Preiswerter Combo/Stack

von Necro, 26.10.03.

  1. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #1
    Moin, tut mir leid wenn so etwas ähndliches schon mal GEschrieben wurde... Aber unter suchen habe ich nichts gefunden, das meine Frage geklärt hätte....

    Also: Ich bin jetzt in einer Band, habe jedoch erst einen kleinen übungsamp.

    Unsere slilrichtung ist Metal.

    Da ich mit Amps so gut wie keine erfahrung habe, hier meine Frage:

    Was soll ich mir anschaffen, besser einen Stack oder einen Combo???

    Bei einem Combo hatte ich an den Marshall MG-100 DFX gedacht, beim Stack an den Hughes & Kettner Vortex stack kompl.

    Was würdet ihr mir empfehlen von diesen beiden, oder sind etwa beide für Metal unbrauchbar???

    Wenn ja, wäre ich froh, wenn ihr mir sagen könntet was ihr mir Empfehlen würdet.
     
  2. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #2
    Hi Necro

    Also ein halfstack hat schon seine Vorteile gegeüber den combos ...
    Den Druck eines Halfstacks is um einiges enormer dem eines combos ..allerdings is so ein Kasten schon sehr groß und unhandlich ..
    Für eienn Prberaum würde ich dir eher einen Halfstack empfehlen also Hughes Kettner sind sehr preiswert wenn ich so an den Vrtex und Warp 7 denke und die sind meiner meinung nach sehr gut für Metal der neueren Dimension sehr gut .. der Marshall MG-100dfx hat irgendwie nicht sehr viel mit Metal am hut .. :?

    Also Preiswerte Amps fürn Proberaum :

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Hughes__Kettner_Warp_7.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Hughes__Kettner_Vortex_Stack_kompl.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Peavey_Supreme_XL.htm mit http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Behringer_Ultrastack_BG412_F_Box.htm
     
  3. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 26.10.03   #3
    Für Metal unbedingt den Warp 7, eventuell noch mit 'ner zweiten 412er.
     
  4. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #4
    noch einen 2 412er ??? ...also ein 100w halfstack reicht aus für bühnen,proebräume,stdio ... der massive druck eines Fullstacks kann sowieso nicht zur geltung kommen ---> wo denn :rolleyes:
     
  5. Necro

    Necro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #5
    @all

    danke für die schnellen Antworten

    @gtafan
    Lieber nicht, ich will ja nicht dass alle Leute vor schreck tod umfallen :D
    Weshalb denn unbedingt den Warp7???
    Ich habe mal die Stacks angeguckt, die Inflames empfohlen hat. Am Preiswertesten ist mir seine eigen Kombination vorgekommen...
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.10.03   #6
    am preiswertesen ja. aber die behringer boxen sind fürn a r s c h!!


    wenn du dich mal so n bissl auffm gebrauchtmarkt ( ebay oder die einschlägig bekannten gebrauchtbörsen [ wenn du adressen brauchst, sag bescheid ] ) umschaust, bekommst du zu dem preis des peaveys mit behringer box ein um welten besseres halfstack, mit ein bissl glück sogar röhre.


    ich hab das peavey surpreme noch nie angespielt, aber die behringer boxen sind echt fürn allerwertesten
     
  7. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #7
    mit der aussage "für metal unbedigt den warp7" bin ich nicht wirklich einverstanden. für so geschrubb wie numetal mag der ja was taugen, aber meiner meinung nach ist für jede andere metalstilart (außer vieleicht grindcore) der warp nix. der is einfach zu sehr auf das numetal zeugs und den charakteristischen sound (bass über alles und bloß keine mitten) ausgelegt. bevor jetz einer kommt mit "jaa der warp is doch klanglich so in die richtung mesa rectifier (sieht man u.a. daran, dass der warp meines wissens nach ne größere box als z.b. die standart marshall hat...der rectifier hat au ne größere box) sollte man bedenken dass der recti nich nur auf diesen numetalsound festgelegt ist und ausserdem 100 RÖHRENwatt hat. mit nem 100er transe nen "badewannensound" zu spielen bringts meiner meinung nach irgendwie nicht wirklich ^^

    so, genug off topic. ich rate dir hier mal zu nem gebrauchten marshall jcm800 halfstack. gibts bei ebay i.d.r für 400€ topteil und 300€ box. musst bei den jcm800 aber aufpassen dass du einen 2203 (100watt) oder 2204 (50watt) erwischst, weil die 2205 bzw 10 sind......schrott ^^ genauso musste drauf achten dass der amp originalzustand ist und nich t irgendwie verbastelt ist (2. kanal, effekte, etcetcetc). die dinger sind echt klasse. brauchst zwar noch nen bodentreter zerre ala mt2 oder sd1 oder tubescreamer aber die sind ja nciht wirklich teuer.
    wenn dir das zu teuer is schau ma nach nem marshall valvestate 8100 halfstack. hybridamp, vorstufenröhre und transenendstufe. wurde u..a von chuck schuldiner von death gespielt....kostet ca 400€ komplett und auf nen zerrer kannste verzichten weil der hat genug gain ^^

    fragle
     
  8. Necro

    Necro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #8
    @fragle

    Wo finde ich denn den

    marshall valvestate 8100 halfstack???
     
  9. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 26.10.03   #9
    Die da wären? Ich stehe vor demselben Problem, mit wenig Geld möglichst viel Druck zu erreichen. Mein H&K Silver Edition reicht zwar von der Lautstärke, aber der laute Zerrsound gefällt mir absolut nicht.
     
  10. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #10
    ebay.
    des 8100er top is allerdings recht empfindlich was die box anbelangt....so klingt der durch ne 1960a marshall (die standart 412er) gänzlich anders als durch ne 8412 (die von marshall empfohlene 412er für den 8100er). musst halt a weng ausprobiern was dir eher zusagt.
     
  11. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.10.03   #11
    @ necro

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2565573603&category=46656

    und dazugehörige box gibts da grad net. wenn du dir aber die hier holst ( der preis geht in ordnung ) hast du gleich was besseres. die müsstest du dir dann aber afaik auf 4 ohm umlöten ( anweisung dafür bekommst du hier auffm board )

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2565804400&category=46656
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.10.03   #12
    www.musicstore.de
    www.thomann.de
    www.musiker-flohmarkt.de
    www.musik-privatmarkt.de
    www.ebay.de
     
  13. Necro

    Necro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #13
    :shock: Ebay....Ebay *angst hab*

    Wurde dort bereits 2 mal verarscht,

    *immer noch zitter*

    Trotzdem danke für die schnelle Antwort.
     
  14. Necro

    Necro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #14
    Ich hab da etwas gesehn.. was sagt ihr da^zu???

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-164879.html
     
  15. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.10.03   #15
    auf jeden fall recht günstig, aber die box ist....naja......geschmackssache. will hier jetzt nicht sagen daß sie fürn a r s c h ist, aber die kostet NEU 229 euro. da kann man nicht sonderlich viel erwarten

    das top soll für ne transe ganz gut sein, aber die box......
     
  16. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.10.03   #16
    hab noch was gefunden. wenn du nicht unbedingt viel schleppen willst, hier ist ne sehr geile combo, vollröhre, 2x12" speaker, quasi 4 kanaler ( 2 kanäle mit jeweils schaltbarem boost ), 3 effektloops ( einer für clean, einer für verzerrt und einer für alles ), 100 watt, hall und alles per fußschalter schaltbar.

    wenn du dann später unbedingt mehr boxen haben willst, für dieses teil gibts noch ne extra 2x12" box ( ich hab die box selber ), an die du das ding anschließen kannst.

    hätt ich die kohle würd ich selber zuschlagen, denn der preis ist auf jeden fall gerechtfertigt

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2566043669&category=21763


    mit dem ding bist du flexibel ohne ende, saulaut ( 100 watt röhre ) und musst nicht so extrem viel schleppen ( naja...gut...wiegt auch 42 kg, aber ne box und top sind noch schlimmer und unpraktisch beim transportieren.

    wenn du dir diese combo holst, frag aber am besten nach, ob er auch in die schweiz verschickt. aber wenn er es macht, würd ich auf jeden fall zuschlagen *auchhabenwill* =D
     
  17. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 26.10.03   #17
    Die Combi aus dem Marshall und der Behringer Box ist denk ich ganz gut.
    Man sollte sie nicht mit Eqipment vergleichen das 3mal so teuer ist.
    Die Behringer Box ist auch die mit Jensen Speakern, also die bessere von denen. :)
    Bei Harmony Central kannst du dir auch Tests zu den beiden Teilen ansehen, die schneiden nicht schlecht ab :)

    Wenn du nen Ibanez Stack ihrgendwo siehst kann ich dir auch raten den mal anzutesten, der hat halt nen Klang der nicht jedem gefällt :)
     
  18. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 26.10.03   #18
    @ Fischi
    Danke für die Links


    Hm die Bewertungen bei Harmony Central für die Behringer Box sind ja echt sehr gut.
    Ist das hier im Forum nur ein Vorurteil, dass das Teil schlecht ist oder hat es schon jemand wirklich getestet?
     
  19. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.10.03   #19
    @ Muh4ckL: für den preis sind sie auch brauchbar, aber spiel mal eine an und vergleich sie mal mit ner marshall. da sind welten dazwischen. und bevor ich mi die kaufen würde, würd ich noch n bissl sparen und mir ne gebrauchte laney oder marshall holen
     
  20. Sodom

    Sodom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    26.10.03
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #20
    Hoi Leute, bin wie ihr seht neu hier!
    Ich stehe ungefähr vor der selben Entscheidung wie Necro, ich hab nen kleinen 30 Watt Übungsamp und will mir demnächst was größeres zulegen. Weis aber auch noch ned ob Combo oder Halfstack. Ich dachte combomäßig etwa an einen Line6 SpiderII... Oder n Halfstack von Hughes&Kettner... Meint ihr das wäre was? Naja mal sehen, was der Geldbeutel in den nächsten Wochen so spricht :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping