Problem: Kellerdämmung

von IMN, 16.09.07.

  1. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Hi Leute,

    ich habe folgendes Problem. Mein Schlagzeug steht zuhause im hintersten Kellerraum.
    Die Wände bestehen aus kahlem Beton. An 3 Wänden stehen Regale vollgestopft mit Krams (Ordner, Material für den Kunstunterricht). Das Schlagzeug steht mit der Bassdrum an der Wand, an der keine Regale sind (nur ein Regalbrett weiter oben). Unter dem Schlagzeug liegen nebeneinander zwei Teppiche.
    Die Raumakkustik ist besser als erwartet - reicht vollkommen aus. Da ist halt alles durch die Regale und den Krams der da rumfliegt recht gut gedämpft.

    Jetzt das Problem: An der Wand hinter dem Schlagzeug ist ein Kellerfenster, das eigentlich nur aus einem lockeren Rahmen, dünnem Glas, etwas Styropor und einem Gitter besteht.
    Zwischen Kellerfenster und Nachbar liegen zwei Einfahrten, getrennt von einem Gitterzaun.
    Trommle ich nun unten auf meiner Schießbude entweicht Freund Schall aus dem Fenster und springt zwischen den zwei Häusern rum und erzeugt fröhlich Krach mit viel Hall.
    Das führt dazu, dass der Nachbar in seinem Wohnzimmer alles ziemlich gut hört.

    Jetzt die Frage. Bringt es überhaupt was, wenn ich NUR das Fenster dämme?
    Ich meine, die Wand ist zwar nicht sehr dick, aber liegt ja unter der Erde, von daher müsste das doch gut gedämmt sein?!

    Ich hab mir vorgestellt eine Art Vorbau fürs Fenster zu bauen, bestehend aus Sperrholz, Schaumstoff und Styropor. Dämmt eins dieser Materialien überhaupt??

    Ich hab noch ein Foto im Anhang, von dem Kellerraum.

    Bin euch um Hilfe jeder Art wirklich sehr dankbar!
     

    Anhänge:

    • raum.jpg
      Dateigröße:
      14,2 KB
      Aufrufe:
      98
  2. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 16.09.07   #2

    hi,
    das Fenster dämmen, sollte viel bringen, wenn der Raum sonst dicht ist. Hier haben wir über eine Fensterdämmung diskutiert.
     
  3. Maikey

    Maikey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #3
    Hi.

    Alsoich kann Dir nur empfehlen das Fenster dicht zu machen.
    Hat bei unserem Kellerproberaum auch super funktioniert.
    Sollte das Kellerfenster einen kleinen Schacht haben also quasi ein Fensterbrett ist es am besten Du jagst dort soviel Steinwolle rein wie es geht und verschließt das Ganze mit einem normalen Holzbrett. In den Kanten zwischen Wand und Brett dann Silikon rein!
    Das gleiche an der Außenwand und der Nachbar hat wieder Ruhe!
    Der Nachteil daran ist, dass Du das Fenster halt nicht mehr aufbekommst.
    Allerdings kannst Du es nicht besser hinkriegen als so.

    ("Außen - Holzbrett - Silikon - Fenster - Steinwolle - Silikon - Holzbrett")

    Grüße Michi
     
Die Seite wird geladen...

mapping