Pro und Contra Ibanez rgt 6 EXFX und ESP Ltd m-400

von Yvo93, 17.03.08.

  1. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 17.03.08   #1
    Hi Leute,
    hab mir jetz die zwei Gitarren jetz ausgesucht unter den beiden wird meine entscgheidung sehr warscheinlich fallen,
    so bevor ich die aber testen gehe (dauert zwar noch en bissl bis ich testen geh)
    jetz ma die frage der vor und nachteile.
    Aber bitte beachtet das is KEIN Ibanez rgt exfx vs. ESP Ltd m-400!!!!
    Ich will nur die Pros und Contras der Gitarren aber keinen vergleich das resümee ziehe ich später selbst,
    das heißt auch das wenn ihr wollt auch nur von einer Gitarre die Pros oder/und Contras schreiben könnt!(das könnt ihr selbst entscheiden)
    Will auch keine anderen Gitarrenvorschläge oder sowas in die Richtung lesen,
    also gebt ich mühe schreibt bitte keinen Müll !!!!

    MFG Yvo/Silver

    PS:Viel Spaß^^

    Edit:

    Noch eine Frage zur ESP m-400 Warum ist die 100 € billiger alsd die Ibanez
     
  2. LaLeLu

    LaLeLu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wilhelmsdorf (ca 40km von Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.08   #2
    Also ich kann dir blos was zur RGT sagen ,die hab ich selbst daheim stehen.
    Pro:
    -Durchgehender Hals (die Bespielbarkeit is wirklich nice speziell bund 17-24)
    -Holzauswahl (Mahagony Flügel am Ahorn Hals)
    -Gute Verarbeitungsqualität
    -guter Sound ( subjektiv , aber sie liefert meiner Meinung nach das was sie soll ,klar das es keine Tele wird ;) )
    Contra:
    -leider das Edge III, es verstimmt sich zwar nicht gravierend , aber im Vgl zu einem Edge Pro doch merklich. Man kann jedoch trotzdem das Lied mit Divebombs ausschmücken ohne das es am Ende schief klingt
    -für mich persönlich der lackierte Hals aber wie auch immer is das Ansichtssache und kann von nem guten Gitarrenbauer schnell zu nem Ölfinish gearbeitet werden
    -schliesslich noch ...für mich persönlich hat sich der Geschmack inzwischen geändert , die EMGs...klar keine schlechten Tonabnehmer ,aber nich meins...

    Weil die letzten 2 Contra Punkte Geschmack sin ,stehts 3 Pro zu 1 Contra.
    Warum se 100€ billiger is weiß der Teufel.
    Ich persönlich würde mir nochmal die RGT kaufen trotz aller persönlichen Unstimmigkeiten....aber meine Farbe gibts ja shcon nichmehr ;).Weil meine ist in Black Pearl :).
    Greetz
    Felix
     
  3. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 17.03.08   #3
    Danke LiLuLa für das ausführliche schreiben,
    Kann mir noch jemand was detailiertes über die m-400 sagen/schreiben?

    Mfg Yvo
     
  4. *moshing joe*

    *moshing joe* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #4
    Die Gitarren der 400er-Serie sollen sehr gut sein, hab letztens die mh-400 angespielt schöne Gitarre.

    Zur M kann ich nichts direktes sagen, aber da machste auf jedenfall nix falsch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping