    • MIDI Phantom-Power
    • 2x XLR-Recording Outputs (A/B)
    • Groundlift-Schalter
    • 2x 6,3mm mono Klinken Recording Outputs (A/B)
    • Speaker-Emulator Schalter (2x12" / 4x12")
    • 2x 6,3mm mono Klinken Poweramp Outputs (A/B)
    • Effectsloop Kanal B mit 6,3mm mono Klinken Send & Return und Level-Schalter
    • Effectsloop Kanal A mit 6,3mm mono Klinken Send & Return und Level-Schalter
    • Input 6,3mm mono Klinken
    Tubevoicings: 10 (3 Clean, 3 Vintage und 4 HiGain), Gain, Master (und bei HiGain-Voicings auch Overdrive) regelbar
    Tone controls: 4 Stück, "Lo", "Mid", "Hi" und "Presence", -12 bis +12dB in 2 dB Schritten, Q-Faktor und Mittenfrequenz abhängig vom Voicing
    Compressor: regelbarer Threshold und Gain Wert, 9 Ratios
    Graphic EQ: 9 Bänder, -12 bis +12 dB in 2dB Schritten
    Wahfilter: 3 Modi, "Pedal", "triggered", "auto"
    Tremolo: 3 Wellenformen, regelbarer in "Depth" und "Rate", 0Hz bis 10Hz in 0,1Hz Schritten
    Noise Reduction: 2 Modi, "gated" und "Fader", unabhängige Threshold Werte
    Stereo Chorus: regelbar in "Depth" und "Rate", 0Hz bis 10Hz in 0,1Hz Schritten
    Stereo Effectsloop: Beide Kanäle sind vollkommen unabhängig voneinander aktivier- und regelbar
    Program Title: Programmnamen könne aus bis zu 16 alphanumerischen Zeichen bestehen + diverse Sonderzeichen
    Real-Time MIDI Control: bis zu 16 (von 36) Parameter können beliebigen MIDI-Kanälen zugewiesen, und während des Spielens geändert werden

    andere MIDI Funktionen: Senden und Empfangen von Userprogrammen und der gesamtem Library möglich

    Bild: siehe Link
    Manual: siehe Link
    Schaltpläne: siehe Link
    Link: http://www.adadepot.com
     
  17. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 04.06.06   #17
    Hersteller: LAG
    Modell: Spitfire TL1
    Herkunftsland: Frankreich
    Gerätetyp: 2-Kanaliger Röhrenpreamp
    Kanäle: 2
    Röhren: 2x 12AX7
    Röhrenposition: Im Gerät

    Gehäuse:
    19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz
    Höhe: 1HE
    Tiefe: ca 22cm
    Gewicht: ca 3.2kg

    Bedienelemente an der Vorderseite:
    • Input 6,3mm mono Klinkenanschluss
    • Master-Volumenregler
    • Je 1 Volumenregler pro Kanal
    • Eq mit 2 bzw. 1 Regler
    • Gain Regler für LeadKanal
    • Kippschalter zum Kanalwechsel
    • Powerschalter
    Bedienelemente an der Rückseite:
    • Recording Out mit Speakersimu
    • Buchse für Footswitch
    • Buchse für Lineout
    • Buchse für Kopfhörer
    • Gerätesicherung
    Tone controls: Leadkanal besitzt 2-Band EQ mit fiktivem Midrange Regler; Clean Kanal einen "Tonepoti"

    Bild: siehe Link
    Manual: siehe Link
    Schaltpläne: siehe Link
    Link: www.audiozine.fr
     
  18. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 27.06.06   #18
    Hersteller: Tech 21
    Modell: Sansamp PSA-1.1
    Herkunftsland: USA
    Gerätetyp: Transistor-Vorverstärker basierend auf F.E.T.-Hybrid-Technik für Gitarre, Bass und andere Instrumente, Röhrenvorstufen-/Röhrenendstufen- sowie Speakersimulation. Nachfolgemodell des Sansamp PSA-1 mit verbesserter Ausstattung aber mit dem gleichen Sound.

    Kanäle: 127 Presets davon 125 frei belegbar und 2x Bypass
    Röhren: keine
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse - Aluminium und Stahl, voll abgeschirmt
    Größe: 1HE
    Tiefe: 12,7 cm
    Gewicht: 4 kg

    Power/Standby-Schalter:
    Front: Power on/off
    Rückseite: keine
    Input-Anschlüsse:
    Front: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Rückseite: 1x 6,3mm Mono-Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: Stereo-Ausgang per 2x 6,3mm Mono-Klinke (unbalanced) und Stereo-Ausgang per 2x XLR (balanced), Kopfhörer-Ausgang als 6,3mm Stereo-Klinke, alles parallel betreibbar
    Switching-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: keine
    Switches:
    Front: Preset Down/Up; Save
    Rückseite: 2x Output Level (0dB/-10dB); 1x Input Level (0dB/-10dB); Mix 50/50 (Parallel Loop), Ground Lift (XLR-Outs)
    Klangregelung: Digital mit 256 Unterteilungen
    Regler:
    Front: Pre-Amp; Buzz; Punch; Crunch; Drive; Low; High, Level, Trim
    Rückseite keine
    Einschleifweg: Parallel
    Einschleifweg-Anschlüsse:
    Front: keine
    Rückseite: 1x FX-Send, 6,3mm Mono-Klinke; 2x FX-Return je 6,3mm Mono-Klinke
    MIDI:
    Front: keine
    Rückseite: Midi In; Midi Thru/Out
    Sicherung: 0,5 A, In Netzbuchse integriert.
    Footswitch: Nur MIDI
    MIDI-Funktionen: Kanäle 1-16 oder Omni, Program Change Mapping, SysEx Dump/Receive,

    Link: http://www.tech21nyc.com/psa_1_1.html
    Manual: N/A

    Bild:
    [​IMG]
     
  19. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 27.06.06   #19
    Hersteller: Rocktron
    Modell: Piranha
    Herkunftsland: USA

    Gerätetyp: Programmierbarer MIDI Röhrenverstärker.
    Kanäle: 3 röhrenbasierte Grundsounds (Clean, Classic Distortion, Modern Distortion), 99 Programmplätze, 49 mit Werkspresets vorbelegt.
    Röhren: 2 x ECC83 (High Voltage Driven).
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, Seitenteile verstärkt, Lüftungsschlitze oben, rote Frontplatte.
    Netzteil: Integriert.
    Größe: 1HE
    Tiefe: 23,1 cm
    Gewicht: 4,3 kg

    Bedienelemente an der Vorderseite:
    • Power-Schalter.
    • Zweistellige Presetnummern-Anzeige.
    • Dreistellige Werte-Anzeige.
    • UP/Down Buttons zum Anwählen von Presets und zum Einstellen des Hush.
    • Store Button zum Speichern und Kopieren von Presets.
    • Hush Button zum Einstellen der Hush-Noisereduction.
    • Loop Button zum aktivieren der Effektloop.
    • Global Button zum Einstellen der globalen Klangregelung.
    • Clean/Distort Button zum wählen des Grundsounds.
    • Bass Poti: Aktiver Bass-EQ, regelbar von -15 bis + 15 dB.
    • Mid +/- Poti: Aktiver parametrischer Mitten-EQ, regelbar von -15 bis + 15 dB.
    • Mid Freq Poti: Frequenz der Mittenregelung, regelbar von 250 Hz bis 7 Khz.
    • Treble Poti: Aktiver Treble-EQ, regelbar von -15 bis + 15 dB.
    • Gain und Level: Verzerrungsgrad und Presetlautstärke.
    • Output-Level: Regelt die Gesamtlautstärke (Master)
    • Input Drive: Regelt die Eingangslautstärke.
    • Input: 6,3mm mono Klinkenanschluss.
    Bass, Mid +-, Mid Freq, Treble, Gain und Level sind Endlos-Rasterpoties. Bewegt man eines der Potis um einen Rasterpunkt wird der aktuelle Wert im Display angezeigt.

    Bedienelemente an der Rückseite:
    • Input: 6,3mm mono Klinkenanschluss, gleichberechtigt mit dem Front-Eingang (keine Prioritätsschaltung).
    • Effekt-Send: 6,3mm mono Klinke.
    • Loop Mix Poti: Steuert den Effektanteil (Dry/Wet).
    • Effekt-Return: Stereo mit jeweils 6,3mm mono Klinke.
    • Output: Stereo mit jeweils 6,3mm mono Klinke.
    • Direct-Output: Frequenzkorrigierter XLR-Stereo-Ausgang. Dieser Output ist unabhängig vom Output-Level Regler an der Front.
    • Dip-Schalter für die MIDI-Kanal Einstellung.
    • MIDI In und kombinierter MIDI Out/Thru.
    MIDI: Presetauswahl über Program Changes, SysEx-Dump/Receive, Continous-Controller Mode bei dem die Regler an der Frontplatte als Sender von Continous-Control Messages dienen können.

    Link: Wird leider nicht mehr gebaut.
    Manual: http://www.rocktron.com/site/support/manuals/piranha.pdf.zip
    Bild:
    [​IMG]

     
  20. darlex

    darlex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 10.10.06   #20
    Hersteller: Jim Marshall (Products) Ltd
    Modell: MGP 9004, Stereo Preamp
    Herkunftsland: England

    Gerätetyp: Transistor Stereo-Preamp
    Kanäle: 2 (Lead / Rhythm)
    Röhren: -
    Röhren-Position: -
    Gehäuse: 19" Vollmetallgehäuse, matt-schwarz lackiert, Frontplatte schwarz
    Größe: 1HE
    Tiefe: 10,5 cm
    Gewicht: ca. 2 kg

    Input-Anschlüsse:
    Front: 1 x 6,3mm Klinke
    Output-Anschlüsse:
    Front: 1 x Headphones 6,3mm Stereo-Klinke
    Rückseite: 2 x Out (Right; Left/Mono) 6,3mm Klinke
    Switching-Anschlüsse:
    Front: 1 x Footswitch 6,3mm Mono-Klinke
    Switches:
    Front: Power, Channel-Switch
    Rückseite: Loop-Level (0bB/-20dB)
    Regler:
    Front: Lead Channel: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass; Rhythm Channel: Volume, Treble, Middle, Bass; Master: FX-Mix, Volume
    Einschleifweg:
    Rückseite: Paralell; 1 x FX-Send 6,3mm Klinke; 2 x FX-Return 6,3mm Klinke
    Stromversorgung:
    Rückseite: 15V AC

    Bild:
    [​IMG]

    Link: 9004 Preamp auf marshallamps.de
    Manual: dt. Manual
     
Die Seite wird geladen...

mapping