Epiphone Les Paul; Preis?

von p_schmitzi, 13.11.04.

  1. p_schmitzi

    p_schmitzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #1
    Hi leute!
    ich spiele zur Zeit eine Ibanez EDR 170. bin zwar so ganz zufrieden damit, möchte mir aber eine Epiphone Les Paul Standard zulegen;
    bei den versch. shops kostet sie meistens ca. 400,--
    habt ihr eine Ahnung wieviel ich bei ebay für ne gebrauchte hinlegen muss bzw. max. hinlegen sollte?

    mfg peter
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 13.11.04   #2
    Ich würde die Gitarre wegen den Qualitätsschwankungen auf jeden Fall ausprobieren und nicht einfach eine bei EBAY kaufen...

    Pries kommt auf Modell, Finish und Zustand an...

    RAGMAN
     
  3. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 13.11.04   #3
    dem kann ich mich nur anschließen.

    fender mex strats, epi les pauls... die sind in der preiskategorie SEHR unterschiedlich die einzelnen klampfen. denke "blind kaufen" kann man nur ab 800eur oder höher.

    mfg,
    christian
     
  4. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 13.11.04   #4
    hab 395 bezahlt, aber vorher getestet und testen lassen
     
  5. ElSantana2

    ElSantana2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.11.04   #5
    naja bei den custom modellen würd ich noch OKAAAY das könnte man machen sagen ...aber bei den Standart...ne....nicht gut ^^ erst antesten und selber urteilen!
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.11.04   #6
    Da auch nicht, da schwankt die Verarbeitung auch ganz schön. Ich hatte 2 Customs und 3 Standards an dem Tag angetestet und habe mich für eine der Customs entschieden. Die andere hatte nicht mehr zurechtbiegbar krummen Hals, wo alles ab dem 14. Bund schepperte und war an der Kopfplatte unsauber verarbeitet. Also auf jeden Fall antesten, kann mir gut vorstellen, dass du die Gitarre im Laden auch noch einstellen lassen musst. Meine gewählte Custom klang erst recht bescheiden und habe dann mit dem Verkäufer gesprochen und der hat dann erstmal die Tonabnehmerhöhe verändert sowie die Intonation eingestellt da beides grauenhaft war.
     
  7. p_schmitzi

    p_schmitzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #7
    tja wenn ich mir eure ratschläge so durchlese dann muss ich wohl eh zum shop fahren. aber die gitarre ist die fast 400,- schon wert oder?!
    also mein freund hat eine custom und ich find den klang ziemlich geil hab auch schon mal mit der gespielt...
    oder hättet ihr bessere alternativen?
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.11.04   #8
    Wenn du ein gut verarbeitetes Modell findest sind die Gitarren super :great:
    sowohl die Standard als auch die Custom.
     
  9. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 13.11.04   #9
    istz das bei der epiphone les paul studio gothic (333€) anders?
    hab sie angespielt, richtig cool, aber kaufen will ich sie im netz!!
    (viiel billiger...)
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.11.04   #10
    Das gilt für sämtliche Epiphones (ausser den etwas anderen Formen. Hab aber noch nie ne V oder Exe gesehn an denen was auszusetzen wäre ... ). Du kannst ausserdem verhandeln wenn du in den Laden gehst. Sag dann: Aber da und da bekomm ich sie für soundsoviel ;)
     
  11. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 13.11.04   #11
    das geht auch im netz ^^
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.11.04   #12
    Tja, aber im netz können sie dir auch ne beschissene Gitarre verkaufen und du beist dir in den arsch weil du se net angetestet hast ^^
     
  13. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 14.11.04   #13
    *g* stimmt allerdings. war mir eben nicht bewusst, dass da solche unterschiede existieren... wo sind denn die größten unterschiede? also worauf sollte ich beim kauf im laden am meisten achten?
     
  14. billie joe

    billie joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    18.05.15
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 14.11.04   #14
    du kannst die gitarren wohl im netz kaufen, aber mach das bitte nicht bei ebay...... die gitarren kriegst sowohl beim musik-service wie auch bei thomann billiger als im laden... und da kannst du sie zurückgeben..... aber am besten ist bei so essentiellen sachen wie der gitarre immer noch der laden....
     
  15. Bartleby

    Bartleby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #15
    Aber was macht jemand wie ich, der sich nicht auskennt? Der Verkäufer will nat. verkaufen und ich hab kein Plan ob die Tonabnehmer verstellt werden müssen etc.!!!
     
  16. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 14.11.04   #16
    Normalerweise wollen Verkäfuer den Kunden nicht gleich vergraulen und werden schon hislbereit sein. Teste nach Möglichkeit immer verschiedene Modelle eines Typus an. Wenn du z.B. zwei Epis hast wo die Schwankungen der Tonabnehmer enorm sind, also derselbe Tonabnehmer bei der einen sehr viel dumpfer ist als bei der anderen, dann bittest du den Verkäufer einfach mal dies zu überprüfen (kannst auch bescheid sagen wenn sie merkwürdig schief klingt, also dass er bitte die Intonation einstellen möge. Mach das aber nicht bei jeder Gitarre die du antestest ;) ).
    Wenn du dann zwischen zwei Modellen oder so schwankst die dir klanglich gefallen, dann bitte einfach mal einen der Verkäufer auf beiden Gitarre mal etwas vorzuspielen und dann entscheidest du dich.

    Worauf du achten solltest :
    Die Saiten sollten nicht scheppern bzw. nur ein wenig (bei mir z.B. habe ich eine niedrige Saitenlage und kann Solieren oder zwei Saiten ohne Scheppern anschlagen, bei ordentlichen Powerchords scheppert es schonmal ein bischen.) Auch hier gilt : Wenn du ein Instrument wirklich gut findest und es vielleicht auch kaufen möchtest, dann bitte den Verkäufer den Hals einzustellen, damit es bei dir nicht scheppert. Aber auch nichtbei jedem Instrument machen, wenn der das 8 oder 9 mal machen musst bist du schnell wieder raus aus dem Laden :D Also erstmal testen und wenn es scheppert ist nicht so schlimm. Gefällt dir der Klang der Gitarre nicht stellst du sie wiede rzurück, gefällt sie dir ziemlich gut auch im Vergleich zu anderen Instrumenten dann lass sie einstelen.

    Auch am Hals mit den Fingern entlangfahren ob die Bundstäbchen überstehen und probieren, ob sie irgendwo lose sind (kann bei billigen Modellen mal passieren). Nach Möglichkeit auch interessante Instrumente im stehen spielen mit einem Gurt, da einige Gitarre doch arg kopflastig sind.

    Also einfach in den Laden gehen und soviele Gitarren wir möglich antesten. Die dir gefallen merkst du dir, die anderen kommen wieder beiseite. Bei 2 oder 3 Instrumenten, zwischen denen du dich nicht entscheiden kannst, einfahc den Veräufer bitte was vorzuspielen. Hast du dich für ein Instrument entschieden dann lass es so einstellen, das du damit spielen kannst (Saitenlange, Halskrümmung, Intonation). Du kannst ja auch am Anfang sagen dass du Anfänger bist und ob man dir ein paar gute Einsteigerinstrumente zeigen könnte in deinem gewählten Preisrahmen und für deine gewünschte Musikrichtung. Wenn du dann irgendwann nicht sicher bist bezüglich einem Instrument oder einem Problem an einer Gitarre komm enifach hier ins Forum und frag. Ich war auch 3mal im Laden bis ich mich damals entschieden hatte :D
     
  17. billie joe

    billie joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    18.05.15
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 16.11.04   #17
    wenn dir der verkäufer was aufschwatzen will merkst du das normalerweise.... wenn du dir nicht sicher bist sag einfach das du neuling bist und frag ob er dir die unterschiede zu z.B. gibson gitarren nennen kann..... wenns ein guter verkäufer ist wird er dir sicher weiterhelfen... wenn nicht gehst du einfach zum nächsten laden und denkst dir deinen teil....
     
  18. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 16.11.04   #18
    vorsicht, vorsicht. Denke ja nicht dass die Modelle durch die Bank weg gleichgut/schlecht sind. würde mich immer vorher vergewissern, ob das Instrument ok ist. Gilt auch oder gerade in höheren Preisklassen. Bloß weil z.B. Gibson draufsteht, muss die Git. noch lange nicht superdupertopwahnsinn sein. Gibson und andere große Firmen sind heutzutage auch bloß Massenproduzenten.
     
  19. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 16.11.04   #19
    ja werd sie wahrscheinlich im soundland holen, da kann ich sie mir ankucken und gleich mitnehmen, zu den gleichen preisen wie im netz...
    aber danke!
     
  20. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 16.11.04   #20
    Edit: Doc.Jimmy : Bitte in den Flohmarkt eintragen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping