Problem mit Jackson JS-30 RR

von Laiho666, 28.06.06.

  1. Laiho666

    Laiho666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #1
    Ja also bei meiner gitarre hab ich auf einmal nich mehr so viel druck wie vor einer woche.
    Die Sustain is weg und die obertöne lassen sich auch nich mehr so gut spielen.
    Die Gitarre stand letzte Woche Samstag bei einer Feier in einem unbeheiztem raum,es war aber gutes Wetter.Die gitarre ist 2monate alt.

    Weiß einer von euch woran das liegen könnte?
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.06.06   #2
    Das kann auch am Verstärker liegen. Obertöne haben rein physische Eigenschaften an der gitarre, das würde ich vom Amp abhängig machen. Mehr Gain--> Lautere Obertöne die sich einfacher entlocken lassen. Mit dem Druckverlust seh ich es ähnlich. Welchen Verstärker hast du? Ist an ihm in letzter Zeit irgendetwas geändert worden?
     
  3. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #3
    Also ich hab nen Harley Benton HB-10G und ein Digitech Metal Master Heavy Metal Distortion zwischen geschaltet.
    Aber ich hab an der Einstellung nichts geändert.
     
  4. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.06.06   #4
    Hallo,also ich würd einfach mal einen neuen Satz Saiten versuchen. Ist erst mal die einfachste
    Möglichkeit und wenn du Glück hast wars das schon. Eine andere Möglichkeit wäre, die Batterie im Effektgerät mal auszutauschen. Eventuell sogar beides.

    mit metallischen Grüßen
    Klaus

    PS: lass mal hören ob`s was gebracht hat
     
  5. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #5
    Also ich hab grad heute neue saiten draufgezogen ,hab jetz elixir und im das fürs effektgerät nehm ich nen 9v trafo.
     
  6. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.06.06   #6
    OK,isses denn jetzt in Ordnung oder besteht das Problem weiterhin?
     
  7. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #7
    Ich hatte die saiten schon etwas früher gewechselt ,das die obertöne jetz nich mehr so leicht könnte doch vielleicht an der neuen saitenstärke liegen oder,vorher hatte ich DR 009-050 und jetz hab ich Elixir 010-52
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.06.06   #8
    man sagt elixirs insgesamt einen leicht dumpferen Klang nach. Mit der neuen Saitenstärke könnte es die Harmonics erklären die nicht mehr so leicht gehen, aber die Gitarre müsste dafür noch mehr drücken
     
  9. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.06.06   #9
    Hab grade mit unserm 2ten Gitarristen telefoniert und er hat mich eigentlich nur bestätigt. Die andere Saitenstärke dürfte den Obertönen nichts anhaben und das Sustain müßte eher verlängern als verkürzen. Vielleicht einen neuen Satz 009er drauf, dann weißt du mehr. Ausserdem mal die Kabel checken und die Anschlussbuchsen mit nem Wattestäbchen sauber machen( vielleicht sind die angelaufen und geben deshalb das Signal nicht 100%ig weiter).

    Klaus
     
  10. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #10
    Das kanns sein,bei mir is in geht in letzter zeit klinkenkabel vom effektgerät immer raus.
     
  11. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.06.06   #11
    Hallali,
    wat is denn nu ? Funzt es wieder oder was ? Wenn wir dir schon helfen, dann sag doch mal Bescheid was jetzt genau ist damit wir dir unter Umständen weiterhin helfen können. Ansonsten würde es uns freuen zu hören, dass es wieder klingt wie vorher. Vorallem könnten dann auch andere mit dem selben Problem davon profitieren da sie ja dann wissen was zu tun ist oder wie man vorgehen kann.

    mit metallischen Grüßen an alle
    Klaus
     
  12. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.06   #12
    Sorry für die späte antwort ,es hat nich geholfen.
     
  13. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 30.06.06   #13
    vielleicht kans sein das deine Pickups etwas zu tiefen im Holz stecken, hab meine nämlich etwas rausgeschraubt, und aus versehen wieder reinsgedrückt und der sound hatt sich das schon um einiges hörbar verändert, noch etwas, vielleicht spint der wechselschalter, war bei meiner alten Yamaha auch das Problem, das es auf einmal ganz dumpf und schwach klang, musste am wechselschalter ein bisschen reindrücken oder rausdrücken und herschieben
     
  14. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #14
    Jo danke aber an den humbuckern kanns schonmal nich liegen weil die bei mir schon ziemlich hoch sind.
     
  15. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 30.06.06   #15
    versuchs mit dem Wechelschalter, wenn alles nichts hilft ge mal zu dem Gitarrengeschäft wo du sie gekauft hast, oder in der nähe und frag mal ub sie sich die Gitarre anschauen können, oder zumindest ob du mit der Gitarre nen Verstärker antesten kanst, dan wüstest zumindest obs am Kabel oder Verstärker ligt
     
  16. Laiho666

    Laiho666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #16
    Ja also es lag am Wechselschalter.
    Der war ein bisschen locker.Danke für die Tipps.
     
  17. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 30.06.06   #17
    gerngeschehen, solltest reparieren lassen, mir geht das nämlich selber auf den Geist ständig alle 5 Minuten dort herum zu drücken
     
Die Seite wird geladen...

mapping