Problem mit Inca88 und Spielen

von Pete, 24.09.03.

  1. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    847
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    253
    Erstellt: 24.09.03   #1
    Hallo

    Habe eine e.band inca88 Soundkarte und bin auch sehr zufrieden damit, was alles in die Richtung revording betrifft.
    Allerdings hat die Karte so ihre Probleme mit Spielen wie beispielsweise Vice City oder auch Half-Life.

    Jetzt meine Frage:
    Da es für die Karte anscheinend keine neueren Treiber gibt (das ist halt der support bei Billigware ), ist es möglich noch eine 2. Soundkarte in meinen PC einzubauen?
    Und dann je nach Einsatzgebiet eine an und die andere auszuschalten?

    Danke, Gruß Peter
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    9.930
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 24.09.03   #2
    ja geht...
    geräte manager einfach 1 karte deaktivieren...
     
  3. buddschegg

    buddschegg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.03   #3
    hi,
    also wenn der Treiber derselbe wie bei der Inca88 ist (3.60) hat bei mir folgendes geholfen unter /config/latency von bspw. 1024sample auf 64sample umstellen.
    Ich hab zwar keine Ahnung warum aber bei den sachen die ich zwischendurch daddel (diablo2) hilft das.

    Gruß Tim
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 06.11.03   #4
    Ich würde da mit Hardwareprofilen arbeiten, da kannst du dann beim starten auswählen welche Soundkarte aktiv sein soll!
     
Die Seite wird geladen...