Problem Mit Cubase Sx 2!!

von Navigator, 10.08.07.

  1. Navigator

    Navigator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 10.08.07   #1
    Hi Leutz,

    ich hatte das große Glück mir für günstiges Geld ein gebrauchtes Cubase SX 2 bei ebay zu ersteigern...

    Hab ich heute bekommen und natürlich gleich installiert...

    Nur ich hab ein Problem, denn ich mache überwiegend elektronische Musik und mit dem zuweisen der PlugIns auf die MIDI Spur funzt alles, aber es lässt sich ums Verrecken der MIDI (Noten-) Editor nicht öffnen, also da bleibt oben bei "MIDI" im Fenster alles grau und ich kann das nicht nutzen, was soll das??

    Ich habe auch alles genau nach dem Handbuch gemacht, aber davon steht von dem Problem nix drin...

    Ich wäre wirklich dankbar wenn ihr mir evtl. weiterhelfen könntet, ich bin nämlich wirklich verzweifelt und enttäuscht, dass sich die Software so schwer bedienen lässt.

    BITTE, BITTE
     
  2. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
    Erstellt: 10.08.07   #2
    hmm normalerweiße musst du auf den recordbutton klicken und dann per midikeyboard, oder was auch immer einspielen. wenn du direkt editieren willst, benutz ich immer einen trick

    - play & recordbutton klicken, rechtsklick auf die aufnehmende spur -> bearbeiten -> am positionszeiger zerschneiden -> stopp -> doppelklick auf die spur...dann solltest du im midieditor sein

    gruß m

    edit: geht zwar bestimmt einfacher das ganze, aber ich weiß auch nicht wie
    und lass den kopf nich hängen, habe auch lang gebraucht bis ich drin war und dabei hab ich nur LE, das wird schon ... einfach dranbleiben
     
  3. Fauphi

    Fauphi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #3
    Also eigentlich sollte es so funktionieren:

    Du erstellst dir ne Midispur und weißt deren ein Instrument zu.
    Dann markierst du mit diesen zwei Markern, oben in der Zeitleiste, den Bereich(1 Takt, 2Takte oder wieviel du eben brauchst) in dem du dann nachher deine Noten schreiben willst(ist dann so n blauer Bereich).
    Nun klickst du in der Midispur auf diesen blauen Bereich (Doppelklick) und schon hast du den zu editierenden Bereich(grauer Kasten).
    Nun wieder n Doppelklick auf diesen grauen Kasten und schon bist du im Noteneditor.
    Wenn du nun nen Drumeditor(oder was es da sonst noch gibt) haben willst musst du das eben in deiner Midispur umstellen.

    Hoffe das war was du gemeint hast.
     
  4. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 12.08.07   #4
    Du kannst auch einfach aus der Werkzeugkiste den STift nehmen, und ein solches Event auf einer MIDI-Spur einzeichnen. Und wenn es 'ne drum-Spur werden soll, ist es recht sinnvoll, links im Inspector mal GM-Map anzukreuzen, dann öffnet sich nämlich auch der drumeditor beim Doppelklicken auf's Event.
     
Die Seite wird geladen...

mapping