Preamp+T-amp oder Peavey Tour450

von Glühbirne, 15.11.06.

  1. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.11.06   #1
    Ich frage mich gerade was sinnvoller wär.

    Ein Preamp mit ner T-Amp endstufe oder ein Peavey Tour 450.

    Was ich halt will is nen dreckiger Sound.
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 15.11.06   #2
    Kannst du den Beitrag nicht spät schreiben -> Dann müsste ich ihn nicht ernst nehmen :) :)
    Peavey Tour => Keine Frage !

    Es sei denn du kommst mit einem RöhrenPreAmp von Ampeg und einer impulsfesten Endstufe an => Kann man(n) dann nochmal diskutieren.
     
  3. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 15.11.06   #3
    Si Senor, ich würde dir auch zum Peavey Tour raten. Zwar werden gleich noch ca 10-20 Leute kommen und auf den Sansamp schwören, aber imho ist der Peavey die bessere Wahl.
    Allerdings weiss ich nur, wie der peavey (MAX) mit der zugehörigen TVX 410er zusammen klingt. In wie weit deine HB in der Lage ist, seinen Sound rüber zu bringen, weiss ich nicht. Aber ich sehr gespannt, was du darüber zu berichten hast, wie auch immer du dich entscheidest!
     
  4. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.11.06   #4
    Gut war mir eh von anfang lieber.

    Auf jedenfall mal danke.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.11.06   #5
    Angespielt habe ich den Tour auch noch nicht, aber immerhin inzwischen mal gesehen und befummelt. Macht einen Peavey-typischen Eindruck: Solide Angelegenheit....
     
  6. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 15.11.06   #6
    Peavey
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.11.06   #7
    Peavey? Peavey! ;)
     
  8. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 16.11.06   #8
    keine frage würd auch zum peavey greifen obwohl ich den vorläufer also Max serie irgendwie immernoch besser finde ;)
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 16.11.06   #9
    Erzähl mal doch mal bitte, was sind aus Deiner Sicht die Unterschiede?! (Beim Tour finde ich - rein theoretisch betrachtet, ich habe ihn noch nie gespielt - besser, dass er die 450W an 4 Ohm liefert, da Amps bei noch geringeren Impedanzen der Boxen eher dazu neigen, die Lautsprecherbewegungen schlechter kontrollieren zu können.)
     
  10. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 16.11.06   #10
    ok zum einen ganz klar der impedanz unterschied. der max läuft halt auf 2ohm (ich benutz den an meiner peavey 2x15"). zudem isser näher an den klassischen Peavey dram (so richtung Mark3-mark8 also 70's und 80's nicht die späteren. naja semi parametrische mitten halt. ich finde einfach das die mühle einfach irgendwie druckvoller ist. wie nun der tour ist kann man ja so auch noch nicht sagen. gibt verdammt wenige händler wo der überhaupt grad mal erhältlich ist.

    denn musst es mal so sehen, hatte den Max450 aus dem grunde gekauft gehabt da mein alter mark3 von 77' (300 watt an 2ohm variante) vor nicht all zu langer zeit abgeraucht ist. ich liebe diesen markanten harten sound allerdings vom mark 3 und da kommt der Max450 halt eher ran.
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 16.11.06   #11
    Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, hat der MAX einen markanteren und härteren Sound als der Tour und ist außerdem druckvoller? Eine coole Aussage :great: , wenn man bedenkt:
    Sorry - das ist doch wohl ein klares Eigentor! :D
     
  12. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 16.11.06   #12
    würde dir auch zu einem peavey raten hab bei einem auftritt auf einem peavytop gespielt und das war echt super!!!
    ansonsten gibt es zu peavey nich sonderlich viel mehr zu sagen, den würd ich nehmen, obwohl kollege partisan ja den rbi in seinem rack hat und damit ja wohl ganz zufrieden zu sein scheint! aber bei den beiden auswahlmöglichkeiten ganz klar peavey
     
  13. 0Slayerized0

    0Slayerized0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    4.02.13
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #13
    den Peavey T-Max kriegt man übrigens bei ebay sehr oft unter 300€, der is auch sehr gut.
    Kommt halt dann drauf an, ob man was gebrauchtes haben will oder eher neuware mit garantie.
     
  14. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 16.11.06   #14
    Ich würde für 300 Euro aber keinen T Max kaufen... eher nen Trace oder nen schönen SWR.
     
  15. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 17.11.06   #15
    äh......JA. Sehr passend....:screwy:
     
  16. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 25.11.06   #16
    endlich sind die ersten Amps gekommen!

    Optik und Haptik: gut! Alle Potis fühlen sich ordentlich an, die Taster machen auch einen stabilen Eindruck
    Sound: fett! Vor allem Freunde von cleanen Sounds mit viel Bass werden hier fündig! Auch die Höhen lassen sich gut dosieren!
    Octaver: arbeitet sehr sauber bis zum Fis runter, mehr können andere auch nicht!
    DDT: dieser Schalter aktiviert einen sehr effektiven Limiter, der vor allem dann nötig wird, wenn man dem Amp zu viel abverlangt! Er begrenzt die Leistung der Endstufe kaum spürbar! Tolles Feature
    Negativ: der Mute-Taster knackt im Signal - so was ist uncool und dürfte im Jahr 2006 nicht mehr vorkommen

    dennoch würde ich dem Amp ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bescheinigen
     
  17. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 25.11.06   #17
    Heißt das, man kann den Peavey bei euch schon anspielen??
    Wenn das der Fall sein sollte werde ich sobald wie möglich meine Box in den Kofferraum schmeißen und mal bei euch vorbei schauen!

    Ach ja: Die Nachfrage nach dem peavey scheint ja recht groß zu sein (bei den Features für den Preis auch kein Wunder...) Muss ich angst haben, dass ihr keinen mehr da habt wenn ich nicht gleich am Montag losfahre? ;)
     
  18. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 25.11.06   #18
    klingt der peavey denn jetzt nun eher rockig oder hifi?
     
  19. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 25.11.06   #19
    Mal ne andere Frage...
    Kann mir jemand was zum Verhältniss Hartke-Peavey sagen...Ich mein, über den Tour hört man viel gutes und Preislich ist das ja ne ähnliche kategorie wie der HA3500.
     
  20. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 25.11.06   #20
    Ich glaube das beantwortet deine frage GuitarGirl.
    Anonsten, klignt interesant.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping