Proberaummitschnitt

von PapaRoach, 13.06.16.

  1. PapaRoach

    PapaRoach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.11
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.16   #1
    Hallo Leute,

    ich würde mit meiner relativ neu gegründeten Band gerne unsere bisher drei komponierten Songs aufnehmen, da unser Drummer für die nächsten sechs Wochen in Amerika ist (der Glückspilz) und wir noch nicht wissen wie oft wir in nächster Zeit zum proben kommen. Sprich wir brauchen keine mega hochwertigen Aufnahmen, nur als Anhaltspunkt. Ich habe mich mit Recording schon ein wenig befasst, und wir könnten auch Spur für Spur aufnehmen und alles abmischen etc. aber das dauert zu lange.

    So meine Frage nun:

    Wie können wir mit dem folgendem Equipment eine einigermaßen gute Aufnahme rausholen:

    1x Gitarrenbox + Topteil (läuft über Mikrofon an der Box ins Mischpult)
    1x Bassamp (aktiver Bass, DI vorhanden, hernehmen oder eher nicht?)
    1x Schlagzeug unmikrofoniert
    3x Gesang (Lead, Back, Screams)
    2x Monitorboxen
    1x Mischpult
    1x Kopfhörerverstärker (eher unwichtig hier denke ich)

    Insgesamt 6-7 Mikros, drei davon werden für Gesang benötigt (2x Behringer Gesangsmikros, 2x Shure Gesangsmikros, 2x Shure Instrumentenmikros / eines ist an der Gitarrenbox, 1x Großmembran)

    Vielen Dank schon einmal für eventuelle Antworten!
     
  2. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.652
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.177
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 13.06.16   #2
    Hallo PapaRoach

    Wenn ich das richtig verstanden habe, soll es ja nur für die 6 Wochen als "Ersatz" dienen, damit ihr Proben könnt oder habe ich das falsch verstanden.

    Nur ein Vorschlag von mir :....

    Besorgt euch doch einfach einen Field Recorder zum Beispiel den DR-40 von Tascam, macht damit eine komplette Aufnahme eurer Probe MIT eurem Drumer.
    Dann kopiert ihr einfach das aufgenommene Audiofile auf nen MP3-Player und gebt dann eurem Drumer den als "Schmutzspur" auf den Kopfhörer.
    Dann eine neue Aufnahme machen, wo dann letztendlich nur die Drums drauf zu hören sind.
    Falls nötig, kannst du diese aufgenommenen Drums vom Recorder mal eben in eine DAW importieren und noch ein klein wenig aufpeppen.
    Ich denke doch mal, das dass für die 6 Wochen doch ausreichen sollte.
    Und so ein Teil, kann man immer wieder, auch wenn eurer Drumer wieder da ist, für Proberaumaufnahmen brauchen.
    Richtige SPITZENAUFNAHME ist das natürlich nicht aber trotzdem sehr gut brauchbar.
    Ich habe den DR-40 schon eine ganze Zeit lang und bin sehr zufrieden damit.
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    48.779
    Erstellt: 13.06.16   #3
    Hallo, PapaRoach,

    für das einfache Probenraumrecording als Gedächtnisstütze - so verstehe ich Deine Frage hauptsächlich - würde ich mir gar keine Gedanken um komplizierte Setups mit vielen Mics machen, sondern schlankweg einen Mobilrecorder anschaffen, den auf ein Mikrofonstativ setzen, ein wenig mit der Positionierung experimentieren - und fertig is' ;)

    Ein Kandidat zum günstigen Kurs wäre z. B. der Zoom H1:


    Mit einem Tascam DR40 wärest Du dann in der Lage, statt der serienmäßig verbauten Mics auch externe zu verwenden:


    Ansonsten gibt's im Bereich Mobilrecorder mittlerweile wirklich für jeden Geldbeutel etwas Brauchbares...

    Viele Grüße
    Klaus

    EDIT: ...und wieder mal zu langsam...
     
  4. PapaRoach

    PapaRoach Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.11
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.16   #4
    Danke für die Antworten schon mal :)

    Ja es soll als Gedächtnisstütze herhalten und das mit dem mobilen Recorder ist an und für sich eine gute Idee, nur haben wir am Mittwoch die vorerst letzte Bandprobe und bis dahin bekomm ich das Ding nicht mehr :D

    Kann ich den Recorder nicht irgendwie Simulieren? Wenn ich zb zwei Mikros an die Decke hänge o. Ä.?
     
  5. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    48.779
    Erstellt: 13.06.16   #5
    Hallo,

    ...sicher geht das - ich hatte dem Ausgangspost nicht explizit entnommen, ob schon Aufnahme-Hardware da ist. Wenn Du Interface und Software hast, einfach 2 Mics, ggfs. auch auf Stativen, in den Probenraum stellen, and off it goes ;)

    Viele Grüße
    Klaus
     
  6. GuywithBass

    GuywithBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    5.092
    Erstellt: 13.06.16   #6

    Wenn ich das richtig sehe ist das aber nur der Anfang der Aufnahmekette. Wo wollt Ihr denn das Speichern?

    Hier wäre ggf. ein händy als Fieldrecorder möglich oder ihr habt einen Rechner mit solftware. Ggf. einen laptop und zaubert das mischpult an die Soundkarte ran. (Großes eigenes Thema). Oder Kassetenrecorder, Diktiergerät, ...
     
  7. PapaRoach

    PapaRoach Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.11
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.16   #7
    Sry hab vergessen das mit reinzuschreiben, habe immer über mein Laptop aufgenommen also sprich ich hab ein Audiointerface an das ich unser Mischpult anschließen bzw alles speichern könnte. Will eben eig nur nen roughmix machen aber haben halt keine extra Drummics.

    Ich würde es jetzt so machen:

    Gesang, Gitarre, Bass, 1-2 extra Mikros als Raummikros ans Mischpult und von da aus in mein Laptop, wird sicher keine mega Aufnahme aber ich denke das sollte reichen, oder?
     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    8.513
    Zustimmungen:
    3.805
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 13.06.16   #8
    Alles wird reichen, da würde ich mir gar keinen Kopf machen.
     
  9. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    6.578
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.102
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 13.06.16   #9
    Verstehe ich nicht so ganz. Ich denke, der Drummer ist dann weg. Dann stelle ich die doch lieber als Overhead über die Drums. Und schiebe noch eins in die Kick und stelle eins an die Snare. Und noch ein Raummikro vielleicht. Drums sind dann einigermaßen drauf und den Rest könnt ihr die nächsten sechs Wochen immer wieder neu dazuspielen.....

    Wieviel Eingänge hat denn das Interface?
     
  10. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.652
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.177
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 13.06.16   #10
    Wie @Signalschwarz schon geschrieben hat, wird das auf jeden Fall reichen.

    Aber so, wie ich verstanden habe, sollen ja ganz am Ende nur die Drums auf der Aufnahme sein, damit ihr dazu Proben könnt, in der Zeit, wo euer Drumer weg ist, ist das richtig so ??.
    Eventuell, könntest du @PapaRoach dir ja meinen Vorschlag, aus Post#2 mal überlegen, ob das eine Vorgehensweise für euch wäre.
     
  11. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    8.513
    Zustimmungen:
    3.805
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 13.06.16   #11
    Ich verstehe nicht warum wiederholt über den Zweck gerätselt wird.
     
  12. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    6.578
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.102
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 13.06.16   #12
    Vielleicht weil die Gedächtnisstütze das in Erinnerung bringen soll, was hinterher nicht da ist. Die Drums. Aber alles aufgenommen werden will oder soll. Da nehme ich doch nur die Drums auf. Die kann man dann über die PA abspielen und dazu spielen. Ohne die Irritation durch den Rest vom Fest......
     
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    8.513
    Zustimmungen:
    3.805
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 13.06.16   #13
    Liest sich für mich jetzt nicht so, als würde der Rest der Band beabsichtigen ganz normal aber ohne Drummer weiterproben zu wollen.
     
  14. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    6.578
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.102
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 13.06.16   #14
    Vermuten kann man viel wenn der Tag lang ist.....
     
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    8.513
    Zustimmungen:
    3.805
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 14.06.16   #15
    Aha, und Du weißt also was der TE möchte aber selbst noch nicht weiß... Du gehst mir mit deiner Pseudo-Understatement-Klugscheisserei so dermaßen auf die Nüsse. Das habe ich mir schon zigmal gedacht und jetzt musste es einfach mal raus, sonst beisse ich mir irgendwann noch die Zunge ab...
     
  16. PapaRoach

    PapaRoach Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.11
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.16   #16
    Bevor ihr euch hier noch zerfleischt :D

    Also da wir nicht wissen ob wir in den nächsten Wochen überhaupt zum proben kommen wollen wir die Songs komplett aufnehmen, so dass wir uns diese einfach dann nochmal anhören können damit wir nichts vergessen. Wie gesagt ich könnte das theoretisch auch Spur für Spur und mischen (bin kein Profi aber das sollte reichen eig) aber dafür fehlt uns die Zeit.

    Ich dachte mir eben wenn Gesang, gitte, Bass sowieso über das Mischpult laufen habe ich da schonmal bessere Qualität als wenn ich nur ein Mikro in den Raum stelle, die zwei anderen Mikros wären rein das man auf der Aufnahme auch etwas vom Schlagzeug hört.
     
  17. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    6.578
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.102
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 14.06.16   #17
    Fass Dich mal an die eigene Nase. 10 Kommentare, davon tun 9 ohne Informationsgehalt geschweige denn Erkenntnisgewinn für irgend jemand. Kleiner Tip am Rande, wenn Deine Zunge mal wieder Gefahr läuft, Schaden zu nehmen, schreib eine PM. Landet der Müll wenigstens nicht im Strang.

    Na dann vielleicht doch als OH.....
     
  18. Akkan

    Akkan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.12
    Zuletzt hier:
    10.08.18
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.06.16   #18
    Als reine Gedächtnisstütze haben wir gestern schnell ein kleines Video mit dem Handy gemacht. Sound nicht wirklich toll, aber nur um nichts zu vergessen reicht es völlig aus. Da würde ich jetzt nicht wild rumprobieren, nur um anschließend festzustellen, dass der Sound auch nicht besser ist. ;)
     
  19. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    8.513
    Zustimmungen:
    3.805
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 14.06.16   #19
    Dann probiert es doch einfach kurz mit einem Song aus. Einmal das was sowieso am Mischpult hängt plus zwei Overhead-Mikrophone für das Drumkit und wenn es da evtl. zu unschönen Nebeneffekten kommen sollten dann halt ganz schlicht mit zwei Mikrophonen in einer Stereo-Konfiguration. Die Aufstellung der einzelnen Signalquellen wird dann sehr wichtig und für das Ergebnis entscheidend sein. Einfach mal machen und schauen was passt, zuviel Rumgrübeln und Theoretisieren hat noch kaum jemanden geholfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping