Problem beim Saitenwechseln

von badenhans, 27.07.06.

  1. badenhans

    badenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #1
    Hi zusammen!

    Wollte gerade auf meiner neuen Westerngitarre das erste Mal die Saiten wechseln. Ich hab das noch nie vorher auf ner Western gemacht. JEtzt hab ich das Problem, dass ich, wenn kein Zug mehr auf der Saite ist, diese weißen Plastikstifte nicht rauskrieg, die stecken zu fest drin. Ist das normal, dass die so fest drin sind? Ich krieg die kaum einen Millimeter raus. Oder mach ich da was falsch?

    gruß
     
  2. badenhans

    badenhans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #2
    Hat sich erledigt...einfach mal zur kneifzange gegriffen, und schon gingen die Teile raus...Naja, man macht alles irgendwann das erste Mal :rolleyes:
     
  3. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 28.07.06   #3
    Beim nächsten Saitenwechsel einfach die Saiten von den Mechaniken lösen und dann die Haltepins von innen durch das Schalloch rausdrücken. Vorher aber die Armbanduhr abnehmen, gibt sonst Kratzer!
     
Die Seite wird geladen...

mapping