Problem beim Saitenwechsel

von HellPaso, 21.01.08.

  1. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Hey, ich hatte schon fast schiss einen Thread dafür zu eröffnen, hab lange geSuFut aber irgendwie nichts großartiges gefunden, vllt. is die frage ein wenig peinlich, aber das ist mir mittlerweile egal, weil es mir ernst ist!
    Also mit "haben wir doch 1000 mal erklärt" oder "benutz die SuFu" werdet ihr bei mir nicht weit kommen, liebe Trolle! :rolleyes::mad: Das weiß ich schon selbst!

    so genug gelabert:
    Ich hab eine Harley Benton HBCG45, welche ich hauptsächlich für alles benutze, wofür mir meine anderen gitarren zu schade wären (skifahrten, kajaktouren, generell ins freie...) :D
    nun steht ne skifahrt an, also hab ich sie mal wieder rausgekramt und mittlerweile müssen mal wieder neue saiten drauf ;)
    also ab in den städtischen musikladen, welchen ich sonst immer meide, weil man da keine Auswahl, keine Kompetenz und halbwahrheiten, mit denen man versucht anfänger übers ohr zu hauen, vorfindet...natürlich ist dort alles 10 mal teurer als im "normalen" laden, aber was will man machen, für saiten reichts noch...die einzigen saiten die er hatte waren diese Martin .13er...

    tja, kommen wir nun zum problem:
    Ich bekomme die Ballends nicht in die löcher :screwy: ich hab die saitenstecker rausgezogen (es ist nicht das erste mal, dass ich saiten auf ner westerngitarre wechsel), die alte saite entfernt und die neuen gehen einfach nicht durch (stecken sogar teilweise im loch fest). normalerweise müsste die saite irgendwann wieder in den korpus reinkommen wenn man dann den stecker wieder draufpeppt, aber die kommen nicht soweit.
    Ich hab die größe der ballends der martin saiten mal mit der größe ballends der vorherigen saiten verglichen und scheinbar sind die von den martin saiten einen tick größer, aber nicht mehr als wenige milimeter :(

    bin ich zu doof oder brauchen manche a-gitarren besondere saiten? :rolleyes: oder ist das etwa normal so? hat jemand nen tipp was ich machen könnte?
     
  2. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 21.01.08   #2
    Steck die Saiten halt in ihrer Gesamtheit durch das Schalloch in die Gitarre und dann schön durch die Löchlein fädeln. Musst sie halt erst alle durchfädeln, bvor du sie an den Mechaniken feststampfen kannst. Wird schon klappen :)

    Gruss, Ben
     
  3. HellPaso

    HellPaso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 21.01.08   #3
    soweit bin ich bereits ;)
    aber auf dauer isses doch schon ein wenig umständlich...haben denn die ballends unterschiedliche größen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping