Probe,- Recording,- Wohlfühlraum

von TandoriChicken, 16.07.06.

  1. TandoriChicken

    TandoriChicken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.06   #1
    Hey ho,
    Aaalso ich bin nun seit gut 4 Wochen endlich umgezogen und hab endlich auch einen eigenen Raum, der ausschließlich für mich, meine Band und sonstige Musiklaische Projekte zuverfügung steht ;)
    Ich hab mir zwar schon einige Threads zum Thema Proberaum durchgelesen, aber hab irgendwie noch nicht die "wahre" Lösung für mich gefunden. Jetzt wollt ich euch einfach mal nach ein paar Ideen/Vorschlägen fragen, auch auf die Gefahr hin, dass ihr es bei all diesen "Wie bau ich einen Proberaum richtig?" Threads die Nase schon gestrichen voll habt :D
    Aaaalso erstmal die Maße: Mein Kellerraum ist 3,20m breit 4,20m lang und geschlagene 3,20m hoch :/ und besteht komplett aus Beton. Momentan hallt alles logischerweise noch wie Hund.

    Ich wollte den Raum als Proberaum, Recordingraum und ab und zu vllt noch als "Partyraum" benutzen, obwohl das Party ehr auf gemütliches Rumsitzen hinausläuft ;D
    Kurz und Knapp der Raum soll seinen Sinn und Zweck als Proberaum/Recordingraum erfüllen aber auch noch einigermaßen anspruchsvoll aussehen und bequem sein.

    Ich hab zwar, wie gesagt schon mal ein wenig herumgeschaut aber noch nicht die passende Lösung für mich gefunden.
    Als erstes wollte ich erstmal wie hier meinen Raum mit Regipsplatten auskleiden, damit es ein wenig gedämmt ist und nicht mehr allzu bescheiden aussieht. Nur stellt sich mir da schon die Frage ob ich den Raum bis an die Decke, sprich 3,20m hoch auskleiden soll, oder ob ich mir eine künstliche Decke einziehen soll. Naja aufjedenfall wollte ich dann an die Regipsplatten solche Schallabsorber hinbauen, damit die Akkustik einigermaßen stimmt und endlich das dumme Echo verschwindet :D

    Was alles rein soll:
    1*Schlagzeug
    2*Gitarren Amps (1 Half-Stack)
    1*Keyboard/Synth
    2*15" Boxen
    1*Mischpult
    2*Gesangsmikro
    1*PC
    1*Couch
    1*Couchtisch
    1*Kühlschrank

    Was bei rund 14mm² relativ schwer sein sollte :/

    Ich dank euch jetzt schonmal im vorraus :>

    Achja was mir jetzt gerade so gekommen ist undzwar, nachdem meine Decke relativ hoch ist könnte man ja über dem Schlagzeug so eine art 2ten Stock einrichten, auf den ich dann PC, Couch, Kühlschrank usw. draufstelle. Ich mein am Schlagzeug sitzt man normalerweise und auf der Couch macht man jetzt auch nicht so die dicken Moves, dass man eine 2,40m hohe Decke bräuchte. Oder ist das rein akkustisch totaler Schwachsinn?!
     
  2. ShatHippens

    ShatHippens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.06   #2
    über das schlagzeug ne zweite etage für ne couch? wie stabil muss das ganze wohl sein..aber wenn es klappt will ich bilder sehn
     
  3. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 17.07.06   #3
    Also ich würde die Höhe des Raumes so lassen. Dann kannst du Boxenhalterungen relativ hoch machen. Dann hat man darunter noch platz.

    Wie du das alle in den Raum reinbringen willst, weiß ich nicht....
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.07.06   #4
    Hui ihr seit aber dünn :-)
     
  5. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.07.06   #5
    Das mit Probe und Partyraum kombinieren halte ich persölich für ne sehr sehr schlechte Idee... ;)
    Weil unter drogeneinfluss besteht immer erhöhtes Zerstörungspotenzial...egal wie groß die Runde is...

    Wir haben zum Glück 3 Räume: einen PR, wo auch nur Geprobt wird, eine Art Lager mit altem Zeug, Staubsauger, 4x12 Box und so und dann noch einen "Gemeinschaftsraum" für Feiern und evtl mal irgendwann fürs Recording...
     
  6. Sixpounder

    Sixpounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baselland ,CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #6
    ich würds so machen, boxen hoch stellen, schlagzeug ine ecke, amps etc an eine wand, rest irgendwo unterbringen. wir haben 2 räume, einer für probe, und ein relax raum mit sofa kühlschrank etc.

    ich find das mit dem kombinieren auch ne schlechte idee, wir hatten das mal ne zeitlang in nem anderen raum, fakt: 1 pedal zur sau, wah wah zur sau, 1 combo amp zur sau, 1 micro hin, diverse kabel zum wegwerfen, asche und bierflecken überall.

    du siehst, das kommt nicht immer gut
     
Die Seite wird geladen...