Preise von gebrauchten Gitarren

  • Ersteller **Slash_84
  • Erstellt am
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
Halli hallo!

Ich bin momentan, durch den verkauf meiner horizon, auf der suche nach ner gitarre.
günstig soll sie sein, da bleibt ja leider nur ebay...oder?

und ich wollte schon immer mal ne echte gibson. die les paul hats mir doch angetan, bin auf nem slash-trip :p

jetzt hab ich mich so beim stöbern gefragt, wieviel ich ausgeben möchte.
als leihe hab ich ja eigentlich keine ahnung von preisen und ich denke, dass es vielen so geht.. und nachdem mir heute ne les paul standard von 1980 in angeblich sehr gutem zustand für über 1300€ weggeschnappt worden ist (ich bin bis 1100 € mitgegangen, dann ists mir doch zuviel geworden), dachte ich, man könnte ja mal nen thread aufmachen, wo sich potenzielle käufer von gebrauchten gitarren einen überblick verschaffen können, wieviel die gitarre "wert" ist.
ausgegangen von einem "guten" zustand.


ich finde, dass das ne gute idee von mir ist, dann könnte man evtl. kurzfristig vor nem kauf hier gucken oder direkt die frage posten.
wenn die mods es nicht gut finden oder es so was schon gibt, dann hau wech die scheiße :D

nun aber zu meinen konkreten fragen:

1. macht das alter was an dem preis aus? lieber ne jüngere als ne ältere lp? (immer davon ausgegangen dass der zustand i.O. ist!) oder ist alt=gut weil die qualität besser war? :confused:
2. was kann man für ne gibson les paul studio ausgeben?
3. und für ne standard?
3. custom?

naja, mal sehen wie meine idee angenommen wird.

tschöö mit ö!

mfg preno
 
Eigenschaft
 
Grammy
Grammy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
12.09.04
Beiträge
512
Kekse
89
Ort
Essen
ich glaube bei "normalen" egitarren geht man immer von der hälfte des preises aus und dann halt nochmal den allgemeinen zustand ... wenn irgendwas kaputt is nochmal preis runter ...


was allerdings ne 80' paula kostet weis ich nicht ... im gebrauchten zustand wird sie denke ich einiges mehr als die hälfte ihres preises haben ...
 
Paranoid
Paranoid
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.10
Registriert
07.09.04
Beiträge
884
Kekse
3.312
Ort
Lübeck
Ich habe mich auch mal bei Ebay eine Zeit lang nach einer LP umgesehen und bin dann übrigens bei einer Horizon gelandet, also der Klampfe, die du jetzt verkaufen möchtest.

Nichtsdestotrotz, die Preise, die ich so gesehen habe:

LP Junior -> bis zu 800, eigentlich so um die 700. Habe ich aber nicht so oft gesehen
LP Studio -> um die 900-1k gabs welche. Einmal habe ich auch eine für unter 900 gesehen, aber das war ein Verkäufer der mit wenigen Bewertungen gleichzeitig 10 hochwertige Gibson-Gitarren angeboten hat und von daher hat da keiner für geboten
LP Standard -> Fängt ca da an wo die Studio aufhört.

Custom ist ganz unterschiedlich. Da kommts auf das Alter etc an, auf den Zustand und nicht zuletzt auch auf die Reputation des Verkäufers, da ich zumindest ungern für so ein teures, hochwertiges Instrument bieten würde, selbst wenn ich den Kauf dann über einen Treuhandservice abwickele.
Diese Faktoren wirken sich natürlich auch bei den anderen Modellen auf den Preis aus, aber nicht so extrem wie bei der Custom.

Die hier genannten Preise sind von vor ~3 Monaten.
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.514
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Eine feste Regel fuer Gebrauchtpreise gibt es nicht... als grober Anhaltspunkt kannst du fuer eine Gitarre etwa 50 bis 60% des (heutigen) Neupreises ansetzen.

Dann kommen Sachen dazu wie:

- Zustand der Gitarre
- "Kultfaktor"




Am sinnvollsten ist es, vorher zu recherchieren, dazu bieten sich heute zwei Seiten besonders:

Bei den User Reviews auf Harmony Central wird haeufig angegeben wieviel die Leute fuer ihr Equipment bezahlt haben, und ob es gebraucht ist.

Ebay bietet die Suche nach abggelaufenen Auktionen, d.h. du kannst sehen fuer wieviel etwas weggegangen ist.
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
und kann man sagen dass "ältere" modelle wertvoller sind? oder besser verarbeitet als neue? oder lässt sich das nicht pauschalisieren?
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.514
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Preno schrieb:
und kann man sagen dass "ältere" modelle wertvoller sind? oder besser verarbeitet als neue? oder lässt sich das nicht pauschalisieren?

Es gibt ganz klar bei aelteren Instrumenten solche, die sehr gesucht sind, und andere die weniger gesucht sind.


Dabei darf man auch nicht vergessen, das auch etablierte Hersteller bessere und schlechtere Jahrgaenge hatten.


Wie gesagt: eine wirklich feste Regel gibt es da nicht.
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
und kann man nicht sagen, welche miesere jahrgänge bei gibson waren, welche modelle man also meiden sollte?
 
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.463
Kekse
29.105
Ort
München
es gibt die vermeintlich besseren und dadurch gesuchteren jahrgänge, aber es gibt die ungewollten modelle, z.b. aus der "norlin"-zeit, denen das manko der "schlechten" gibsons anhaftet. die zeit war so anfang bis ende eder 80er, die cracks hier werden jahr und tag genau bestimmen können.
aber auch hier gilt, ausnahmen bestätigen die regel. wenn du eine 82er les paul angeboten bekommst, sie also aus der unrühmlichen zeit stammt, heisst das nicht dass es eine schlechte gitarre sein muss. auch in dieser zeit wurden gute gitarren gebaut. die modelle, mit stückelholz-body und verarbeitungsmängeln sind nach fast 20 jahren rar geworden. diese instrumente wurden nie sehr gepflegt und sind schon dekorationstück oder ersatzteilspender geworden.
was übrig ist, sind durchaus gute gitarren, deren wert aber dank des gibson-trends nach unten in der zeit, viel geringer geschätzt wird. aber mies und unspielbar ist da eigentlich keins von. immer antesten, wenn se gut, is se gut.

ich bin auch nicht der meinung, dass ebay die günstigste möglichkeit darstellt, grade bei gibson und erst recht bei les paul. ich habe mich doch schon so ein- zweimail über den erzielten preis sehr gewundert. da spielt auch der ebay-biet-wahn und die laienkäufer ne rolle.
im kleinanzeigenteil der zeitung , hier auffem flohmarkt oder bei nem realen musikerflohmarkt, oder bei geschäftskonkursen oder pfandleihhaus-auktionen kannste richtig billig einkaufen.
hier im flohmarkt eierte doch ne schwarze standart für 950 rum, das sind preise ab denen man verhandeln kann, nur mal als beispiel
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
hm das problem bei ebay is halt dass ich denke, ich mach ein schnäppchen. und ich weiß, ohne anspielen is immer kacke...

btw: hab mir grad ne 4 jahre alte studio ersteigert für knapp 700€.
mal sehen, vielleicht gefällt sie mir ja, wenn nicht, muss sie eben wieder weg.
vielleicht endet meine suche schon hier, vielleicht geht sie aber auch weiter! ;-)
 
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.463
Kekse
29.105
Ort
München
Preno schrieb:
hm das problem bei ebay is halt dass ich denke, ich mach ein schnäppchen. und ich weiß, ohne anspielen is immer kacke...

btw: hab mir grad ne 4 jahre alte studio ersteigert für knapp 700€.

wenns mal ein schnäppchen is. gibs die dinger nich neu bei den grossen versanddingern für 899,- oder so??

ich hab für meine standard mal 800.- bezahlt, nur so nebenbei, aber sicher nicht bei ebay.....
 
R
Rossi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.22
Registriert
28.10.04
Beiträge
300
Kekse
125
Ort
Schnöseldorf
- würde an deiner Stelle auf ebay verzichten - es gibt wirklich nur selten
echte Schnäppchen - gute Instrumente, zu einem fairen Preis, und ohne
wahnwitziges Preistreiben diverser Verkäufer und ihrer Freunde...

- Schau ganz altbacken mal in Zeitungen, hier in den Flohmarkt, den
vom Musicstore, Thomann....gibt tausende Quellen - lass dir watt Zeit und
teste das Teil vor allem an - aus meiner Erfahrung machst du bei solchen
Käufen weit bessere "Geschäfte" als bei Online-Auktionen...
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
das mag ja sein, nur wie gesagt spielt da halt die psyche mit und der gedanke, die krieg ich weit unter wert.ich bin scheußlich ungeduldig, wenn ich was haben will, muss es SOFORT sein, das is schlecht.
wegen zeitung: ich wohn in ner kleinen stadt, in unsrer tageszeitung gibts kaum instrumente, und wenn dann mal ein klavier oder ein akkordeon.
und bei ebay gibts ständig 200+- gitarren von gibson, ich glaub ein größeres angebot an gebrauchten gibts nirgends!
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.514
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Preno schrieb:
das mag ja sein, nur wie gesagt spielt da halt die psyche mit und der gedanke, die krieg ich weit unter wert.ich bin scheußlich ungeduldig, wenn ich was haben will, muss es SOFORT sein, das is schlecht.
wegen zeitung: ich wohn in ner kleinen stadt, in unsrer tageszeitung gibts kaum instrumente, und wenn dann mal ein klavier oder ein akkordeon.
und bei ebay gibts ständig 200+- gitarren von gibson, ich glaub ein größeres angebot an gebrauchten gibts nirgends!

Ohne Geduld wirst du kaum ein Schnaeppchen machen koennen.

Ohne entsprechende Kenntnis des Marktes wohl auch nicht.


Und: je groesser der Markt, desto mehr Kaeufer tummeln sich da rum (und vor allem solche, die sich auskennen).
 
R
Rossi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.22
Registriert
28.10.04
Beiträge
300
Kekse
125
Ort
Schnöseldorf
EvolutionVII schrieb:

- vielleicht auch vor Ärger...

- auf Grund lobhudelnder Begleittexte und dürftigen Fotos, wäre
mir so´ne Investition zu heiss - da setz ch mich lieber ma ins Auto und
mache der ins Auge gefassten Gitte persönlich meine Aufwartung...

Imho ist dieses eigentümliche Geiz is Geil, Rabatt und Schnäppchenschiessen ´ne ziemlich elendige Angelegenheit -
wie wär´s ma mit payback-karten für ebay...Kotz
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
Rossi schrieb:
- vielleicht auch vor Ärger...

- auf Grund lobhudelnder Begleittexte und dürftigen Fotos, wäre
mir so´ne Investition zu heiss - da setz ch mich lieber ma ins Auto und
mache der ins Auge gefassten Gitte persönlich meine Aufwartung...

Imho ist dieses eigentümliche Geiz is Geil, Rabatt und Schnäppchenschiessen ´ne ziemlich elendige Angelegenheit -
wie wär´s ma mit payback-karten für ebay...Kotz

ja natürlich würd ich auch lieber hinfahren und anspielen, aber wenn du in ein musikgeschäft fährst kriegst du eben keine paula für 700€. und das geld, das ich da spare, ist es mir allemal wert ein risiko einzugehen. wenn sie nix is, stell ich sie eben wieder mit einem tollen text und geklauten fotos rein. kommt immernoch billiger. das ist eben schade, ich würde auch gerne läden abklappern und dann sagen: die ists, die nehm ich und geb sie nie wieder her! aber das geht halt nicht, ein normalsterblicher kann sich eben auf diese weise keinen traum mehr von zum bleistift ner gibson erfüllen!
 
H
hum123
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.09
Registriert
27.02.05
Beiträge
129
Kekse
89
um mal auf deine fragen einzugehen:

1. macht das alter was an dem preis aus? lieber ne jüngere als ne ältere lp?
- alter ist bei gleichem zustand egal, ausnahme: es ist eine gitarre, die unter 2 jahr alt ist

2. was kann man für ne gibson les paul studio ausgeben?
k.a. würd ich nicht holen, ist nix halbes und nix ganzes

3. und für ne standard?
naja, eine in gutem zustand bekommste mit glück für 1050, eine die kratzer hat ist für unter 1000 drin (aber dann musste dich wirklich gedulden)

4. custom?
in gutem zustand bist du mit 1700 dabei, wenn der zustand nicht so wichtig ist, dann sind 1400 drin


alle angaben beziehen sich auch ebay...
 
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.463
Kekse
29.105
Ort
München
Preno schrieb:
ja natürlich würd ich auch lieber hinfahren und anspielen, aber wenn du in ein musikgeschäft fährst kriegst du eben keine paula für 700€.!

haste nich grade noch behauptet, dir ist es egal wenn du was drauflegst, solange es schnell geht? da du ja keine geduld hast und wenn du dir was in den kopf gesetzt hast...usw???

das sind ja alles argumente, die eben für dich zutreffen, aber dann behaupte doch bitte nich sowas!?!. selbstverständlich findest du mit viel geduld und nach wochen der intensiven suche eine erstklassige les paul zu einem fairen preis. und wenn du lackschwächen in lauf nimmst, sogar noch weit darunter.

ne SG special für ca. 550 euro is irgendwie kein wirkliches schnäppchen für mich, meine kannste für 250 haben, ebenholzgriffbrett hin oder her.

du hättest dich entscheiden müssen, sofort oder eben richtig suchen. ebay ist für mich nicht die preisrealität.

Preno schrieb:
aber das geht halt nicht, ein normalsterblicher kann sich eben auf diese weise keinen traum mehr von zum bleistift ner gibson erfüllen!


doch. aber es kostet zeit und viel geduld. ich bleib dabei, meine 1979er gibson standard mit schlechtem lack hat mich 800 euro gekostet. ne SG mit geflicktem haslbruch gibts für 300, wenns ganz billig sein soll
 
**Slash_84
**Slash_84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
10.11.03
Beiträge
501
Kekse
91
Juhu, heut is se gekommen. meine les paul studio, winered mit gold-hardware, sieht fein aus find ich.die hier ists hier
noch ein bischen die halskrümmung eingestellt, geil das teil! meine erste gibson...

hier wäre die alternative gewesen, wenn ich die studio net gekriegt hätte, also wenn jemand ne standard such und der lack net 1a sein muss... vielleicht recht günstig zu haben.
les paul standard
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben