Problem mit akkord

von Amber, 11.05.05.

  1. Amber

    Amber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Berlin! die dreckigste und geilste stadt...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.05   #1
    Irgendwie krieg ich den hier nicht hin

    -1-
    -1-
    -2-
    -3-
    -3-
    -1-

    Spiele es immer so:

    -daumen-
    -daumen-
    -mittelf.-
    -kleinerf.-
    -ringf-
    -daumen-

    Das prob ist, ich komm irgendwie nicht an die e saite ran, ich kann die nur dämpfen, aber ich wills richtig spielen!!

    Tipps?!
     
  2. irres licht

    irres licht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #2
    spiels halt mal anders. zB barree mit zeigefinger!? :screwy:
     
  3. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 11.05.05   #3
    Klassischer Barrée-Akkord.

    Zeigefinger im ersten Bund quer übers Griffbrett und dann mit Ring- und kleinem Finger im Dritten Bund, sowie mit Mittelfinger im zweiten die A, D und G Saiten greifen.

    PS: Den Daumen bitte hinter das Griffbrett. :D
     
  4. Amber

    Amber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Berlin! die dreckigste und geilste stadt...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.05   #4
    wieso denn mit dem Mittelfinger a,d und g?! Nicht hauen, fall die frage dumm ist- doch es gibt dumme fragen!
     
  5. GroovyG

    GroovyG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #5
    Je nach dem, was du spielst, kann es auch angenehmer sein, anstatt des Barrée-Zeigefingers die tiefe E-Saite mit dem Daumen zu spielen und nur die b-e Saiten mit dem Zeigefinger.
     
  6. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 11.05.05   #6
    Nein... nochmal

    -1-Zeigefinger
    -1-Zeigefinger
    -2-Mittelfinger
    -3-kleiner Finger
    -3-Ringfinger
    -1-Zeigefinger

    Btw: Ich hau niemanden für Fragen. :D

    Ich würd mir sowas gar nicht erst angewöhnen. Meine Meinung.
     
  7. Amber

    Amber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Berlin! die dreckigste und geilste stadt...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.05   #7
    Genau!
    OOooohhhhhhh ne,ne:twisted:
     
  8. GroovyG

    GroovyG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #8
    Ich spiele das F bei Akkustiknummern so, wenn sonst überwiegend offene Akkorde gespielt werden. Oder wenn der Daumen sonst noch gebraucht wird, z.B. beim D/F#.
    Ansonsten bevorzuge ich auch den Barrée.
     
  9. Amber

    Amber Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Berlin! die dreckigste und geilste stadt...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.05   #9
    das mit dem barree krieg ich irgendwie nicht hin... übung macht den meister...muss mich wohl nun kurz hinsetzten und richtig üben...
     
  10. Gast 2298

    Gast 2298 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #10
    konzentrier dich einfach am anfang darauf dass du das ganze gewicht auf deinen zeigefinger legst, irgendwann gehts von selbst :great:
     
  11. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.05.05   #11
    am besten schlägste auch mal jede saite einzeln an, dann merkst du schno welche noch nicht klingt und kannst so schaun wo dein druck noch nicht passt
     
  12. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 15.05.05   #12
    ähm, jezz hab ich ma ne dumme frage, wie machst du das mitm daumen???
     
  13. sw_

    sw_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    21.04.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.05.05   #13
    darscheinlich einfach den daumen benutzen - ich mach das auch aber nur wenn ich mal die E6 greife - die meisten gitarren lehrer sollen nicht auf sowas stehenich kannte auch ma den namen dafür - gibt nämlich einen... hmm...
     
  14. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #14
    lol ja, davon würd ich gern ein bild sehn *g*
     
  15. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 15.05.05   #15
    ich kann mir das gar nich vorstelln? :) wie macht man das, von oben her den daumen?
     
  16. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.05.05   #16
    das wird ja wohl n Tippfehler sein,
    weil n Barre mit dem Daumen ist ja relativ unmöglich
     
  17. _Fender_

    _Fender_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #17
    Nein es geht habs gerade ausprobiert und hab genau das gleiche Problem wie sie. :D

    Also absolut Finger weg von dieser Technik! Der Daum gehört NICHT aufs Griffbrett
    ;)

    Wenn der Zeigefinger erstmal eine gewisse Grundkraft erreicht hat kann man alle Barréakkorde ohne Probleme spielen. Gibt extra solche Spielzeug Handtrainer kannst dir ja besorgen, hab ich auch gemacht, sehr effektiv, kriegt man nen festen Händedruck :D
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.05.05   #18
    Klar gehört der Daumen auch mal aufs Griffbrett.

    D/F# sagt Hallo ! ;)
     
  19. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 16.05.05   #19
    aber als Baree siehts evt. n bisl affig aus, oder nich ? ;)
     
  20. ibanezmike

    ibanezmike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.05.05   #20
    daumen am griffbrett is super zum dämpfen der E, bzw. A saite...für mehr scho nimma, der rest wird von den anderen gegriffen!!!!


    was ihr alle bei euren beschreibungen vergessen habt....den barre greifst am leichtesten, wenn du den zeigefinger nicht mitten in den bund rein setzt sonder KURZ VOR DAS BUNDSTÄBCHEN in deinem fall kurz vor dem Bundstäbchen zum 2. Bund!!!
    da brauchst nicht allzuviel kraft, da der zeigefinger die saite in bundnäha am leichtesten hinunter drückt!!!!

    wenn du dass optimieren kannst mit deiner spieltechnik, dann kannst du alle deine Songs Rhythmisch schlagen, da der Grosse vorteil beim barre ist, dass du ihn übers ganze griffbrett verschieben kannst.

    Der E-Akkord wird nicht wie sonst mit zeigef., mittelf. und Ringfinger gegriffen, sondern eben mit Mittel, ring und kleinem, der zeigefinger ist dann dafür da alle saiten nieder zudrücken...den griff kannst du vom 1. bund = F bis hin zum letzten deines Griffbrettes verschieben!!! immer der gleiche griff und alle akkorde der dur tonleiter hast du!!! :great:
    wenn du aber kein E greifst mit den oben genannten fingern, sondern ein Em, dann kannst ihn wieder verschieben und du hast alle Töne in Moll!!! :great:

    Gute sache was!!!!
    aja, als hinweis noch: wenn du die E saite leer schlägst hast du E...Nona....im 1. Bund ein F, im 2. Fis, dann kommen G, Gis, A, Ais, H (oder B), C, Cis, D, Dis, und am 12. Bund ein E.....nur eine Oktave höher!!! das selbe system lässt sich auch auf alle anderen saiten übertragen nur dass du halt immer vom leer angeschlagenen ton ausgehen musst bei der A saite also leer: A, im 1. Ais, H (oder B), C, Cis, D,...... und so weiter siehe oben....!!!!

    Hoffe damit theoretisch geholfen zu haben!!!

    mfg Mike

    PS: vereinfachen aknnst dass ganze dann noch indem du die töne von der E saite max. bis zum 7. Bund Barre spielst, dann auf die A saite wechselst und dort wieder beim ersten bund beginnst!!!
    Aber vorsicht wenn du auf der A saite bist it den Tönen, musst du mit den Finger mittel, ring und klein keinen E-Akkord, sondern einen A-Akkord greifen.... somit hast du, wenn du am 1.Bund barre gegriffen den A-Akkord spielst ein Ais, dann im 2. ein B, 3. ein C usw. auch hier wieder, wenn du statt den akkord A ein Am grifst, dann kannst alle töne die auf der A Saite liegen auch in Moll spielen, somit kannst du nie in die situation kommen, dass die Bünde mal zu eng werden für deine Finger...den im 20. Bund barre greifen is nicht mehr lustig!!!! :D

    Hoffe es is jetzt einiges klar!!

    Rock on
     
Die Seite wird geladen...

mapping