Pro Tools 6 Konvertierung

von murren12k, 17.03.06.

  1. murren12k

    murren12k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 17.03.06   #1
    Hallo.
    Freunde von mir haben in nem Studio für teuer Geld ne Demo aufgenommen und können sich jetzt das Mischen nicht leisten. Format: Pro Tools 6. Fragt mich nicht nach Details, da ich mich mit Pro Tools nicht auskenne.

    GIBT ES NE MÖGLICHKEIT DIE AUFNAHME NACH WAVE BZW. CUBASE SX 2 ZU KONVERTIEREN?

    Bevor jemand mecktert: Ich hab wirklich die Cubase SX 2 Vollversion. Fürs Upgrade hat´s leider nicht gereicht(keine Kohle momentan). Hab im Handbuch nix gefunden. Vielleicht könnt ihr uns helfen.
    M
     
  2. Funkateer

    Funkateer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 17.03.06   #2
    Es gibt 2 Möglichkeiten um dieses Problem zu lösen:

    Man kann in ProTools das Projekt als OMF (Open Media Framework) - Datei exportieren. Dieses Format ermöglicht plattfomübergreifend zu arbeiten. (Allerdings nur SEHR beschränkt, da nur die zeitliche Abspielinformation der einzelnen Wave/Aiff/... Dateien gespeichert wird, die dann von den meisten Sequencern auch so erkannt wird. Mixereinstellungen oder PlugIn-Settings werden allerdings nicht gespeichert.)

    Wahrscheinlich kommt ihr aber nicht mehr an ProTools ran, daher die 2. Möglichkeit:

    Ein ProTools Projektordner enthält ja neben der Projektdatei u.a. auch den AUDIO-FILES-FOLDER!!! Da sind eh alle Audio Dateien (im Wave oder Aiff - Format) drin (Außer den Fade-Files - die sind im Fade-Files-Folder). Diese ganzen Files kannst du ganz einfach in Cubase neu arrangieren. Is zwar ein bisserl Arbeit, aber so gehts.
    (Sollten die AudioFiles im SDII Format vorliegen, habt ihr leider Pech gehabt, da dieses spezielle Format nur ProTools versteht. Da würd ich dann aber nochmal mit dem Studio reden, ob vielleicht was möglich ist, mit einem anderen Dateiformat.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping