Proberaum-PA

  • Ersteller bemymonkey
  • Erstellt am
sniper
sniper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
23.05.04
Beiträge
1.129
Kekse
1.650
Ort
Leipzig
Also Fürsprache wirst Du dafür von Niemandem bekommen. Ich habe eine Zeit lang an einem Phonic-Set dieser Art im Proberaum gesungen, Leistung und Sprachverständlichkeit lassen zu wünschen übrig, so viel kann ich Dir berichten. Besonders wenn Drummer und E-Gitarrist nicht die leisesten sind...

Das zweite Set aus Deinen Links wäre das kleinere Übel, hier ist zumindest die Endstufe richtig dimensioniert. Empfehlen würde ich Dir jedoch keines der beiden Sets. Besser wären:

2 x Samson RS12PA
1 x DAP P1200
1 x Yamaha MG10-2 oder Yamaha MG8FX (mit Effekten)

Bessere Boxen (die auch später auf der Bühne zum Einsatz kommen könnten) wären die Yamaha SM112V. Hier evtl. erstmal 1 kaufen (die kann sich auch alleine im Proberaum durchsetzen wenn nicht grad Flughafenlautstärke herrscht), später eine zweite. Das kostet zwar alles mehr, aber Ihr habt länger Freude daran.
 
N
Nagroc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
08.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
hey,
dankeschön für die tipps...werd mir die sachen mal anschauen.
der aufpreis für die von dir empfohlenen sachen halten sich ja auch eigentlich in grenzen.
merci beaucoup...
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
10.02.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.414
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
Nagroc schrieb:
hey,
dankeschön für die tipps...werd mir die sachen mal anschauen.
der aufpreis für die von dir empfohlenen sachen halten sich ja auch eigentlich in grenzen.
merci beaucoup...

anstatt 2 von den samson boxen würde ich erstmal eine yamaha cm12V nehmen und dann weitersparen und irgendwann die 2. kaufen

dass müsste lautstärkemässig ungefähr gleich sein wie 2 samsons aber klanglich doch einiges besser sein.

Amp und mixer sind in ordnung
 
sniper
sniper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
23.05.04
Beiträge
1.129
Kekse
1.650
Ort
Leipzig
Schrieb ich das nicht alles gerade?
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
10.02.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.414
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
sniper09 schrieb:
Schrieb ich das nicht alles gerade?
oh ja.... da war einer mal wieder zu schnell und hat nur die ½ gelesen :D
 
sniper
sniper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
23.05.04
Beiträge
1.129
Kekse
1.650
Ort
Leipzig
Warum ich jetzt so blöd formuliert gefragt habe, weiß ich auch nicht :) Sorry!
 
A
Avarice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.08
Registriert
05.04.06
Beiträge
53
Kekse
0
hallo,
was meint ihr zu dieser konstellation?
soll ich die nun so blind kaufen oder zuvor noch lieber antesten??

1 x yamaha mixer
http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4FX-prx395748175de.aspx
1 x DAP palladium p-1600 endstufe
http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1600-prx395719518de.aspx
2 x HK adio pro 12 boxen
http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-PRO-12-prx395750901de.aspx

dürfte das für kleinere auftritte genügen und laut genug sein, für den proberaum (gegen einen sehr lauten drummer)???

vielen dank
schönen abend noch
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.863
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
Avarice schrieb:
dürfte das für kleinere auftritte genügen und laut genug sein, für den proberaum (gegen einen sehr lauten drummer)???
Hi,
laß dich bei HK nicht von ihren werbeträchtigen Angaben täuschen, der Schalldruck 104 dB (128 dB max.) ist lediglich eine HALFSPACE Angabe, um auf den realen Schalldruck zu kommen muß man -6dB abziehen.
Erst dann werden die HK Angaben mit den Angaben der meisten anderen Hersteller vergleichbar !
 
A
Avarice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.08
Registriert
05.04.06
Beiträge
53
Kekse
0
zu welchen boxen sollte man sonst greifen???
die yamaha boxen in diesem preissegment sind ja doch um ein stückchen leiser (empfindlichkeit 97dB) und auch eine geringere watt-angabe

und dann würde noch die wharfedale twin box zur verfügung stehen.
normalpreis der box ist ja 600€.
empfindlichkeit: 98dB 1W/1m
nur schreckt mich die größe der box ab. is ja doch extrem klein.

ist die wharfedale also die leistungsstärkste box von diesen boxen???
welche box wäre noch in diesem preisrahmen zu empfehlen (bis 350€)???

vielen dank
 
R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Es kommt nicht nur auf Empfindlichkeit und Leistung an. Es kommt vor allem darauf an, wie eine Box klingt, sonst kommt ihr nie transparent rüber.
 
Rockopa
Rockopa
PA/DJ Moderator
Moderator
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.847
Kekse
53.528
Ort
Oranienburg
und dann würde noch die wharfedale twin box zur verfügung stehen.
normalpreis der box ist ja 600€.
empfindlichkeit: 98dB 1W/1m
nur schreckt mich die größe der box ab. is ja doch extrem klein.
Die Wharfdale hat einen Coax-Speaker drinne,das heisst TT und HT bilden eine Einheit,ähnlich einem Breitband-LS,deshalb auch die geringe Grösse der Box.
Die TwinX-Serie von Wharfdale klingt ausserordentlich audiophil und kann trotzdem laut.
Der Preis der 12" ist wirklich ein Schnäppchen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben